Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sachen gibts:
#1
[Bild: junge-welt-logo.svg]
»Eigenartige Bundesgenossen«

Zitat:Wärter in US-Knästen unterstützen Streik der Gefangenen gegen miserable Haft- und Arbeitsbedingungen

[Bild: 87124.jpg]

Im Streik von US-Häftlingen gegen ihre Arbeits- und Haftbedingungen, der heute in die vierte Woche geht, überraschte eine Nachricht über unerwartete Verbündete, die sich auf die Seite der Gefangenen im Holman-Gefängnis im US-Bundesstaat Alabama geschlagen hätten: die Wärter der Anstalt. Seit Beginn des Streiks am 9. September in zeitweise bis zu 46 Anstalten mussten die Holman-Wärter die Arbeiten der Häftlinge in der bestreikten Kantine übernehmen. Am vergangenen Samstag machten die Beamten der Sechs-Uhr-Schicht jedoch damit Schluss und meldeten sich morgens krank. Das konnten Gefangene erst Tage später nach draußen übermitteln, woraufhin die Unterstützergruppe »Incarcerated Workers Organizing Committee« (IWOC) auf Twitter schrieb: »Der Anstaltsleiter schiebt nun selber den Servierwagen mit den Mahlzeiten.«

Die Bewegung »Free Alabama Movement« (FAM), die wie das IWOC den Streik unterstützt, meldete Mitte dieser Woche, Vollzugsbeamte hätten ihr gegenüber kundgetan, sie unterstützten friedliche Demonstrationen wegen der prekären Menschenrechtslage in Holman. Sie hätten sich mit einer Beschwerde wegen der Überbelegung der Anstalt an die Gefängnisbehörde gewandt und »die Notwendigkeit massenhafter Entlassungen von Insassen sowie von mehr Ausbildungs- und Resozialisierungsprogrammen« unterstrichen und dem Behördenleiter Jeff Dunn »Führungsschwäche« vorgeworfen.

Arbeiten in Kantinen, Wäschereien und Putzdiensten, ohne die der Alltagsbetrieb einer Anstalt zusammenbrechen würde, verrichten auch in den USA Insassen, während ihre zur Zwangsarbeit verpflichteten Mitgefangenen in Knastfabriken und Werkstätten Waren produzieren, im Straßenbau oder in der Landwirtschaft arbeiten. In Kalifornien bilden sie auch »Fire Brigades« zur Bekämpfung von Waldbränden. Als Lohn gibt es wenige Cent pro Stunde oder gar nichts, je nach Bundesstaat.

.. »Eigenartige Bundesgenossen«
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste