Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Israelische Armee hat große Probleme mit qualifiziertem Nachwuchs für Offiziere
#1
Zitat:The Great IDF Captains Crisis
Amir Rapaport | 22/09/2016
It is one of the most troubling issues as far as the Israeli defense establishment is concerned, but no one will speak about it publicly: the regular (permanent) service cadre of IDF is currently undergoing one of the most severe crises in its history. Some of the indications of this crisis: IDF seem unable to staff numerous positions normally staffed by officers at captain's rank, and the quality of regular (permanent) service individuals is declining alarmingly.

Assuming this trend continues, the characteristics of the IDF regular service cadre will become similar to those of the Israel Prison Service, the National Firefighting Service and the Israel Police.
http://www.israeldefense.co.il/en/conten...ins-crisis

Die Gründe sind zum einen finanzielle, aber auch das Ansehen der israelischen Armee ist nicht mehr besonders hoch, weswegen junge Soldaten sich nicht mehr in Uniform in der Öffentlichkeit zeigen.
Ich selber habe vor über 25 Jahren in Israel einen Soldaten erlebt, der in Uniform und mit umgehängter Uzi (israelische Maschinenpistole) in der Disco getanzt hat.


Den obigen Artikel hatte ich gestern Abend dem Nachrichtenportal Net-news-global.net zum Veröffentlichen vorgeschlagen. Bis jetzt (Stand 29. Sep. 2016, 16:20) ist dieser Artikel nicht veröffentlicht. Ich finde das seltsam, weil jeden Tag mehrere Artikel zum Thema Syrien veröffentlich werden wo man nachlesen kann wer wo wieviele Menschen umgebracht hat, aber wenn man auf Probleme in der israelischen Armee hinweisen will, dann wird das unter den Tisch fallen gelassen.
Ist das vorauseilender Gehorsam oder gibt es bei dieser Seite eine Doktrin ähnlich wie im Hause Springer ("Nichts schlechtes über Israel")?

Immerhin hatte ich dort vor kurzem den Artikel über den Raketenbeschuss eines alliierten Kommandozentrums mit israelischer Beteiligung durch russische Raketen gefunden.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste