Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Marienplatz - Festnahme
#1
Festnahme zwischen Stachus und Marienplatz auf Höhe vom Sport Scheck (Bild).    

Dann am Marienplatz vor den BMW gelegt, Show gemacht und dann offensichtlich noch für die Presse bestimmt ins Untergeschoss Marienplatz gebracht (Korrektur: Müsste der Gang zum Café Glockenspiel sein, das ist besser, um sich nackig zu machen) und dort ausziehen lassen und abgeführt. Muss das sein? Und schön, dass dort wieder ein Journalist platziert war, um die Hochglanzfotos zu machen und an die SUN zu vertickern...
           

Festnahme wurde mir schriftlich auch von der Pressestelle der Polizei bestätigt.

Videos hochgeladen um:

20:48 Uhr: https://www.facebook.com/rafael.nunez.71...0590556937

21:08 Uhr: https://www.facebook.com/rafael.nunez.71...0749760917

Müsste um 20:23 Uhr rum gewesen sein, da man auf einem der Fotos die Uhr an der Apotheke sieht
   

Eine besondere Show am Marienplatz mit dem ein oder anderen Schaulustigen, während man daneben die Leute im Kaufhof bis nachts eingesperrt hat. Vielleicht auch ein Grund, dass Apple am nächsten Tag (Samstag) einfach mal den Laden zugesperrt hat.
Antworten
#2
Hach wie schade, da hat man den Artikel von Lena Jakat vom 22.7.2016 aus der Innenstadt  "Weg! Weg!“, schreien die Polizisten uns an, „Gehen Sie rein!“ aus der jetzt.de genommen und es mit einem unverfänglicheren Thema ersetzt:
   
"Einer der Gedanken in meinem Kopf: Wir sind angekommen, Mitten im Terror" von Tim Kraeft

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fcaching-production.jetzt.de%2Ffiles%2F774887565252726679-96d80cc0-7974-4f2d-af17-d5c3c7a2e199.500.0.2000.2000.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.jetzt.de%2Famoklauf-in-muenchen%2Faugenzeugenbericht-aus-muenchen&h=2000&w=2000&tbnid=hJ5fw0w1S-jdgM%3A&docid=Z2GchGT14cZ_1M&ei=IzLXV6mtA8PfgAaC3YuQBw&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=728&page=3&start=55&ndsp=15&ved=0ahUKEwjpyp2G9orPAhXDL8AKHYLuAnIQMwhiKD4wPg&bih=631&biw=1280


Zur Innenstadt nochmal die Snipes-Geschichte mit den Menschen, die sich auf den Boden legen mussten usw.
   

https://twitter.com/SmaulChristoph/status/756561086283907073

Hier nochmal bitte den Regieassistenten in schwarz hinter dem Bogen rechts hinten bei Sekunde 0:29-0:30 beachten, nachdem sich einer der Verdächtigen über den filmenden Journalistikstudenten beschwert. Macht ja nix, dann wird man halt erst bisserl später auf dem Boden liegend von einem Polizisten mit gezückter Waffe bedroht.

Haben die denn da auch Geld bekommen für die Statistenrollen oder darf ich nicht so unverschämt denken? 

PS: Kurzzeitig hatte die Polizei wohl Schüsse in der Innenstadt bestätigt, außer Antenne Bayern lügt. 
Na egal, in diesem Fall "München", kann man ja gar niemandem mehr glauben, weder sich selbst, noch Freunden, Kollegen, Verwandten, Polizei, Presse usw., denn eigentlich ist nix passiert außer Luftballons und Böller. Ironie off !!!
   


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antworten
#3
Bilder zu den Festnahmen gibt es auch auf Getty

[Bild: 578965490sxkb1.jpg]

[Bild: 578965496ulu7n.jpg]

[Bild: 57896550014kql.jpg]

[Bild: 578965502juj2j.jpg]

[Bild: 578965508k9uzz.jpg]
Antworten
#4
Ja, Getty hat alles !!!  Smile
Antworten
#5
(13.09.2016, 01:46)Eveline3112 schrieb: Hach wie schade, da hat man den Artikel von Lena Jakat vom 22.7.2016 aus der Innenstadt  "Weg! Weg!“, schreien die Polizisten uns an, „Gehen Sie rein!“ aus der jetzt.de genommen und es mit einem unverfänglicheren Thema ersetzt:

Da ist er zum Glück noch:
http://www.jetzt.de/kriminalitaet/schues...ufszentrum

Wobei der Titel "Einer der Gedanken in meinem Kopf: Wir sind angekommen, Mitten im Terror" auch dazu passt Angry
Antworten
#6
Suuuuper, danke !!!
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste