Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ver.di & Co.
#1
Eine der letzten großen deutschen Reedereien betreibt seit 2 Jahren systematisch die Ausflaggung der von ihr "betreuten" Schiffe.

Das Drama der Reederei NSB & die Rolle von Ver.di und Seebetriebsrat

etwas Hintergrundwissen zu den "ITF-Verträgen":
Die ÖTV und jetzt auch der Nachfolger VER.DI haben die Seeleute schon immer "verkauft". Das ist ja für die Gewerkschaft auch kein schlechter Deal, denn für jeden unterschriebenen ITF - Vertrag werden Gewerkschaftsbeiträge fällig, die i.d.R. der Reeder trägt. Da VER.DI "ein Teil" von ITF  ist, profitieren sie nicht gerade schlecht davon. Deutsche Seeleute sind leider nicht gut gewerkschaftliche organisiert und die ausländischen Mitarbeiter werden durch diesen Deal zu "Zwangsmitgliedern". 

So sieht es leider in der Realität aus.
Ein Gramm Information wiegt mehr als eine Tonne Meinung...
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste