Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kurzfassung „NSU“
(14.06.2022, 08:49)Kuddel™ schrieb: "Wie kamen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt ums Leben?

Um diese Frage hat sich bisher niemand so richtig gekümmert. Ich glaube nicht an Selbstmord.
Antworten
(15.06.2022, 12:42)Blaubär schrieb: Um diese Frage hat sich bisher niemand so richtig gekümmert. Ich glaube nicht an Selbstmord.

Der Film auch nicht! Daher auch die, minutiöse, Aufarbeitung (Lage der Toten, verwendete Waffen, Schusslinien, Zeitraffer, Zeugenaussagen) der "Wohnmobilszene" im Film.
Der Autor der Vorlage des Drehbuches (Wolfgang Schorlau) ist ja auch kein Unbekannter.
Insgesamt zeigt der Film wohl die ganze Summe der Ungereimtheiten im Fall "NSU", bis hin zur Finanzierung durch den VS auf...
Ein Gramm Information wiegt mehr als eine Tonne Meinung...
Antworten
Ich habe mir den Film angeschaut und fand ihn ziemlich gut.

Das der Film in eine Handlung gewoben werden mußte, versteht sich von selbst, anderseits gab es eindeutige Bezüge zum Vorfall in Eisenach.

Der mithelfende LKA-Mann Marius wird am Ende durch ein elektronisches Signal auf einen zufahrenden LKW gelenkt und verunglückt vermutlich tödlich.

Frage: Gab es beim NSU irgendeinen Fall, wo ein Ermittler über die Klinge springen mußte?
Ich erinnere mich zwar an ein großes Zeugensterben aber nicht an einen Fall, wo ein Ermittler sterben mußte.

Irgendwann gab es mal einen Polizisten in Thüringen, der sich angeblich erhängt haben soll, aber ich kann nicht mehr verifizieren, ob das mit dem NSU zusammen hing.

Weiß jemand mehr dazu ?

mfG
nereus
Antworten
(16.06.2022, 14:23)nereus schrieb: Ich habe mir den Film angeschaut und fand ihn ziemlich gut.

Das der Film in eine Handlung gewoben werden mußte, versteht sich von selbst, anderseits gab es eindeutige Bezüge zum Vorfall in Eisenach.

Der mithelfende LKA-Mann Marius wird am Ende durch ein elektronisches Signal auf einen zufahrenden LKW gelenkt und verunglückt vermutlich tödlich.

Frage: Gab es beim NSU irgendeinen Fall, wo ein Ermittler über die Klinge springen mußte?
Ich erinnere mich zwar an ein großes Zeugensterben aber nicht an einen Fall, wo ein Ermittler sterben mußte.

Irgendwann gab es mal einen Polizisten in Thüringen, der sich angeblich erhängt haben soll, aber ich kann nicht mehr verifizieren, ob das mit dem NSU zusammen hing.

Weiß jemand mehr dazu ?

mfG
nereus

Auf folgendem Blog werden die Thüringer Polizisten Friese und Koch genannt, der Autor bezieht sich auf ein NSU-Buch eines gewissen Kai Voss. Voss scheint ein Pseudonym eines Compact-Autoren zu sein, mglw. ist es Elsässer sogar selbst. Die Angaben zu Fries und Koch lassen sich zumindest bei Google nicht (mehr) verifizieren, ein tatsächlicher Zusammenhang mit dem sog. NSU auch nicht. M.W. gab's in Thüringen in den Nachwendejahren etliche Polizeiskandale und interne Kämpfe, das Bombenbastler-Trio war eher eine Bagatelle, zumal die nach Sachsen umzogen und von dort betreut wurden.

https://www.luftgangster.de/index.php/ns...ensterben/
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste