Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Impfpflicht - Rechtliches
#1
Impfpflicht - Rechtsschutz durch die GG-Gewerkschaft (GGG)

Bei der GG Gewerkschaft ist der Politiker Marcel Luthe federführend.
Aus der Präsenz der GG Gewerkschaft auf facebook
"Trotz Wegfall der meisten Corona-Regelungen wollen einige Häuser und Unternehmen an einer Maskenpflicht festhalten. Eine Gewerkschaft droht bereits mit Klage."
Wer glaubt, ohne jede rechtliche Grundlage im Alleingang erratische "Massnahmen" fortsetzen zu können, wird sich sehr schnell vor Gericht wiederfinden. Das Maß ist übervoll. Wir werden jedes unserer Mitglieder, das von solchen Alleingängen betroffen ist, durch unseren gewerkschaftlichen Rechtsschutz außergerichtlich und gerichtlich unterstützen."

Deren Webseite:
https://www.gg-gewerkschaft.de
 
Antworten
#2
Tichys Einblick zur GG Gewerkschaft

Das Infektionsschutzgesetz spricht ausdrücklich von „Verordnungsermächtigung“ für einen Impf-, Genesenen- und Testnachweis bei Covid-19. Gesundheitsämter machen jedoch aus der Nachweispflicht eine Impfpflicht und drohen Betroffenen. Die Good Governance Gewerkschaft (GGG) geht rechtlich dagegen vor.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/einrichtungsbezogene-impfpflicht-gesund...
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste