Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erklärung von Rom
#1
Covid-19: Tausende von Ärzten und medizinischen Wissenschaftlern unterzeichnen aus Protest die „Erklärung von Rom“ und starten eine neue Informationsplattform

4000 Ärzte und Wissenschaftler beschuldigen Covid-Politiker der „Verbrechen gegen die Menschlichkeit
Eine internationale Gruppe von Ärzten und medizinischen Wissenschaftlern hat eine Erklärung abgegeben, in der sie sich gegen die Corona-Politik aussprechen und die politischen Entscheidungsträger potenzieller „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ beschuldigen, weil sie Ärzte daran hindern, ihren Patienten lebensrettende Behandlungen zukommen zu lassen, und weil sie die wissenschaftliche Debatte unterdrücken.
In dem Dokument wird argumentiert, dass die durchgeführten Behandlungen zu unnötigen Krankheiten und Todesfällen geführt haben. Die Erklärung wurde von mehr als 3900 Ärzten und Wissenschaftlern unterzeichnet.
Drohungen, Rufmord und Zensur
Die Gruppe von Ärzten und Wissenschaftlern traf sich Anfang des Monats in Rom, um über die Covidpandemie zu diskutieren. Das Gipfeltreffen, das vom 12. bis 14. September stattfand, bot Medizinern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch.
Das Dokument, das Sie im Folgenden lesen können, wurde während der Konferenz verfasst. Die Unterzeichner hatten nicht damit gerechnet, Drohungen, Rufmord und Zensur ausgesetzt zu sein.
Dr. Robert Malone, der Erfinder der mRNA-Impfstofftechnologie, verlas die Erklärung auf dem Gipfel in Rom:

weiter > https://uncutnews.ch/covid-19-tausende-v...plattform/
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste