Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Corona-Schnelltests/Selbsttests/Testpflicht
#71
(14.10.2021, 07:16)Rundumblick schrieb: Kostenpflichtige Schnelltests: Verursacherprinzip für Dummies
Unbekümmert und schamlos wird die Aufwiegelung und gegenseitige Verhetzung der Einwohner dieses Landes durch eine scheidende (wenn womöglich auch noch lange Monate geschäftsführend weiterwirkende) Bundesregierung auf die Spitze getrieben - via 2G oder subtilere Formen der Diskriminierung. Neueste Stimmungsmache, gezielt abgestimmt aufs limbische System propagandaempänglicher und faschismusanfälliger braver Deutscher, liefert zum gefälligen Alltagsgebrauch konzipierte Scheinargumente für fortschreitende Anfeindungen - getreu dem Slogan "geht ins Ohr, bleibt im Kopf". Neuestes Beispiel ist die These,...
Weiterlesen

"kleine oberflächliche Schleimhautverletzungen, die der Tupfer beim Nasenabstrich hinterlassen haben kann."
https://www.n-tv.de/wissen/Was-gegen-Sch...83335.html

Kann ein Corona-Test zu Verletzungen und Infektionen führen?
... tag24.de/thema/coronavirus/deutschland-coronavirus-coronatest-schaden-anrichten-infektionen-grundlage-meinung-1618245

"Abstrichträger verursache allenfalls leichte Verletzungen an der berührten Nasenrachen- sowie der Mundrachenschleimhaut.

Geringe Blutungen, die dann zu beobachten seien, verschlössen sich nach sehr kurzer Zeit spontan."

Vertraut den Folterknechten!

Fakten Tcheka von Correctiv:
Nein, Corona-Tests führen zu keiner Schädigung der Blut-Hirn-Schranke
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste