Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wahlbetrug?
#11
9. Januar 2021 um 16:20
 
Übersetzung des Affidavits in Sachen Leonardo SpA zur internationalen Verschwörung zum Zwecke der US-Wahlfälschung. Fürchterliches Juristendeutsch, rückübersetzt aus dem Englischen, vom Italienischen und ob’s dort so richtig funktionierte mit der Übersetzung ist unklar. Habe auch kurz überprüft, ob es diesen Anwalt gibt, und meine: ja. Übrigens habe ich mein Fähnchen bezüglich Trump ein wenig umgehängt : Trump ist keine lahme Ente – wenn er nun auch handelt – die nächsten Tage werden’s zeigen …

Affidavit:
Ich, Prof. Alfio d’Urso, Advokat/Rechtsanwalt, Via Vittorio Emanuele, Catania, 95131 Italien, lege hiermit folgende eidesstattliche Versicherung bezüglich Fakten vor, die in mehreren Zusammenkünften mit einem hochrangigen Armee-Sicherheitsdienst-Beamten vorgelegt wurden.
Arturio d’Elia, vormaliger Chef der IT-Abteilung von Leonardo SpA, wurde im Dezember 2020 vom Generalbundesanwalt von Neapel wegen Technologie/Daten-Manipulation und Einschleusen von Viren in die Hauptcomputer von Leonardo SpA angeklagt. Gemäß seinen Aussagen vor dem obersten Richter Neapels und eidesstattlichem Zeugnis hat D’Elia am 4. November 2020, unter Anleitung und Direktion von US-Personen, die in der US-Botschaft in Rom arbeiten, die Operation durchgeführt, Daten der US-Wahlen vom 3. November 2020 von einem deutlichen Vorsprung Donald Trumps gegenüber Joe Biden in einer Reihe von Staaten zu ändern, in denen Joe Biden zu verlieren drohte.Der Angeklagte sagte aus, dass er in den Einrichtungen von Leonardo SpA in Pescara arbeitete, und „military grade cyber wafare“ Verschlüsselungskapazitäten einsetzte, um Wahlstimmenänderungen über den (Sende-)Turm in Fucino nach Frankfurt zu transferieren. Der Angeklagte schwört, dass die Daten in einigen Fällen dahingehend geändert wurden, mehr Stimmen zu repräsentieren als registrierte Wähler vorhanden sind. Der Angeklagte hat ausgesagt, dass er willens ist, bezüglich allen Individuen und Einrichtungen auszusagen, die an der Verschiebung der Wahlstimmung von Donald Trump zu Joe Biden beteiligt waren, wenn ihm und seiner Familie umfänglichster Schutz gewährt werden würde. Der Angeklagte erklärt, dass er an einem nicht bezeichneten Ort das Backup der Originaldaten verwahre, sowie der Daten, die gemäß Instruktion verschoben worden waren, um dem Gericht Beweise in dieser Angelegenheit vorlegen zu können.
Ich erkläre und schwöre hiermit, dass die oben genannten Fakten in meiner Anwesenheit ausgesagt wurden.
Rome, Italien, am 6. Januar 2021

Ziemlich undeutliche Unterschrift, soll aber Alfio d’Urso sein.
Original: https://drive.google.com/file/d/1RQMxmbW...gmoHo/view
https://nationsinaction.org/2021/01/pres...ter-fraud/

9. Januar 2021 um 16:38
„… wenn ihm und seiner Familie umfänglichster Schutz gewährt werden würde.“
Arturo D’elio dürfte sich im Klaren darüber sein, dass er mehr tot als lebendig ist. Von Tel Aviv über Paris, London und Washington stehen alle Dienste der Plutokraten in Italien bereit, um „Gefahr“ zu eliminieren. Das hat in Italien Tradition.
 
Antworten
#12
Exclamation
 
Antworten
#13
FBI Claims Jurisdiction and Yesterday Took Control of Shredded Ballots Being Analyzed in Georgia – Sends Them Back to Shredder
Update on Georgia ballots: DHS had been trying to move forward this week. Two days ago FBI jumped in claiming jurisdiction. Yesterday 3 PM FBI took control of shredding truck and materials, directed they be returned to shredding operation and the shredding job completed.

— Patrick Byrne (@PatrickByrne) January 9, 2021

https://www.thegatewaypundit.com/2021/01...-shredder/
 
Antworten
#14
No Judge Would Listen To Sidney Powell's Evidence, But Of Course, They Take Dominion's Lawsuit
Dominion Voting Systems on Friday sued lawyer Sidney Powell, claiming she defamed the company.
Powell made a set of “wild accusations” that are “demonstrably false,” Dominion stated in its lawsuit, which was filed in the U.S. District Court for the District of Columbia.
That covered allegations that Dominion rigged the 2020 election and that the firm bribed officials in Georgia for a deal concerning its election machines and software, according to the 124-page suit...
 
Antworten
#15
Ted Cruz Stands to OBJECT Election Results | Statement



 
Antworten
#16
Jovan Pulitzer Responds to GA Voting Bombshell



 
Antworten
#17
"A TACTICAL DECEPTION" AND THE STING' HE HAS THE DATA, THAT'S WHY THEY'RE FRANTIC!



 
Antworten
#18
"Der Supreme Court lehnte Anträge zur Beschleunigung der Nachwahlverfahren ab, zu denen drei von Trump geführte Klagen gegen die Wahlergebnisse in Pennsylvania und Wisconsin gehören.

Das Gericht lehnte auch Powells Klagen gegen die Wahlergebnisse in Michigan und Georgia, die Anfechtung der Ergebnisse in Georgia durch die konservative Anwältin Lin Wood und die Klage der GOP-Vorsitzenden von Arizona, Kelli Ward, gegen die Wahlergebnisse in diesem Staat ab.

Der Supreme Court lehnte auch einen Antrag auf Beschleunigung eines Falles in Pennsylvania ab, der von GOP-Gesetzgebern eingebracht worden war, nachdem er zuvor einen Antrag auf einstweilige Verfügung in dem Fall abgelehnt hatte, der verhinderte, dass der Fall vor dem Zusammentreten des Electoral College entschieden wurde.

Durch die Verweigerung Anträge auf die Fälle zu beschleunigen, wird das Gericht stattdessen betrachten sie auf einem langsameren Zeitplan nach Inauguration Day, die zu spät für das Gericht sein würde, um potenziell die Kläger Anträge für das Gericht zu gewähren, um die Wahlergebnisse zu stürzen..."
https://www.forbes.com/sites/alisondurke...30f6432fcb

(holprige Übersetzung!)
 
Antworten
#19
Is Trump right about Georgia vote?
As it has in many states, President Donald Trump’s campaign questioned the outcome of the election in Georgia, where Joe Biden has a lead of over 14,000 votes, too close for Georgia Republican Secretary of State Brad Raffensperger to call.
Raffensperger on Wednesday ordered a hand recount of each of the nearly 5 million ballots cast, and while the outcome is unlikely to change, says University of California, Berkeley, statistician Philip Stark, that doesn’t mean the election process in Georgia was fair and the results trustworthy.
 
Antworten
#20
Leser-Beitrag: Italien/Leonardo
Der Rechtsberater des Obersten Gerichtshofs Italiens sagte auf Video aus, dass eine Person des Verteidigungsunternehmens Leonardo SpA des Landes eine illegale Cyber-Operation durchgeführt habe, um die Wahlstimmen für 2020 von Joe Biden auf Präsident Donald Trump zu übertragen.
https://www.infowars.com/posts/supreme-c...officials/
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste