Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Terror in Wien: Mehrere Tote nach Angriff auf Synagoge
#1
Terror in Wien: Mehrere Tote nach Angriff auf Synagoge

In der Wiener Innenstadt ist es offenbar zu einem Angriff gekommen, wie verschiedene lokale Medien übereinstimmend berichteten. Die Hintergründe sind jedoch nicht klar. Ein Polizeisprecher erklärte, dass in der Nähe des Schwedenplatzes ein Einsatz laufe.
In Wien ist es am Montagabend Berichten zufolge kurz nach 20 Uhr zu einem Angriff auf eine Synagoge gekommen. Mehrere Täter sollen die Synagoge angegriffen haben, einer soll sich mit einem Sprengstoffgürtel selbst in die Luft gesprengt haben.
Das Innenministerium sprach gegenüber der österreichischen Nachrichtenagentur APA entweder von einem Terroranschlag oder einem Amoklauf. Ein Polizist, der die Synagoge bewachte, schwebe in Lebensgefahr, wie die Kronen Zeitung berichtete. Die Polizei bestätigte OE24, dass es bisher sieben Todesopfer gab. Auch ein Angreifer soll gestorben sein. Das Innenministerium gab bekannt, dass ein Täter gefasst wurde.





https://deutsch.rt.com/europa/108534-wie...-offenbar/

Die Synagoge befindet sich in der Seitenstettengasse. Auch auf dem Schwedenplatz sollen Schüsse gefallen sein, wie die Wiener Polizei gegenüber dem Standard erklärte. Auf Twitter kursieren Videos, die den Vorfall zeigen sollen.
#Wien#Vienna#Austria#Schissereipic.twitter.com/K22OXLnQh2
— Georgia_HGrabar (@GHG19hr) November 2, 2020
#Vienna#Wien#Schiesserei
Es wird von mehrere Quellen Berichtet das eines der Täter sich in die Luft gesprengt hat, außerdem wurde berichtet dass die Täter auf der Flucht sind. Bis jetzt gibt es 8 Tote und mehrere Verletzte, einer davon ein Polizist der in Lebensgefahr schwebt. pic.twitter.com/q3oGVVOTLT
— EHA News - Deutsch (@eha_deutsch) November 2, 2020
Yaşanan saldırıya ilişkin amatör çekimler dolaşımda. https://t.co/AAAWENYWYmpic.twitter.com/phlyPlYb7z
— Erkin Öncan (@erknoncn) November 2, 2020
Auf Twitter schrieb die Wiener Polizei, dass ein "großer Polizeieinsatz" in der Innenstadt laufe. Sicherheitskräfte seien dabei, das gesamte Gebiet weiträumig abzusperren, wie die Kronen Zeitung meldete.
#Eilt#Aktuell läuft ein größerer Polizeiieinsatz in der #InnerenStadt. Wir sind verstärkt mit unseren Kräften vor Ort. Genauere Umstände werden derzeit erhoben. Sobald wir näheres haben, erfahren Sie es hier.
— POLIZEI WIEN (@LPDWien) November 2, 2020
Auch mehrere Helikopter sollen im Einsatz sein, wie der Standard berichtete. Die Polizei forderte die Wiener dazu auf, sich von öffentlichen Plätzen und dem öffentlichen Personennahverkehr fernzuhalten sowie keine Bilder oder Videos zu teilen.
Shots fired in the Inner City district - there are persons injured - KEEP AWAY from all public places or public Transport - don't share any Videos or Fotos!
— POLIZEI WIEN (@LPDWien) November 2, 2020
Ein Twitter-Video soll zeigen, wie die Polizei auf der Suche nach den mutmaßlichen Angreifern ist.
UPDATE - Hunt for the terrorists underway in #Vienna, #Austria. pic.twitter.com/W3KSSfpLJk
— Disclose.tv ? (@disclosetv) November 2, 2020
 
Antworten
#2
Livestream von OE24.TV
Besuche auch unsere anderen Kanäle:
***Mehr Videos: http://www.oe24.at/video
+++Facebook: facebook.com/oe24.at/
 
Antworten
#3
Vienna shooting believed to be terror attack perpetrated by several people – minister
Law enforcement in Vienna, Austria have launched what they called a “major police operation,” following multiple exchanges of gunshots near the city’s main synagogue located in the Old Town area. Several people have been injured.
There were likely fatalities in the attack, Austrian Interior Minister Karl Nehammer told ORF-TV.
Footage shared on social media purportedly shows the moment several bursts of shooting can be heard breaking out, as people on the street rush to seek shelter.
#Wien#Vienna#Austria#Schissereipic.twitter.com/K22OXLnQh2
— Georgia_HGrabar (@GHG19hr) November 2, 2020
Eyewitnesses told Kronen Zeitung newspaper that at least “50 shots” were fired. One of them told the paper that a person brandishing an “automatic weapon” was seen running down a street where the synagogue is located, while “shooting wildly.”
The witness also added he heard something that "sounded like a blast."
A suspected assailant, who is believed to be armed, is still on the run, according to local media. Austria’s Interior Ministry has asked Vienna residents to stay at home and away from windows.
Earlier, local media reported that shots were heard near the Austrian capital’s main synagogue. A police officer who stood guard near the temple was reportedly seriously injured by an unknown assailant.
Large numbers of police have been deployed to the city center, and people has been asked to avoid the area and public transport while the security operation is underway.
https://www.rt.com/news/505304-vienna-sh...ce-search/

DRAMATIC VIDEOS show running gun battles with police in central Vienna amid suspected terrorist attack
Cell phone footage of a suspected terrorist attack originally reported to be taking place near Vienna’s main synagogue shows a massive police response and officers exchanging fire with one or multiple gunmen.
In one video, filmed from above, a man dressed in white with a black balaclava can be seen going down a cobblestone-lined street and firing off several shots. Someone yells out a profanity in English, and the video ends with what sounds like a loud explosion.
Video shows one of the multiple #Vienna terrorists who have now killed at least 7. pic.twitter.com/qpTa2sBLzh
— SV News ? (@SVNewsAlerts) November 2, 2020
In another video, a woman filming through the window captures an exchange of gunfire and a figure dressed in black – presumably a police officer – falling down. A streetcar passes by in the background. 
— Video shared by Austrian Netizens show a heavy exchange of gunfire between Terrorists and Austrian Security Forces in the Jewish Area of Wien/Vienna. pic.twitter.com/M9NMlZYPcI
— Dogz Bollox???????Right Wing News (@Bollocks_Dogz) November 2, 2020
There were several other videos from the same area, from different vantage points, showing security forces taking cover behind a building as they exchanged fire with the suspected terrorist. 
Terror i Wien synagoge... pic.twitter.com/zDtWc9ZYQM
— Ole Andreas (@annieroadend) November 2, 2020
Dozens of police cars and vans were later filmed blocking the boulevard in question. Meanwhile, heavily armed patrols combed the neighborhood with searchlights.
The Vienna synagogue and the adjacent offices were closed at the time the gunman opened fire outside, the head of Austria’s Jewish community said.
Local media initially reported that at least one person has been killed, but reports of several victims have since appeared.
The incident comes just days after Austrian Chancellor Sebastian Kurz said his government would fight against “political Islam.” Kurz made the comments after a group of 30-50 Turkish teenagers rampaged through the Catholic Church of St. Anton von Padua, shouting “Allahu akbar.”
https://www.rt.com/news/505308-vienna-te...ck-videos/
 
Antworten
#4
[Bild: El2Cs0yU0AAm3cD?format=jpg&name=small]
 
Antworten
#5
Livestream von OE24.TV



 
Antworten
#6
Kurz beweist Macron, Merkel und Johnson, daß er es auch drauf hat?
Antworten
#7
Monatelang war Ruhe und jetzt vor der Wahl wird der islamistische Terror wieder aktiv...
Antworten
#8
(02.11.2020, 23:21)diedienichtimmerlacht schrieb: Monatelang war Ruhe und jetzt vor der Wahl wird der islamistische Terror wieder aktiv...

Heute beginnt auch der 2.Lockdown in Österreich. Es hatte sich angekündigt und wird nicht der letzte Vorfall sein - Ausnahmezustand!
 
Antworten
#9
(02.11.2020, 23:21)diedienichtimmerlacht schrieb: Monatelang war Ruhe und jetzt vor der Wahl wird der islamistische Terror wieder aktiv...

Tja, so ist er eben der islamistische Terror. Ausgerechnet jetzt, wo wir andere Sorgen haben, springt er wie Kai aus der Kiste. Aber natürlich lassen wir uns unsere freie Welt nicht von den Terroristen kaputtmachen. :-)
Antworten
#10
   
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste