Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Corona Dossier: Analyse der offiziellen Daten des RKI u.a.
#1
Liebe Geomatiko Community,

Ich habe ein Dossier zur Corona-Krise in Deutschland erstellt.

Es handelt sich um eine Analyse der veröffentlichten Daten des RKI, DeStatis, DIVI Intensivregister, WHO u.a. 
zur Erörterung häufig gestellter Fragen.

Anlass dieser Ausarbeitung ist die Frage, ob die Bundesregierung alles Notwendige unternommen hat, um eine epidemische Lage von nationaler Tragweite mit all ihren Folgen (Lockdown, Gesetzesänderungen, Hygieneregeln) zu rechtfertigen.
 
Ziel dieser Ausarbeitung ist, die in den Medien und der Politik verwendeten Aussagen anhand der Analyse offizieller, öffentlich zugänglichen Daten (RKI, DeStatis, DIVI Intensivregister u.a.) zu verifizieren.
Folgt das Narrativ der Bundesregierung und der Medien bezüglich der „Corona Krise“ den Fakten?
Befinden wir uns in einer Pandemie, verursacht von einem völlig neuartigen, tödlichen “Killervirus”? Sind die Merkmale einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite erfüllt?
Geben die Fallzahlen Anlass zur allergrößten Sorge, wie gefährlich ist die zweite Welle?
Wurde die erste Welle durch das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes eingedämmt?

Zielgruppe dieses Dossiers sind unter anderen Schulleiter, um Ihre Entscheidungen möglichst faktenbasiert treffen zu können. 
Daher habe ich die Themen so kompakt wie möglich gehalten, um die Infos in einem zumutbaren Zeitrahmen zugänglich zu machen.

Ich hatte schon Gespräche mit Schulleitern mit positiven Feedback zu diesem Dossier. Wer möchte kann es frei verwenden.
Ich bin dankbar für inhaltliche Kritik und Verbesserungsvorschläge.

Euer Drake


Angehängte Dateien
.pdf   Corona Dossier 11092020.pdf (Größe: 2,33 MB / Downloads: 7)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste