Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Corona/Covid 19 - Immunitätsausweis/Impfausweis/Reisepapiere
#51
compact: Die Diktatur kommt: Österreich will elektronischen Impfpass einführen
Nicht nur bei Datenschützern dürften die Alarmglocken angehen: In der Alpenrepublik soll das von Bill Gates inspirierte Konzept der Schaffung einer biometrisch erfassten UNO-Weltidentität umgesetzt werden ‒ als Vehikel dazu soll ein elektronischer Impfpass dienen. In unserer Sonderausgabe Corona Lügen. Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? beschäftigen wir uns ausführlich mit NWO-Superhirn Gates. Das Heft kann HIER bestellt werden!

Richtigstellung: Nicht Österreich will den Impfpass sondern ein paar für 4 Jahre gewählte Hanseln, die ohnehin demnächst mit Schimpf und Schande aus den Ämtern getrieben werden und einige für einige Ziet auch "einwandern" könnten! TB

13:15 | Die Kleine Rebellin zum Kommentar von TB
Ihr Optimismus ehrt Sie aber Sie haben doch die Wahlen in den USA nicht verpasst. Dort wurde uns ja vorgemacht, wie man knallhart den Wechsel herbei führt oder verhindert. Das können alle Demokratien als Blaupause benutzen. Wahlen fälschen, Medien-Dauerfeuer und alles ist wieder für die Elite gut.

> https://bachheimer.com/der-glaeserne-mensch
 
Antworten
#52
Medienbericht: Bundesregierung soll an digitalem Impfpass arbeiten
22 Feb. 2021 
"Impfangebot" oder "Impfpflicht durch die Hintertür"? Jüngst meldete Israel die Einführung des digitalen Impfausweises. Schwimmbäder und Fitnessstudios stehen für Besitzer des "Grünen Passes" nun offen. Auch in Deutschland wird über den Corona-Impfausweis immer heftiger diskutiert.

> https://de.rt.com/inland/113496-hinter-k...g-soll-an/
 
Antworten
#53
Digitaler Impfpass kommt

Das Corona-Kabinett beschloss am Montag die Einführung eines digitalen Impfpasses zur Nutzung auf Handys.
Der Impfpass soll nach BILD-Informationen Teil der Erweiterung der elektronischen Patientenakte für Mobilgeräte sein. Damit können bereits Geimpfte Einlass z. B. bei Konzerten oder in Restaurants bekommen.
DOCH es gibt ein Problem: Der geplante Start-Termin für den Pass ist erst im Januar 2022.....

> https://m.bild.de/politik/inland/politik...obile.html
 
Antworten
#54
Chef der Impfkommission erwartet Einsatz von Impfnachweisen

Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, rechnet mit dem Einsatz digitaler Impfnachweise, um gegen das Coronavirus geimpften Menschen den Zugang zum Beispiel zu Kulturveranstaltungen oder Restaurants wieder zu ermöglichen. "In der Lebensvorsorge, in Kliniken oder Heimen, kommt das nicht infrage. Aber im privatrechtlichen Bereich - bei Kinos, Theatern, Restaurants und auf Fluglinien kann ich mir einen solchen Nachweis sicher vorstellen", sagte Mertens der "Bild"-Zeitung. "International ist das ja schon vielfach eingeführt", weshalb der Einsatz digitaler Impfnachweise in Deutschland gar nicht zu verhindern sei, sagte Mertens: "Wichtig ist, dass zunächst das Impfangebot ausreicht, um niemanden zu benachteiligen." Auch der Ethikrat habe bereits Impfnachweise im privaten Sektor nicht ausgeschlossen, sagte der Virologe.

> https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coro...er858.html
 
Antworten
#55
Plötzlich macht Spahn Druck

„Rückerlangung von Grundrechten“ – Warum der digitale Impfpass jetzt schnell kommen soll

Lange hat sich die Bundesregierung gesperrt. Doch nun soll er doch kommen. Gesundheitsminister Jens Spahn lässt für die Entwicklung eines digitalen Impfpasses geeignete Unternehmen suchen. Der Druck aus der Wirtschaft wird größer. Der Nachweis wäre ein Befreiungsschlag.
Lange hatte das Gesundheitsministerium die Notwendigkeit eines digitalen Corona-Impfausweises für Deutschland verleugnet. Obwohl bereits im Herbst absehbar war, dass die Debatte um sogenannte Privilegien für Geimpfte aufkommen würde, versuchte Spahns Ministerium zunächst monatelang eine Blockadehaltung aufrechtzuerhalten.
Doch nun plant das Bundesgesundheitsministerium, eine sogenannte beschränkte Ausschreibung für die Entwicklung eines digitalen Impfnachweises zu verschicken. Mittels des beschleunigten Vergabeverfahrens schränkt das Ministerium den Kreis der beteiligten Firmen stark ein......

> https://www.welt.de/wirtschaft/plus22695...fpass.html

(ID2020)
 
Antworten
#56
Kommunen pochen auf rasche Einführung des digitalen Impfnachweises

1.05 Uhr: Der Städte- und Gemeindebund fordert mehr Tempo bei der Einführung des digitalen Impfnachweises. „Es kann nicht der Sinn sein, die jetzigen Impfzentren erst später in Impfregistrierungszentren umzubauen“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg dieser Redaktion. „Dann haben wir die gleichen Probleme wie jetzt beim Impfen im Schneckentempo.“
Bei der Einführung komme es nicht darauf an, ob an einen solchen Impfnachweis bereits jetzt die Befreiung von bestimmten Einschränkungen geknüpft sei, fügte Landsberg hinzu. „Mittelfristig wird es dazu allerdings mit hoher Wahrscheinlichkeit kommen, wie andere Staaten wie zum Beispiel Israel bereits jetzt zeigen.“
Der Vertreter des kommunalen Spitzenverbands verwies darauf, dass der Kreis Altötting bereits einen solchen digitalen Impfnachweis eingeführt habe. „Gerade in der Krise müssen wir schneller, effektiver und vorausplanender werden und nicht immer endlos

> https://www.morgenpost.de/vermischtes/ar...tuell.html
 
Antworten
#57
Österreichs Kanzler Kurz plädiert für europäischen Corona-Impfpass

8.14 Uhr: Der österreichische Kanzler Sebastian Kurz hat sich im ARD-Talk "Maischberger. Die Woche" für einen digitalen Impfpass nach israelischem Vorbild ausgesprochen. Israel hatte zuletzt einen „grünen Pass“ eingeführt, der mit Privilegien für Geimpfte und Genesene verbunden ist. Lesen Sie dazu mehr: "Maischberger": Kurz ist für europäischen Corona-Impfpass

https://www.morgenpost.de/vermischtes/ar...mpfen.html
 
Antworten
#58
Österreichs Kanzler fordert EU-Corona-Impfpass: "Wer geimpft ist, der soll volle Freiheit haben"
25 Feb. 2021
Geht es nach Sebastian Kurz, sollen nach israelischem Vorbild Geimpfte oder von Corona Genesene in der EU einen grünen Impfpass bekommen. Damit können sie ihr "normales Leben" zurückbekommen. Ein Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschefs soll darüber beraten.

> https://de.rt.com/europa/113635-osterrei...-impfpass/
 
Antworten
#59
Merkel will Corona-Impfpass innerhalb der nächsten drei Monate
25 Feb. 2021
Laut Bundeskanzlerin Angela Merkel kann ein EU-Impfpass bis zum Sommer entwickelt werden. Inhaber eines solchen Passes könnten von Reiseerleichterungen profitieren. Beklagt wurde in diesem Zusammenhang die bisher zu geringe "Durchimpfung der Bevölkerung" in der EU.

> https://de.rt.com/inland/113670-merkel-w...pfpass-in/
 
Antworten
#60
Corona: Digitaler Impfnachweis soll in Europäischer Union kommen

20.00 Uhr: Die EU hat auf einem Sondergipfel über ihr weiteres Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Vorrangig war es bei dem Gipfel darum gegangen, wie die Corona-Impfungen beschleunigt und die gefürchteten Virusvarianten bekämpft werden können. Debattiert wurde zudem über die Einführung eines gemeinsamen EU-Impfpasses in Verbindung mit möglichen Vorteilen beim Reisen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte bei einer Pressekonferenz nach der Videoschalte, dass sich die Länder bei letzterer Frage einig gewesen sein. Ein digitaler Impfnachweis sei notwendig und solle kommen. Die Europäische Kommission werde technische Voraussetzungen dafür schaffen, dass die nationalen Impfpässe europaweit verwendet werden könnten. Dieser Prozess laufe, wie die Vergabe des Bundesgesundheitsministeriums, seit Januar und dauere noch etwa drei Monate, schätzte die Kanzlerin.

> https://www.morgenpost.de/vermischtes/ar...mpfen.html
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste