Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 4.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge
#1
Anschlag?

Nach einem Feuerwerk zum französischen Nationalfeiertag ist in der südfranzösischen Stadt Nizza ein Lastwagen in eine Menschenmenge gerast. Videos von vor Ort zeigen Menschen, die von der Unfallstelle weglaufen.
  • Lastwagen rast in Menschenmenge
  • Bürgermeister von Nizza spricht von Dutzenden Toten
  • Präfektur spricht von einem Attentat
23.50 Uhr: Berichten zufolge sollen die Fahrer des Lastwagens zunächst aus dem Wagen in die Menge gefeuert haben
23.47 Uhr: Laut der Regionalpräfektur soll es sich um ein "Attentat" gehandelt haben. Die Menschen sollen ihre Häuser nicht verlassen.
Auf Twitter berichten einige Menschen davon, dass es einen Schusswechsel gegeben haben soll.

Nachrichtenlage unklar, von mehreren Toten wird hier gesprochen. bei RT sind es bereits 30

Dozens reported dead as truck plows into crowd in Nice, France (GRAPHIC IMAGES)
https://www.rt.com/news/351086-panic-nice-france-crowd/

Truck plows into crowd in Nice Live updates
https://www.rt.com/news/351091-france-ni...ck-attack/


There are reports of 40 casualties. Also 2 unconfirmed hostage situations in a restaurant and hotel. It's a terrorist attack, the truck drove a long way deliberately.

livestream:  http://www.bfmtv.com/mediaplayer/live-video/[/url]
twitter: [url=https://twitter.com/hashtag/AttaquesNice]
https://twitter.com/hashtag/AttaquesNice

movie, *warning: extremely graphic!*
https://t.co/7RinJsZSyO

https://twitter.com/hashtag/%D0%9D%D0%B8...0?src=hash

BBC is reporting that the police are in pursuit of accomplices and that shots have been fired. One person was seen escaping.
http://www.zoptv.com/live/bbc-world-news

Und der Fahrer ist tot, von der Polizei erschossen(?)

Promenade des Anglais

As from the 19th century, the English chose the Bay of Angels as their favourite winter holiday destination and gave their name to the most famous Promenade in the world, founded by the Reverend Lewis Way.

Webcam: http://en.nicetourisme.com/webcam-promenade-des-anglais

Live - Truck drives into crowd at promenade in Nice, France. 30 dead, 100's injured




FIRST IMAGES- Truck drives into crowd in Nice, France. 30 dead, 100's injured


Antworten
#2
Das Notstandsgesetz sollten aufgehoben werden in Frankreich. Immer diese Zufälle!

INP
Antworten
#3
Scores dead in Nice as lorry driven into Bastille Day crowd in terrorist attack
http://www.liveleak.com/view?i=814_1468533717
(böse Bilder, Leute)

  • The French Interior Ministry has denied earlier conflicting reports that there is an ongoing hostage situation at either Nice’s Meridien Hotel or at a restaurant.
    #Nice Il n'y a pas de prise d'otage (@PHBrandet porte-parole ministère)
    — Ministère Intérieur (@Place_Beauvau) July 14, 2016
  • 22:45 GMT
    French President Francois Hollande is being taken to an Interior Ministry crisis center, his office has said.
  • 22:43 GMT
    Police on alert in Nice. 
    Les forces de police en action près de la Promenade des Anglais #AttaquesNice#Nice06pic.twitter.com/ScymdeUFYp
    — Nice-Matin (@Nice_Matin) July 14, 2016
  • 22:40 GMT
    At least 60 people have been killed, the Nice prosecutor’s office has told local itele TV channel.
    https://www.rt.com/news/351091-france-ni...ck-attack/

60 Tote bzw 73 (letzter Stand)

(15.07.2016, 00:44)INP schrieb: Das Notstandsgesetz sollten aufgehoben werden in Frankreich. Immer diese Zufälle!

INP

"Frankreichs Präsident François Hollande hatte am Donnerstag angekündigt, den seit November 2015 geltenden Ausnahmezustand in dem Land nicht über den 26. Juli hinaus verlängern. Man könne diese Maßnahme nicht ewig aufrechterhalten, sagte er in einem Fernsehinterview. Der Ausnahmezustand war mehrfach verlängert worden."
Antworten
#4
https://www.rt.com/news/351114-nice-truc...ent-video/

...rollt erst gemächlich um dann zu beschleunigen. Smells fishy.

INP
Antworten
#5
France vows to retaliate for Nice attack, extends state of emergency
  • 02:35 GMT
    France has raised its national security alert system Plan Vigipirate across the Alpes-Maritimes area to its highest level, "alert attack," Interior Minister Bernard Cazeneuve said. Cazeneuve has announced a "total" mobilization.
  • 02:23 GMT
    The Interior Ministry has confirmed that 80 people have been killed in the attack and 18 wounded are in critical condition.
  • 01:57 GMT
    France’s state of emergency is to be extended for three months, Hollande said.

Nach Worten von Frankreichs Staatschef François Hollande hat die Tat eindeutig einen terroristischen Hintergrund. Der "terroristische Charakter" des Angriffs könne nicht geleugnet werden, sagte der sichtlich erschütterte Präsident in der Nacht zu Freitag in einer Fernsehansprache. "Ganz Frankreich ist vom islamistischen Terrorismus bedroht." Hollande stellte zudem in Aussicht, den Kampf gegen die Dschihadistenmiliz „Islamischer Staat„ (IS) im Irak und in Syrien zu verstärken.
In der Region um Nizza ist Terrorwarnstufe ausgerufen worden. Die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen.
Der Lastwagen war zwei Kilometer weit durch die Menschenmenge auf der berühmten Uferstraße Promenade des Anglais gerast. Die Menschen hatten sich dort versammelt, um den französischen Nationalfeiertag zu feiern. Der Fahrer ist schließlich erschossen worden. Den Behörden zufolge sind in dem Lastwagen Schusswaffen und Granaten gefunden worden.
Medienberichten zufolge sind im Tatfahrzeug die Ausweispapiere eines Franko-Tunesiers gefunden worden. Die Papiere würden einem 31-jährigen in Nizza gemeldeten Mann gehören.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...41342.html
Antworten
#6
Dr. Kevin Barrett sieht auf Veterans Today die Zeichen einer False Flag.

Wer ist Barret: http://de.wikimannia.org/Kevin_Barrett

Zitat:By By Kevin Barrett, Veterans Today Editor

I’m watching Fox News in the aftermath of the carnage in Nice. They’re doing the same pre-scripted propaganda show they did on 9/11, only this time it’s even further over the top : “We are at WAR with Islam! Every Muslim who believes in shariah should be deported! Send more troops to the Middle East! Obama is a WIMP!  Appeasement! Neville Chamberlain! This is war! Kill, kill, kill!”


Hannity is bringing on a parade of neocons, each one more rabid than the last. But stop and think for a moment: If the neocon team behind Fox weren’t also behind the attack, they would downplay or ignore it. The “terrorists” want media coverage, OBVIOUSLY. So if you give it to them, ultra-big-time, you’re clearly part of their team. Can anyone really be stupid enough not to see that these “terror attacks” are PR stunts whose purpose is to create the hysterical “reporting” that follows? Does anyone at this point in history really not understand that the whole “war on terror” is a neocon-Zionist propaganda hoax, and that every one of these events is a false flag?
...

weiter auf “77 dead on 7/14” – numerology signals false flag
Antworten
#7
Die Begründung Hollandes für die geplante Aufhebung des Ausnahmezustandes war zweigeteilt gewesen: es gebe nun wirksame Gesetze gegen den Terrorismus - und: andernfalls sei Frankreich ja keine Republik mehr.
Nun die Verlängerung des Ausnahmezustands und ein Volk in Angst.

Im Deutschlandfunk erfuhr ich:
Der Täter war polizeibekannt. Ach. Wie nun wirklich ALLE anderen als Täter präsentierten Leichen bzw. Leute mit einer "Intelligenz eines geputzten Aschenbechers" (Anwalt über seinen Mandanten) auch.
Der Nizza-Täter hatte eine Menge Waffen ATTRAPPEN im Führerhaus samt der Pistole.
In Tschetschenien schickte man die sog. "schwarzen Witwen" auf Selbstmordkommando gegen Straßensperren o.ä., indem man sie mit Drogen bis zum Anschlag vollpumpte, ihnen den Sprengstoff umhängte, eine Burka drüberhängte, den Marschbefehl hineinbrüllte und sie dann fernzündete. Bei der "Aschenbecherfraktion", so nehme ich an, lässt sich an den teuren Drogen auch sparen - immerhin müssen auch einige Meter mit dem LKW gefahren werden, und die Burka wäre auch eher hinderlich, wenn auch ein schöner Ausweis von Islamismus. Dafür hat es aber heutzutage Personalausweise, und wo ein Ahmed oder Jussuf bei einem Aschenbecher draufsteht, ist auch ein Ahmed oder Jussuf drin - folgerichtig haben wir einen islamistischen Anschlag.
Antworten
#8
1/4 Meilerennen mit einem 7,5t Lkw auf der Corniche mit Flics als Begleitung:

Ready -Steady - Go!

INP
Antworten
#9
(15.07.2016, 08:45)INP schrieb: 1/4 Meilerennen mit einem 7,5t Lkw auf der Corniche mit Flics als Begleitung:

Ready -Steady - Go!

INP

Im Video wird schon geschossen, bevor er richtig Gas gibt. Wäre interessant zu erfahren, woher die Flics ihren Schießbefehl erhalten, bzw. was sie veranlasst, einen langsam fahrenden LKW unter Mehrfachbeschuss zu nehmen.
Antworten
#10
(15.07.2016, 10:05)hmv schrieb:
(15.07.2016, 08:45)INP schrieb: 1/4 Meilerennen mit einem 7,5t Lkw auf der Corniche mit Flics als Begleitung:

Ready -Steady - Go!

INP

Im Video wird schon geschossen, bevor er richtig Gas gibt. Wäre interessant zu erfahren, woher die Flics ihren Schießbefehl erhalten, bzw. was sie veranlasst, einen langsam fahrenden LKW unter Mehrfachbeschuss zu nehmen.

Vielleicht ist er ja auch nur vor den schiessenden Polizisten geflüchtet ?
Und das ganze ist nur ein großer "Kollateralschaden"

Auf jeden Fall wurde die Bevölkerung mal wieder richtig in Angst und Schrecken versetzt.
Jetzt könnte ja jeder anfahrende LKW eine Terrorattacke sein.

SPON:

Augenzeuge Gutjahr: "Der Lastwagen passte nicht ins Bild"


Zitat:SPIEGEL ONLINE:
Herr Gutjahr, Sie sind in Nizza, der Anschlag hat sich direkt vor Ihrem Hotel ereignet.
Was haben Sie gesehen?

Gutjahr:
Ich stand auf dem Balkon meines Hotelzimmers. Das Feuerwerk zum Nationalfeiertag war gerade vorüber.
 Plötzlich rollte ein weißer Lkw vorbei. Das passte nicht ins Bild, denn die Straßen waren für alle Fahrzeuge gesperrt.
Der Lastwagen fuhr sehr langsam, einige Leute haben gebrüllt. Es wirkte eigenartig, deshalb habe ich angefangen, mit meinem Handy zu filmen.

SPIEGEL ONLINE:

Was ist dann passiert?
Gutjahr:
Ein Motorradfahrer fuhr an den Lkw heran und versuchte vergeblich, während der Fahrt die Fahrertür zu öffnen. Das war wie in einem Kinofilm. An der Kreuzung haben Polizisten das Feuer eröffnet, dann hat der Fahrer Gas gegeben und die ersten Menschen überfahren. Ob wegen der Schüsse oder ob er es genauso geplant hat, kann ich nicht beurteilen. Das wäre Spekulation.
In #Nizza ist ein LKW in eine Menschenmenge gerast. Behörden sprechen v. etwa 60 Toten. @gutjahr hat die Tat gefilmt pic.twitter.com/h1RpN7MddM
— tagesschau (@tagesschau) 14. Juli 2016

SPIEGEL ONLINE:

Sie sind dann runter auf die Straße gegangen. Haben Sie da auch gefilmt?

Gutjahr:
Ja, ich habe Fotos gemacht und auch weitere Videos. Aber ich habe mich ganz bewusst dagegen entschieden, das Material bei Twitter oder Facebook zu veröffentlichen. Stattdessen habe ich alles an die Redaktion des WDR geschickt. Dort entscheiden Profis, was veröffentlicht werden sollte und wie.

SPIEGEL ONLINE:

Warum sind Sie in Nizza?

Gutjahr: Ich verbringe hier privat ein verlängertes Wochenende. Zum ersten Mal wollte ich den Nationalfeiertag in Frankreich erleben. Den ganzen Donnerstag über fuhren hier Fahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Militär durch die Straßen. Es war ein Riesenspektakel. Daraus ist am späten Abend schrecklicher Ernst geworden.


Eh, die Sache stinkt mal wieder so was von  gewaltig.

Wozu soll ich für einen Anschlag Waffen & Sprengstoffattrappen mit schleppen ?

War das ne schiefgelaufene Übung ?

Radio Utopie:  Frankreich: Hollande kündigt Aufhebung des Ausnahmezustands an, Attentat in Nizza, Holland will Ausnahmezustand doch verlängern 


Zitat:Frankreich, Nationalfeiertag: Präsident Hollande kündigt Aufhebung des Ausnahmezustands an und droht dem starken Mann Frankreichs, Wirtschaftsminister Macron, mit Rauswurf. Am Abend gibt es ein blutiges Attentat in  Nizza. Danach kündigt Hollande an, den Ausnahmezustand doch verlängern lassen zu wollen.

Im Hintergrund stehen Macrons Pläne für eine „Neugründung Europas“ und die nächste Wahl des Präsidenten von Frankreich in 2017.

Gestern kündigte der Präsident von Frankreich, Francois Hollande, an, auf den Versuch einer weiteren Verlängerung des nach den Attentaten in Paris am 13. November 2015 verhängten Ausnahmezustands verzichten zu wollen.

Nach Artikel 36 der Verfassung der Fünften Republik muss der Präsident die  Ausnahmezustand durch das Parlament genehmigen lassen. Um das zu umgehen, hatten Hollande und seine contralinken Regierungsparteien „Sozialisten“, „Grüne“ und „Radikale Linke“ bereits versucht die Verfassung zu ändern. Ende März 2016 scheiterten die contralinken Putschisten, ausgerechnet an den Konservativen und der notwendigen Drei-Fünftel-Mehrheit im Kongress (Senat und Nationalversammlung) krochen zu Kreuze.

Maßgeblicher Faktor in der Regierung von Frankreich, die offiziell dem Präsidenten untersteht, ist der Finanzextremist Emmanuel Macron. Als Aufsteiger und Elitenzögling kam er bereits in jungen Jahren an den von feudalen „Think Tank“ Institut Montaigne. Danach wurde er Banker. Nach Hollandes Wahl zum Präsidenten in 2012 ernannte dieser Macron zu seinem Berater. Macron stieg schnell zum realen starken Mann hinter dem schwachen Hollande auf und nutzte Anfang 2015, gegen den Willen von sage und schreibe 86 % der Bevölkerung, die „nukleare Option“ (Wall Street Journal) von Artikel 49 der französischen Verfassung um das nach ihm benannte finanzextremistische / marktradikale Macron-Gesetz, u.a. zur Einführung bzw Ausweitung von Sonntags- und Nacht-Arbeit, ohne Zustimmung durch die Nationalversammlung zu bekommen. Es war das erste Mal seit geraumer Zeit, dass jemand dieses versuchte. Nachfolgend kopierte die französische Regierung dieses Vorgehen.
Wie beschrieben, scheiterte der Putsch der Contralinken gegen die Verfassung und Fünfte Republik Frankreichs Ende März.

Nur kurz danach, am 6. April 2015 und rund ein Jahr vor der nächsten Wahl des Präsidenten von Frankreich, verkündete Macron die Gründung einer eigenen „Bewegung“, genannt „En Marche“.

.... weiter siehe

 Frankreich: Hollande kündigt Aufhebung des Ausnahmezustands an, Attentat in Nizza, Holland will Ausnahmezustand doch verlängern 

https://www.radio-utopie.de/2016/07/15/f...rlaengern/
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste