Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was kommt? Whats next?
#1
Johnstone: 9 Surreal Thoughts About Covid-19 & What's Coming Next
...we’re in the first moments of an unfolding pandemic which, from what I can tell just looking at the numbers, is about to change the world in some pretty significant ways...
 
Antworten
#2
10:02 | RAM "Gentlemen, das war's dann - Deadline in 2 -3 Monaten, dann Game over!"
Vielen Dank, RAM, aber Du hättest Gentlemen ruhig gendern können (Gentlemeninnen) - denn auch in Krisnezeiten muss man politisch korrekt sein! TB
Der widerwärtige und allergrößte Risikopatient, der Geldsozialismus, setzt sich mit der ureigenen Duftmarke Helikoptergeld endlich sein krönendes Ende.
Der gezielt eingesetzte Covid 19 ist das beste Alibi, den sich die Volksvertreter der Virus-Staaten als Selbstschutz vor den bevorstehenden Standgerichten derzeit umhängen, indem sie ihren geheuchelten Altruismus für das Gemeinwohl vorschützen.
Die Letalität des Coronana Virus betrifft eine minimale Zahl von Patienten, welche zu jenen 99% bedauernswerte Personen zählen, die eine oder mehrere gravierende Vorerkrankungen und/oder uralt sind, und welche uU noch 2 Wochen länger gelebt hätten.
Die Parallelen zur Zeit „vor“ der Pandemie die bereits damals enorm immungeschwächte globale Wirtschaft betreffend, sind frappant: mindestens 20% Zombiefirmen und -banken, massiv überschuldete Staaten, brandgefährliche fragile Bondmärkte, die seit JAHREN !!!!!! tickende Derivatenbombe ua emittiert von Pleitebanken, de facto vom Privatkonkurs latent gefährdete Private, Flüchtlingschaos, drastische Umsatzeinbrüche in der Industrie, die mehrfach kreditgehebelten Konzerne (kreditfinanzierte Aktienkäufe, minimales Eigenkapital, idR Pensionszusagen über ein Vielfaches der Börsenkapitalisierung, Erzeugung von Produkten, die auf Kredit gekauft werden), Kriegserklärung einer selbsternannten Klimasekte an die kränkelnde Automobilindustrie usw.
Dass ein 95 Jähriger Schwerdiabetiker nach einer Infektion anläßlich eines Umtrunks in Ischgl eine schlechte Prognose hat, ist somit nicht verwunderlich. Erstaunlich ist nur, dass er dennoch vermutlich bessere Überlebenschancen hat, als unser aktuelles System.
Die aktuellen Meldungen bestätigen , dass das globale, grob fahrlässig kreditfinanzierte, dubiose Weltgeldsystem im Endeffekt alle Bereiche der Wirtschaft - Banken, Industrie, Handel, Dienstleistungen- eigenkapitalmäßig ausgehöhlt und massiv immungeschwächt hat. Und das, lange bevor ein paar Witzbolde am Virus gebastelt haben.
Armstrong Economics: Die Kernschmelze in Europa - Chaos der Zentralbanken

Die europäischen Märkte brechen überall ein, von den Währungen angefangen bis hin zu den Anleihen und sogar die Bundesanleihen leiden.
Die Kapitalanleger begreifen gerade, dass wir uns im Endspiel befinden.
Die Zentralbanken befinden sich in einer absoluten Krise.
https://www.br.de/nachrichten/wirtschaft/auch-bei-bmw-drohen-werksschliessungen-wegen-corona,RtVkEX6 
Das Coronavirus und die Folgen: Neben VW, Audi und anderen Autobauern wird nach BR-Informationen auch BMW seine Produktion einstellen. Offiziell dürfte dies morgen verkündet werden.
http://mannikosblog.blogspot.com/2020/03...rkten.html 
Rien ne va plus auf den Finanzmärkten
Nutznießer waren jene aus ihren Rattenlöcher gekrochenen Berufsparasiten, die angelockt vom schlechten FIAT-Money und deren Verantwortlichen (quasi Komplizen), die Leukozyten des Finanz-System gezielt noch mehr geschwächt haben:
Spekulanten stürzen sich auf deutsche Konzerne
https://www.welt.de/finanzen/article2066...isier.html

Aasgeier wollen deutsche Konzerne durch krumme Geschäfte zerstören und setzen Milliarden für deren Untergang ein
Somit konnte man vor Covid19 eine ähnliche Diagnose stellen, wie heute einem 95 jährigen Schwerstdiabetiker, der sich mit dem Virus nach einer ausgiebigen Sauferei in Ischgl infiziert hat. Jedenfalls hätte ich mit dem globalen Zusammenbruch schon wesentlich früher gerechnet.
Das Ende ist unaufhaltsam. Bald folgen:
militärisch kontrollierte Ausgangssperren,
zwischenzeitliche Almosen-Überweisungen auf Privatkonten analog zur USA (bringen 48 Stunden Verschnaufpause, bis die Leute merken, dass die Güter sofern vorhanden, nicht bezahlbar sind),
ALLE FIRMEN (auch die Zombies hehehe!!!!) werden zwangsbeatmet, dh wir werden noch den HYPERKOMMUNISMUS sehen,
Hyperinflation wird einsetzen,
Güter jeglicher Art (Nahrungsmittel, Diesel, Waffen) werden Mangelware aufgrund der unvermeidlichen Hyperinflation, der fehlenden Verfügbarkeit aufgrund der zusammengebrochenen Logistikketten und der verantwortungslos, auf dem Altar der allheilbringenden Globalisierung, geopferten Fähigkeit der Autarkie der Nationalökonomien,
Notstandsverordnungen, Rationierungen, Kriegsrecht
Zusammenbruch des Weltgeldverbrechens,
lecker Währungsschnitt(bei Guthaben auf 5%, bei Schulden bleiben 100%)
Bürgeraufstände, danach Revolutionen,
und wer weiß, dann klopft vielleicht Putin noch an...
Ja, Das Flugzeug brennt, jetzt muss es noch aufschlagen

Gratulation an alle, die mit diesem (oder einem ähnlichen) längst überfälligen Paradigmenwechsel schon lange gerechnet haben und sich bestmöglich vorbereitet haben. Klar, dass die Staatsdiener wissen was kommt, und möglichst versuchen, Unruhen hintanzuhalten, indem sie beschwichtigen und Versorgungsgarantien aussprechen. Selten so gut gelacht! Irgendwie kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Verantwortlichen verzweifelt versuchen, den Totalkollaps hinauszuzögern, um glimpflich davon zu kommen.
Hamsterkäufe
Dass Leute mit einem vollen Einkaufswagen von den MSM als grenzdebil milde belächelt werden, läßt den Klardenker zum Glück kalt. Ich gratuliere allen Vorsorgern, die sich auf das Schlimmste gefasst machen, und richtig handeln. Da kann man sich zurück lehnen und kopfschüttelnd Meldungen wie diese geniessen:
Führende englische Supermarktkette rationiert ihre Waren
Express (mit Video von leerem Supermarkt in Madrid)
… neue Regeln für Kunden weil Vorratsbildung und Panikkäufe Supermärkte in Großbritannien ausgeleert haben
SAINSBURY’S is set to roll-out new rules for customers as stockpiling and panic buying has left supermarkets empty across the UK.
https://www.express.co.uk/news/uk/125664...ning-times
Kommentar zum Helikoptergeld eines gewöhnlichen Amis BÜRGERKRIEG DANN ETWAS SPÄTER !!
I am retired now, just living on Social Security retirement. But, I heard tonight on ITM Trading Lynette Zang that the US gov’t will send at least a one-time “helicopter money drop”, to all adults, 18+yo citizens, check of approximately $1,000.
Should be in about 2 weeks.
Lynette said, it’s not clear if this is one-time, periodically, or becomes permanent. :-D
Fed can create from nowhere is much as they want, so are comes the helicopter money, so you don’t riot, this year, maybe in 2021,or later. :-D
Massive hyperinflation to destroy the US dollar, so if the NYSE does up in a few years its level could be in the trillions, which might buy you a cup of coffee.
So, I’m using my “helicopter money” to buy emergency food processing equipment and the food to dehydrate, or whatever. I could not find ANY for sale on the internet, “SOLD OUT”!!!

https://bachheimer.com/mit-offenen-karten
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste