Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
8 Tote nach Schiesserei in Hanau
@kalter hornung schreibt: Der Zeuge spricht eindeutig von einem Täter.

Das wurde schon von @Ddnil beantwortet.
Die purzeln nicht zwingend zu zweit oder dritt an jeden „Einsatzort“.

Das läßt dann auch keinen Clankrieg zu mit mehreren Tätern oder zwei Deep-State-Täter (analog Winnenden, Erfurt) oder sonst einen alternativen Ablauf.

Warum denn das?
Wer hat Interesse daran, daß ein Clan-Krieg bekannt wird, bei dem am Ende ca. 10 Menschen sterben müssen?

Die Regierung?
Nein. Die sorgt ja dafür, daß solche Gestalten hier heimisch werden sollen. Man erinnere sich bitte an die „Verwerfungen“ des Yascha Mounk.
Und das linksgedrehte Kartell hat wieder erstklassige Karten gelegt bekommen, um seine Agenda in Szene zu setzen.

Die Polizei?
Nein, denn das würde ihre Ohnmacht eindeutig dokumentieren?

Die Clans?
Aber sicher nicht. Die finden die politische Instrumentalisierung sogar ganz großartig,

Wenn wir jetzt noch die zahlreichen Schnittstellen zwischen OK und Deep State berücksichtigen, wo der Deep State die finanziellen Quellen der OK anzapft und ihr daher Freiraum gewähren muß, dann schreit es förmlich nach einem solchen Szenario.

Für eine Glaubhaftigkeit des Zeugen brauchen wir aber notwendigerweise eine Übereinstimmung von Inhalt und Form der Zeugenaussage. Vorgegebene Märchen erzählen bzw. in einem zentralen Punkt lügen und gleichzeitig echte Betroffenheit wegen seiner getöteten Freunde/Bekannten passen nicht zusammen.  

Von welchem Märchen berichtest Du?
Was hat der Zeuge konkret erfunden?
Willst Du damit sagen, daß es dort keine Toten gegeben hat?
Woher weißt Du das mit Bestimmtheit?

Ich bin nur insoweit voreingenommen, daß ich einen kurzfristig anberaumten Massenmord im Auftrag der derzeitigen Bundesregierung ausschließe.

Die Bundesregierung beauftragt doch keinen Massenmord.
Wie kommst Du denn auf diese Idee?
Die Bundesregierung und die ihr unterstellten Behörden tun aber alles Mögliche, um die wahren Hintergründe zu verschleiern, weil sie – siehe oben – kein Interesse an der Erhellung der Umstände haben.

Alles andere ist natürlich zumindest theoretisch möglich, nur einen Clankrieg über Nacht in einen Amoklauf mit einem Täter, der sich und seine Mutter tötet, umzulabeln inklusive einer improvisierten massiven Strafvereitelung durch Polizei, Ermittler und BAW, erscheint mir eben auch kaum realisierbar.

Wo ist das Problem?
Seit Monaten geistern die Razzien durch die Medien, die fast im ganzen Land gemeldet werden. Die „gute“ Polizei versucht also schon ihren Job zu machen.
Nur gibt es eben bei denen auch Verbindungen in andere Strukturen, welche die Aufklärung verhindern wollen.
Das war in Heilbronn nicht anders als am Breitscheidplatz, ebenso in Erfurt oder beim Mord an Lübcke. Immerhin hatte dort die Polizei nach wenigen Tagen den sicheren Täter, der dann plötzlich überhaupt keine Rolle mehr spielte, weil wieder einmal brauner Unrat nach oben gespült wurde.

Wenn sich in der Szene die Lage zuspitzt – wir erinnern uns an die vielen Zuträger – dann dürften bestimmte Kreise auch Alternativszenarien im Schubfach haben.
D.h. so ganz überrascht werden die Dienste nicht sein.
Erinnere Dich an den NSU, der plötzlich wie aus dem Nichts auftauchte und für alles verantwortlich gemacht werden konnte.
Die Massen – und auf die kommt es an – haben es willig gefressen.
Wenn es einmal funktioniert, funktioniert es auch ein zweites Mal .. oder noch öfter. 

mfG
nereus
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von BSB - 20.02.2020, 12:54
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von INP - 20.02.2020, 15:31
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von INP - 20.02.2020, 23:08
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von fhh - 21.02.2020, 01:14
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von ossi - 21.02.2020, 11:04
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von BSB - 21.02.2020, 11:36
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von INP - 21.02.2020, 17:35
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von fhh - 21.02.2020, 18:18
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von BSB - 21.02.2020, 21:13
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von fhh - 21.02.2020, 22:03
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von BSB - 21.02.2020, 22:12
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von fhh - 22.02.2020, 13:12
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von INP - 22.02.2020, 17:14
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von nereus - 22.02.2020, 18:57
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von ossi - 23.02.2020, 08:21

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste