Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
8 Tote nach Schiesserei in Hanau
#86
WELT online:

Anschlag in Hanau

Vater von Tobias R. schrieb Briefe an Behörden – ist nun „im Zeugenstatus“

Nach dem Anschlag von Hanau wird zum Schutz der Bevölkerung in ganz Deutschland die Polizeipräsenz erhöht. Der Vater des Täters wird von der Polizei als Zeuge behandelt. Alle Entwicklungen und Reaktionen im Live-Ticker. 
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Gewalttat von Hanau als rechtsterroristischen Terroranschlag bezeichnet. „Die Tat in Hanau ist eindeutig ein rassistisch motivierter Terroranschlag“, sagte er in Berlin. Es sei der „dritte rechtsterroristische Anschlag in wenigen Monaten.
„Die Gefährdungslage durch Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus ist in Deutschland sehr hoch.“ Wegen möglicher Nachahmungstäter, Wut und Emotionalisierung habe er mit den Innenministern der Länder ein konkretes Vorgehen zum Schutz der Bevölkerung abgestimmt. „Wir werden die Polizeipräsenz in ganz Deutschland erhöhen. Wir werden sensible Einrichtungen verstärkt überwachen, insbesondere auch Moscheen.“
Am Mittwochabend hatte ein 43-jähriger Deutscher im hessischen Hanau aus mutmaßlich rechtsradikalen und rassistischen Motiven neun Menschen mit ausländischen Wurzeln erschossen. Später tötete er nach Überzeugung der Ermittler seine Mutter und sich selbst.
Seehofer will zusätzliche Psychotests für Waffenbesitzer

Nach dem Anschlag von Hanau plädiert Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) unter bestimmten Voraussetzungen für Psychotests für Inhaber eines Waffenscheins. Er brachte in der „Bild“-Zeitung „ein medizinisches Gutachten oder eine ärztliche Bestätigung“ ins Gespräch. Es müsse gewährleistet sein, „dass da alles in Ordnung ist und die Verwirrung oder die Krankheit einer Person nicht zur Gefahr für die Allgemeinheit werden“.

https://www.welt.de/politik/live20600293...erden.html

Hanau, Oslo, Christchurch

Massenmörder und ihre Beziehung zu Frauen
Ob der Hanauer Täter Tobias R., ob der Täter in Halle im Oktober 2019 und derjenige in Christchurch im März 2019, ob der Massenmörder Anders Breivik im Juli 2011 oder der Attentäter, der im April 1995 ein US-Bundesgebäude in Oklahoma sprengte und dadurch 168 Menschen tötete – sie alle eint ein bemerkenswertes Faktum.

Sie hatten, so seltsam es zunächst klingen mag, Schwierigkeiten mit Frauen.
https://www.welt.de/politik/deutschland/...rauen.html
 
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von BSB - 20.02.2020, 12:54
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von INP - 20.02.2020, 15:31
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von INP - 20.02.2020, 23:08
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von fhh - 21.02.2020, 01:14
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von ossi - 21.02.2020, 11:04
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von BSB - 21.02.2020, 11:36
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von INP - 21.02.2020, 17:35
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von fhh - 21.02.2020, 18:18
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von Rundumblick - 21.02.2020, 20:29
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von BSB - 21.02.2020, 21:13
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von fhh - 21.02.2020, 22:03
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von BSB - 21.02.2020, 22:12
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von fhh - 22.02.2020, 13:12
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von INP - 22.02.2020, 17:14
RE: 8 Tote nach Schiesserei in Hanau - von ossi - 23.02.2020, 08:21

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste