Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Unerschrockenen
#4
Die Unerschrockenen - Teil 2

S.B. dreht sich doch wieder um 180 Grad um sich seinen Gegner wieder zuzuwenden: wieso er denkt, dass die dünne Fahrertüre des Wagens, insbesondere die Scheibe, über die er ja auch noch herausragte, ihn vor den gegnerischen Kugeln schützen würde, bleibt sein Geheimnis.

Aber da stehen unsere 3 Helden aufgereiht die Straße entlang und in Schussreichweite - oder hatten sie ZUVOR im Manifest gelesen, dass die Wumme selbstgebaut ist und nicht sehr weit schießt?
Zumindest der erste hatte den roten Wagen als Schutz vor sich, während der mittlere ungedeckt dort steht wie eine Schießbudenfigur und der letzte - immer noch unbewegt - sich durch seine weitere Entfernung möglicherweise in Sicherheit wiegt. Alle hatten offensichtlich Glück, dass Balliet nur die Polizisten ins Visier genommen hatte. Oder wußten sie etwa, dass er nicht auf sie schießen würde? Dass er brav bei seinem Fahrzeug bleiben würde? Auch evtl. Fehlschüsse/Querschläger (auch von der Polizei aus) schienen kein Thema zu sein. Ein sehr unaufgeregtes Volk, diese Halloren, Hallenser und Hallunken. Man hört sie förmlich dem Täter zurufen:
"Muss das sein, wenn ich hier rumstehe? Mann, ey!"

[Bild: attachment.php?aid=2318]

der 1. Held aus der Splett-Perspektive:

[Bild: attachment.php?aid=2319]

Nachdem B. seinen ersten Schuss abgedonnert hat, tut sich etwas, aber nur bei der Figur ganz hinten: es ist zwar eine veränderte Position zu erkennen, nach Flucht schaut es aber noch nicht aus. Was macht der da hinten? Hat er ein steifes Bein? ist es doch eine Statue? oder ein Bildartefakt? Hätte B. nicht WENIGSTENS in Full-HD streamen können? Dann wäre alles einfacher.
Die mittlere Zielscheibe beeindruckt der Pups aus B's Donnerbüchse offenbar erstmal nicht groß. Er steht dort wie die Eiche im Walde, während wir die erste Pappnase in dieser Einstellung nicht zu sehen bekommen.   

[Bild: attachment.php?aid=2320]

Bei Splett sehen wir die Helden 1 und 2 - leider nicht den dritten - OBWOHL er dort ganz außen irgendwo herumhampeln müsste - nach dem 1. Schuss:

[Bild: attachment.php?aid=2321]

Bevor S.B. zu seinem zweiten Knaller ansetzt, sind Nr. 2 und 3 plötzlich verschwunden und nun doch keine Helden mehr. Vielleicht hatten sie - besser spät als nie - die Gefährlichkeit der Situation erkannt und sich in Sicherheit begeben. Wieder mal eine Änderung der Szenerie, wie so oft, wenn B. nicht hinsieht. 
Dafür gibt es einen neuen Helden: ein Polizeibeamter, der dort ungedeckt vor dem Fahrzeug steht. Wo kam er her? Wieso war er (noch) nicht oder nicht mehr in Deckung? War er etwa JETZT erst aus dem Wagen ausgestiegen? Etwa auf der Seite wo der Täter schießt? Er scheint etwas an der hinteren Tür zu machen. MP5 rausholen? auch von der gefährlichen Seite aus? Hatte der Polizeiwagen nur Türen auf der rechten Seite?
Held 1 scheint da noch rumzustehen hinter dem roten Kleinwagen.
Und ein weiterer Held ist rechts zu sehen am Straßenrand vor dem letzten geparkten weißen Transporter. Möchte vermutlich sein Recht dokumentieren, die Straße hier zu überqueren.

[Bild: attachment.php?aid=2322]

wird fortgesetzt...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
meine tastatur spinnt herum, wahrscheinlich gibt die umschalttaste ihren geist auf - bitte um entschuldigung, für konstantes kleinschreiben.
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Die Unerschrockenen - von Alter Schwede! - 01.12.2019, 06:20
RE: Die Unerschrockenen - von fhh - 01.12.2019, 11:43
RE: Die Unerschrockenen - von kalter hornung - 01.12.2019, 13:42
RE: Die Unerschrockenen - von Alter Schwede! - 02.12.2019, 04:50
RE: Die Unerschrockenen - von BSB - 02.12.2019, 09:58
RE: Die Unerschrockenen - von Alter Schwede! - 04.12.2019, 06:37

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste