Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Videos
#31
(20.10.2019, 09:25)mad schrieb: Sollte man dieses Equipment nicht auch auf dem Splett-Video im Ansatz entdecken können?

Nein; er hat es @18:27 im Video begonnen abzulegen - man sieht, dort wie er es macht. Das war, als er nach seinem ersten "Auftritt" im Döner wieder zu seinem Auto ging.

Dazu habe ich gerade etwas im Analysen-Strang geschrieben.
Antworten
#32
(20.10.2019, 11:47)kalter hornung schrieb:
(20.10.2019, 01:22)BSB schrieb: Hier sind ein paar Punkte auf Jacke und Rucksack zu sehen, die Einschußlöcher sein könnten. Ist allerdings nach der zweiten Schußabgabe.

Im Rucksack sehe ich keinen (dunklen) Punkt, in der Jacke knapp oberhalb des unteren Randes und rechte Seite; das wäre etwa Gesäß-/Oberschenkelhöhe/Hüfte bei der Schußabgabe. Sieht eher nach "Klein(st)kaliber" aus?

Sieht eher nach Fliegendreck aus Big Grin
meine tastatur spinnt herum, wahrscheinlich gibt die umschalttaste ihren geist auf - bitte um entschuldigung, für konstantes kleinschreiben.
Antworten
#33
(20.10.2019, 13:37)Alter Schwede! schrieb:
(20.10.2019, 11:47)kalter hornung schrieb:
(20.10.2019, 01:22)BSB schrieb: Hier sind ein paar Punkte auf Jacke und Rucksack zu sehen, die Einschußlöcher sein könnten. Ist allerdings nach der zweiten Schußabgabe.

Im Rucksack sehe ich keinen (dunklen) Punkt, in der Jacke knapp oberhalb des unteren Randes und rechte Seite; das wäre etwa Gesäß-/Oberschenkelhöhe/Hüfte bei der Schußabgabe. Sieht eher nach "Klein(st)kaliber" aus?

Sieht eher nach Fliegendreck aus Big Grin

" Fliegendreck" Kann man so nicht sagen, Schmauch? Dachte ich bei der Tür zuerst auch, war dann seit der Videoqualität des Bildvideos eindeutig was Vogelschrotartiges?
Aber bei der Tür, dem zukünftigen Kultobjekt, da wurde übertrieben als man mit der Bohrmaschiene Einschusslöcher produziert. Schräger als moderne Antikmöbel wo Wurmlöcher reinproduziert.

Und was die "Leiche" angeht das verschieben des Rucksack beim Türöffnen ok; aber eine echte Leiche die sich nicht zusammenpressen lässt ist zu hoch für die Tür, meine ich.
Antworten
#34
Welches ist eigentlich die längste und/oder beste Fassung des Splett-Videos?

Ich nehme jetzt mal die hier:

https://news.yahoo.com/video-shows-shots...44998.html

Kann mir nochmal jemand kurz erklären, wie man das herunterlädt?

Der Protagonist ist ein absoluter Profi. Stellt sich tot, hebt dann seinen Arm, um zu testen, ob es eine Reaktion gibt, kriecht dann hinters Lenkrad, fährt los, ohne vorher die Tür zu schließen...

Ab 1:46 sieht man den älteren Mann mit dem weinroten Pulli auf der Straße stehen.
Antworten
#35
(03.11.2019, 17:26)BSB schrieb: Welches ist eigentlich die längste und/oder beste Fassung des Splett-Videos?

Ich nehme jetzt mal die hier:

https://news.yahoo.com/video-shows-shots...44998.html

Kann mir nochmal jemand kurz erklären, wie man das herunterlädt?

Der Protagonist ist ein absoluter Profi. Stellt sich tot, hebt dann seinen Arm, um zu testen, ob es eine Reaktion gibt, kriecht dann hinters Lenkrad, fährt los, ohne vorher die Tür zu schließen...

Ab 1:46 sieht man den älteren Mann mit dem weinroten Pulli auf der Straße stehen.

Firefox Download Helper? Ich hatte mir den Link abgespeichert: https://www.hessenschau.de/panorama/vide...04148.html

Ja Balliets Auftritt ist filmreif. Wenn Balliet gar nicht durch Kunstschuß verletzt wurde, sondern durch Rückstoß oder sich ablösende Teile o.ä.? Er ist ja Linkshänder, Halsverletzung ebenfalls linksseitig.
Antworten
#36
Zitat:Ja Balliets Auftritt ist filmreif. Wenn Balliet gar nicht durch Kunstschuß verletzt wurde, sondern durch Rückstoß oder sich ablösende Teile o.ä.? Er ist ja Linkshänder, Halsverletzung ebenfalls linksseitig.


ich bin ja noch nie angeschossen worden, und mehr als ein streifschuss hat ihn am hals nicht verletzt...aber musste er deswegen gleich umfallen?
da gibt es leute, die haben nach einem kieferdurchschuss noch ihre zähne aufgesammelt auf der straße und anschließend noch ihre angehörigen angerufen oder haben nach einem halsdurchschuss über funk hilfe gerufen...daran sollte sich b. mal ein beispiel nehmen...so ein weichei! Angry  
meine tastatur spinnt herum, wahrscheinlich gibt die umschalttaste ihren geist auf - bitte um entschuldigung, für konstantes kleinschreiben.
Antworten
#37
(03.11.2019, 19:29)kalter hornung schrieb:
(03.11.2019, 17:26)BSB schrieb: Welches ist eigentlich die längste und/oder beste Fassung des Splett-Videos?

Ich nehme jetzt mal die hier:

https://news.yahoo.com/video-shows-shots...44998.html

[...]

Firefox Download Helper? Ich hatte mir den Link abgespeichert: https://www.hessenschau.de/panorama/vide...04148.html

Ja Balliets Auftritt ist filmreif. Wenn Balliet gar nicht durch Kunstschuß verletzt wurde, sondern durch Rückstoß oder sich ablösende Teile o.ä.? Er ist ja Linkshänder, Halsverletzung ebenfalls linksseitig.

Ein besonders ruhiges Händchen hatte Herr Splett bei den Aufnahmen übrigens nicht! Der Anfang ist zudem ganz schön unscharf (An Kameraleute, die hier mitlesen: Das Vorstehende bitte nicht als Kritik verstehen). Das spricht dafür, daß er von der Situation überrascht war.

Die Aufnahme, die Spiegel TV uns in diesem Zusammenhang (@14:15) als "Hier die ungeschnittenen Bilder des Augenzeugen" verkauft, sind letztlich die gleichen, aber (durch Software) optisch stabilisiert (entwackelt).

[Bild: attachment.php?aid=2048]

Ich habe im Bild zuvor drei mal den gleichen Moment ausgewählt: Oben das Bild von news.yahoo.com (dürfte identischer Fillm mit dem der Hessenschau sein), darunter die Bearbeitung von Spiegel TV und als drittes meine Bearbeitung (Standdard-Einstellungen iMovie zur Bildstabilisierung: Stabilize Shaky Video: 33%) des news.yahoo.com-Materials.

Unter Diskussion (https://geomatiko.eu/forum/showthread.ph...88&page=35) ist gerade noch u.a. folgendes Bild aufgetaucht:

[Bild: attachment.php?aid=2039]

Das kann kein Extrakt aus dem Splettschen Video sein, anderenfalls würden wir wenigstens in der wackligen news.yahoo.com-Version das Polizeiauto sehen. Es muß jemand gemacht haben, der ein, zwei Fenster hinter Herrn Splett stand und sein Telefon hochkant gehalten hat.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#38
Zitat:Das spricht dafür, daß er von der Situation überrascht war.

allerdings hatte er ein wissen über einen angriff auf juden - man höre den audioextrakt, welchen ich irgendwo hochgeladen habe (weiß nicht mehr in welchem strang):

wie konnte er davon wissen? wenn einer vor seinem fenster rumballert, wie kommt er da auf einen amok gegen Juden?
VON DER SYNAGOGE konnte er noch nichts wissen zu diesem zeitpunkt.
meine tastatur spinnt herum, wahrscheinlich gibt die umschalttaste ihren geist auf - bitte um entschuldigung, für konstantes kleinschreiben.
Antworten
#39
(03.11.2019, 21:04)Boris B schrieb: Ein besonders ruhiges Händchen hatte Herr Splett bei den Aufnahmen übrigens nicht! Der Anfang ist zudem ganz schön unscharf (An Kameraleute, die hier mitlesen: Das Vorstehende bitte nicht als Kritik verstehen). Das spricht dafür, daß er von der Situation überrascht war.
[...]

Kann auch stilistisch so gewollt sein. Unscharfe, verwackelte Handyvideos sind ja Markenzeichen all dieser Vorfälle. Also imo erst mal keine Entlastung in Sachen Vorwissen/Auftragsarbeit.

Zum Perspektivenvergleich Splet-Wackel-Video mit Foto (https://geomatiko.eu/forum/showthread.ph...6#pid46686), da unterscheidet sich nicht nur die Aufnahmehöhe (Etage), sondern auch die seitliche Perspektive. Das Foto zeigt mehr das Heck vom VW. Das sind imo mehr als ein, zwei Zimmer Abstand.
Antworten
#40
Edit: An den Ausfahrtpflasterungen ist zu sehen, daß das Einzelfoto (Bildrechte MDR) aus LuWu Nr. 14 oder 16 aufgenommen wurde (Teleobjektiv?).
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste