Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hockenheims Oberbürgermeister schwer verletzt
#1
DIETER GUMMER

Hockenheims Oberbürgermeister von Unbekanntem schwer verletzt

Im Hof seines Privathauses hat ein Unbekannter dem Bürgermeister von Hockenheim mit der Faust ins Gesicht geschlagen – der stürzte und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Verdächtige flüchtete zu Fuß.
Ein Unbekannter hat den scheidenden Oberbürgermeister von Hockenheim, Dieter Gummer (SPD), niedergeschlagen und schwer verletzt. Das teilte das Polizeipräsidium Rheinpfalz am Dienstag mit. Der Angreifer habe am Montagabend am Haus des 67-Jährigen in Böhl-Iggelheim (Rheinland-Pfalz) geklingelt und um ein Gespräch gebeten. Der SPD-Politiker kam laut Polizei in den Hof seines privaten Anwesens, als der Unbekannte durch das offen stehende Tor auf ihn zuging und ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug.
Gummer habe das Gleichgewicht verloren, sei gestürzt und mit dem Kopf auf dem Boden aufgeschlagen, hieß es weiter. Er hat laut Polizei schwere Verletzungen erlitten – unter anderem einen Kieferbruch – und wird in einem Krankenhaus behandelt. Der Täter entkam unerkannt zu Fuß. Völlig unklar sei die Motivlage. „Wir ermitteln in alle Richtungen“, sagte ein Polizeisprecher.......

weiter > https://www.welt.de/vermischtes/article1...letzt.html

Antworten
#2
es gibt einen Polizeibericht:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Unbekannter schlägt Oberbürgermeister von Hockenheim

Böhl-Iggelheim (ots)
Gestern Abend (15.07.2019, gegen 20.30 Uhr) klingelte eine bisher unbekannte männliche Person in Böhl-Iggelheim an dem Wohnanwesen des Oberbürgermeisters Gummer von Hockenheim und bat darum, diesen sprechen zu können. Herr Gummer ging daraufhin nach unten in den Hof des Anwesens. Der Unbekannte trat durch das offenstehende Tor ebenfalls in den Hof. Als er dort auf den Oberbürgermeister traf, schlug ihm der Unbekannte unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Durch den Schlag stürzte Herr Gummer zu Boden und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Der Tatverdächtige verließ nach dem Schlag zu Fuß den Tatort.

Trotz sofortiger eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Schifferstadt konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden. Von diesem liegt folgende Beschreibung vor: Männlich, ca. 40 Jahre alt, etwa 1,65 m groß, dunkelhäutig und schlank. Der Mann hat kurze schwarze Haare und sprach deutsch mit leichtem Akzent. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einer roten Jacke.

Herr Gummer wurde durch den Schlag und den Sturz auf den Boden schwer verletzt und muss derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Ludwigshafen zu Täter und Motiv dauern an.
Zeugenhinweise erbittet die Kriminalpolizei in Ludwigshafen unter Telefon 0621 / 963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4324510

(das ist der einzige Bericht, der mit einer Täterbeschreibung aufwartet)

Antworten
#3
18. Juli 2019 um 12:59

Zum niedergeschlagenen OB von Hockenheim…
 Mittlerweile wurde ein Phantombild des Täters erstellt. Es diene jedoch lediglich internen Ermittlungen und werde nicht veröffentlicht, so eine Polizeisprecherin gegenüber dem SWR. 

Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste