Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Terror in Neuseeland
Leider kann ich das Bild nicht einfügen....
Beobachtungen des Moschee Vorplatzes, ein Tisch, auf dem etwas großes Weißes liegt, was plötzlich verschwunden ist.


https://drive.google.com/file/d/1KpedO7q...VLfUN/view

Was ist eigentlich mit dem ersten Auto (weiß) links nach der Einfahrt? Da steht die Tür schon von Anfang an offen und aus anderen Perspektiven sieht es so aus, als sei da noch etwas verändert worden. In dem Link sieht man es noch gerade am Bildrand.
Antworten
Medien in Neuseeland beschließen Agreement, die Aussagen des Angeklagten nicht unnötig zu reproduzieren, um den Angehörigen und Familien die Teilnahme zu erleichtern. Hervorragend, wie hier Haltung und Verantwortung gezeigt wird.

Christchurch trial: New Zealand media agree to curb white supremacy coverage 
www.theguardian.com/world/2019/may/01/christchurch-trial-new-zealand-media-agree-to-curb-white-supremacy-coverage
 
Antworten
Neuseeland

Medien vereinbaren Kodex für Christchurch-Prozess
Die Medienhäuser in Neuseeland haben sich auf einen Leitfaden geeinigt, wie sie über den Prozess gegen den Christchurch-Attentäter berichten wollen.
Sender und Zeitungen veröffentlichten eine Selbstverpflichtung. Demnach wollen sie dem 28-jährigen Täter aus Australien keine Plattform für Rassismus bieten.
Dafür soll die Berichterstattung über Äußerungen begrenzt werden, die ideologische Theorien einer Überlegenheit der weißen Bevölkerung verteidigen oder terroristisches Gedankengut befördern. Die Erklärung wird unter anderem von Radio New Zealand, verschiedenen Zeitungshäusern und dem Online-Portal Stuff getragen.....

> https://www.deutschlandfunk.de/neuseelan...id=1002425
 
Antworten
[Bild: 17266858-0-image-a-1_1565780838284.jpg]

Outrage in New Zealand after Christchurch 'mosque shooter' sends a 'call to arms' letter from his prison cell to 4chan
  • Brenton Tarrant is awaiting trial for 51 murders, 40 attempted murders and terror offences
  • He was allowed to write  letter from his prison cell to a man in Russia named Alan 
  • Letter, posted on 4chan, talks of 'great conflict' and could be read as a call to arms
The man accused of killing 51 people at two Christchurch mosques was allowed to send a hand-written letter from his prison cell to a supporter.
New Zealand officials apologised for letting Brenton Tarrant, 28, send the letter warning of a 'great conflict'.
The six-page 'call to arms' was posted this week on the website 4chan, a message-based bulletin which has been used for posts by white supremacists.
Tarrant, who is currently awaiting trial for 51 murders, 40 attempted murders, and engaging in a terrorist act, has been cited as an 'inspiration' by other alleged killers including those in El Paso and Oslo. 
The letter appears to be written in pencil on a small notepad and is addressed to 'Alan' in Russia......

https://www.dailymail.co.uk/news/article...-cell.html
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste