Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Briefbombenserie in den USA
#1
Live-Updates: Briefbombenserie in den USA
https://deutsch.rt.com/nordamerika/78129...s-und-cnn/

Eine Paketbombe wurde an das Time Warner Center in New York geschickt, dem Redaktionssitz von CNN. Zuvor wurden am Mittwoch bereits Pakete mit Sprengvorrichtungen an das Haus von Hillary und Bill Clinton sowie das Büro von Barack Obama geschickt. Am Dienstag wurde ein Sprengsatz im Briefkasten von George Soros entdeckt.
(....)
  • 19:13 Uhr
    New York Gouverneur Cuomo erhielt ebenfalls verdächtiges Paket
    Auf einer Pressekonferenz zum Stand der Ermittlungen nach den Bombenfunden in New York erklärt Gouverneur Andrew Cuomo, ebenfalls Ziel eines verdächtigen Pakets geworden zu sein:
    "Ein Paket wurde in mein Büro in Manhattan geschickt, über das wir gerade informiert wurden, und dieses Paket wird bearbeitet."
  • 19:10 Uhr
    Zusammenfassung: Wer erhielt Briefbomben?
    Verdächtige Pakete wurden in den letzten Tagen in den USA an mehrere Prominente und Politiker verschickt.
    George Soros: Ein verdächtiges Paket, das am Montag gegen den Milliardär, Investor und Philanthropen gerichtet war, wurde in Bedford, New York, sichergestellt, sagte eine Strafverfolgungsbehörde gegenüber CNN.
    Hillary Clinton: Der Geheimdienst fing spät am Dienstagabend ein Paket ab, das an die Anschrift der 2016 von den Demokraten nominierten Präsidentschaftskandidatin in Westchester County, New York, adressiert war.
    Barack Obama: Der Secret Service fing ein verdächtiges Paket ab, das an den ehemaligen Präsidenten am frühen Mittwochmorgen zu seinem Haus in Washington, D.C. geschickt worden war.
    John Brennan: Ein Paket mit einem Sprengsatz, das heute an die New Yorker Büros von CNN geschickt wurde, war nach Angaben von städtischen und lokalen Strafverfolgungsbehörden für den ehemaligen CIA-Direktor John Brennan bestimmt.
    Debbie Wasserman Schultz: Das Büro des Demokraten in Florida wurde evakuiert, nachdem ein nach Ansicht eines Polizeisprecher verdächtiges Paket gefunden wurde, das heute Morgen dorthin versandt wurde.
  • 18:57 Uhr
    Polizei zu CNN-Paketbombe: Sprengstoff und weißes Pulver
    Der Bürgermeister New Yorks, Bill de Blasio hat eine Pressekonferenz abgehalten, in der er die Versendung der Bomben einen "Terrorakt" nannte. Der Polizeichef von New York City sagte, das an CNN gesendete Paket neben Sprengstoff weißes Pulver enthalten, dass getestet werde.
(.....)

Antworten
#2
Mail bombs target the Clintons and Obama days after Soros scare
Mail bombs intercepted at ex-president Barack Obama’s office and home of former president Bill Clinton and former secretary of state Hillary Clinton. A similar device was sent to billionaire George Soros earlier.

The Secret Service said bombs sent to the Clintons in Westchester County, New York and Obama in Washington, DC were intercepted during a routine mail check.
“The packages were immediately identified during routine mail screening procedures as potential explosive devices and were appropriately handled as such,” the Secret Service said in a statement Wednesday. “The protectees did not receive the packages nor were they at risk of receiving them.”

https://www.rt.com/usa/442135-clintons-h...ve-device/

Antworten
#3
Sputnik: Bombe am Anwesen von Bill und Hillary Clinton entdeckt – Medien
Wie die US-Zeitung The New York Times berichtet, ist am Mittwoch in einem Postpaket ein Sprengsatz entdeckt worden. Die Post war offenbar an Bill und Hillary Clinton gesendet worden.

Gestern Soros und heute die Clintons - ist das der verzweifelte Versuch irgendwelcher Democ-rat Hexen noch einmal am Wahlbarometer zu manipulieren. Zusätzlich, für mögliche schlechte Bilder, eine Karawane Migranten aus Honduras losschicken.Nicht vergessen die Kashoggi-Story mit Trumps Verbündeten Saudi-Arabien....

24. Oktober 2018 um 16:00
Deep State False Flag…
Nachdem angeblich schon der schöne Soros eine Bombe im Briefkasten gefunden haben soll, soll nun auch Killary im Fadenkreuz stehen… MIDTERM Elections Manipulation???
Da Soros und die Clintons x-Wohnungen und Häuser besitzen, könnte solch ein Vorhaben absolut AUSSICHTSLOS und somit harmlos sein und einen Zufallstreffer verhinderten BlackWater-Security.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal...91a46.html

USA
Sprengsätze in der Post von Obama und Clinton entdeckt
Unbekannte haben offenbar Sprengsätze an die Ex-US-Präsidenten Barack Obama und Bill Clinton sowie dessen Ehefrau Hillary geschickt. Die Sprengsätze sollen laut einem Medienbericht dem ähneln, der an den US-Milliardär Soros gesandt wurde....
http://www.spiegel.de/politik/ausland/bi...34939.html

also Soros, Clinton und Obama

aber:

Die beiden Pakete seien an diesem Dienstag und Mittwoch vom Beamten des Secret Service "abgefangen" worden, bevor sie ihre Adressaten erreicht hätten, teilte die Behörde mit.
Cool 

Wie CNN mitteilte, wurde zudem das New Yorker Büro des Nachrichtensenders nach dem Fund eines verdächtigen Pakets evakuiert. Es bestehe der Verdacht, dass die Sendung einen Sprengsatz enthalte, berichtete der US-Sender.
https://www.welt.de/vermischtes/article1...uiert.html

Nun warten wir mal auf die (100% sicheren) Spekulationen über die Absender dieser Botschaften.

(will man damit Wähler beeinflussen?)

Antworten
#4
Das hat ja nicht lang gedauert
Soros' Son Blames Trump And "Demonization Of Opponents" For Bomb Packages
https://www.zerohedge.com/news/2018-10-2...b-packages

[Bild: slru5f9mo1k11_1.jpg?itok=tMtoAQ_0]

24. Oktober 2018 um 16:33
Die Hexe, der Friedentäter und der Menschenfeind.
Wäre vorhin fast vollständig Stuhl gekippelt vor glucksen.
Die winseln jetzt aber langsam richtig nach Aufmerksamkeit.

jetzt rennt die nächste Sau durchs Dorf:

[Bild: giphy.gif]

24. Oktober 2018 um 18:34
Das ist mittlerweile alles so durchschaubar, daß wieder ein paar Schafe wach werden. Die sind am Ende ihres Lateins. Mit alten Drehbüchern erntet man keine neuen Lorbeeren.

Sorry Deep Stage und Faker – da braucht’s schon einen Hauch 9/11 um für die Öffentlichkeit wenigstens halbwegs nach Glaubwürdigkeit zu duften.

Antworten
#5
Da dürfte es sich um das - von Alex Jones vorgeahnte - falsch Geflaggte des Deep State handeln.
Hat ein bisschen was von Antrax damals...
Obgleich auch ISIS alike operiert wird:
https://www.rt.com/usa/442176-cnn-pipe-bomb-photos/

INP
Antworten
#6
Jennifer Epstein‏Verifizierter Account @jeneps 35 Sek.Vor 36 Sekunden
The intended recipients packages that law enforcement has intercepted, per the FBI:
-George Soros
-Former Secretary of State Hillary Clinton
-Former President Barack Obama
-Former CIA Director John Brennan, care of CNN
-Former Attorney General Eric Holder

Yup just in time for the November elections … !

Antworten
#7
Die Bombenfunde haben einen Subtext - der nicht ausgesprochen wird

George Soros, die Clintons, Barack Obama, CNN und Politiker der Demokraten: Alle erhielten Pakete mit Bomben. Die Polizei vermutet in den versuchten Attentaten einen Zusammenhang. Gewiss ist: Sie eint ihre Kritik am US-Präsidenten.
(....)
Die Bombe, die an die Adresse von CNN geschickt wurde, sei echt und gefährlich gewesen. Sie war mit Glassplittern gefüllt, um noch mehr Schaden anzurichten. Ein Umschlag mit einem weißen Pulver sei gefunden worden, von dem noch niemand wisse, worum es sich handelt.

Vizepräsident Mike Pence, Sarah Huckabee Sanders, die Sprecherin des Weißen Hauses, und Ivanka Trump, die Tochter des Präsidenten, haben die Anschläge unmissverständlich verurteilt. Donald Trump im Weißen Haus sprach von „Paketen, die an frühere Regierungsangehörige“ geschickt wurden und verurteilte die Anschlagsversuche. CNN erwähnte er, und das ist bemerkenswert, mit keinem Wort.  
Alle halten sich mit Deutungsversuchen zurück. Aber natürlich spricht die Liste der Opfer für sich: Kamala Harris, Eric Holder, die Clintons, die Obamas und Andrew Cuomo und Maxine Waters sind Spitzenpolitiker der Demokratischen Partei. George Soros wird von Rechtspopulisten in aller Welt mit unbändigem Hass verfolgt, auch vom harten Kern der Anhänger von Donald Trump. John Brennan ist ein scharfer Kritiker von Donald Trump und wird von dessen Anhängern als Vertreter des „deep state“ gesehen, der sich gegen Trump verschworen habe. Debbie Wasserman-Schultz ist eine Vertraute von Hillary Clinton. Und CNN gilt Trumps Anhängern ohnehin als Zentrum aller Lügen, das darauf aus sei, den rechtmäßigen Präsidenten der Vereinigten Staaten zu stürzen.....

ganz > https://www.welt.de/politik/ausland/arti...-wird.html

Antworten
#8
Suspicious Pipe Bombs Delivered To Democrats And CNN

[Bild: capitol-hill-1024x603.jpg]

By Aaron Kesel

Reports are flooding social media which indicate that pipe bombs have been sent to the residences of Barack Obama, Hillary and Bill Clinton, George Soros, former DNC head Debbie Wasserman Schultz, former CIA director John Brennan and the New York offices of CNN.
All five explosive devices at the time of this report are thought to be linked, according to law enforcement officials, NBC reported.
At least two of the devices — one addressed to Clinton’s Chappaqua, NY home, and one to Obama in Washington, D.C. — were intercepted by the U.S. Secret Service before delivery.

Both pipe bombs were discovered at off-site locations and neither the former secretary of state nor former president were ever at risk, officials stated.
“The packages were immediately identified during routine mail screening procedures as potential explosive devices and were appropriately handled as such,” Secret Service said in a statement. “Both packages were intercepted prior to being delivered to their intended location. The protectees did not receive the packages nor were they at risk of receiving them.”
Another suspicious package was addressed to former CIA head John Brennan, an MSNBC contributor, which forced an evacuation of CNN at the Time Warner Center.
Authorities believe that the device delivered to Soros was by hand, while the other devices delivered elsewhere were mailed.
It’s worth noting that the signature is exact on all three packages, and at least two parcels listed the return address as former Democratic National Committee chairman Debbie Wasserman Schultz.
Schultz’s office in Florida also received a possible suspicious package, which continues to be investigated.
Before this article went to press there were reports of additional suspicious packages sent to Eric Holder and Maxine Waters.
(....)
There have also been reports about other evacuations of news stations. A crude picture of the device was shown by MSNBC. No suspect(s) have been named thus far and investigations are ongoing. A white powder was also alleged to be contained in one of the envelopes containing the devices, according to a press conference.
At the time of this report #MagaBomber, and #Bombscare were trending on Twitter along with all of the targets in the alleged attempted attacks.
(....)
https://www.activistpost.com/2018/10/sus...d-cnn.html

Unfortunately the damage is done no matter who is responsible. 
People are already using this as cannon fodder, the ball is in motion.

I'm not buying it Why would anyone send a bomb through the mail You would have to be dumb as bricks

so much for you violent patriots, patriots should be labelled domestic terrorist now!

Antworten
#9
CNN Slams Trump for 'Continued Attacks on the Media' After Bomb Scare

After CNN was forced to evacuate its New York offices due to a bomb scare Wednesday morning, CNN President Jeff Zucker issued a statement on Wednesday, criticizing the Trump administration for its "continued attacks on the media"
"There is a total and complete lack of understanding at the White House about the seriousness of their continued attacks on the media," Zucker said. "The president, and especially the White House press secretary, should understand their words matter. Thus far, they have shown no comprehension of that."......
https://sputniknews.com/us/2018102410691...e-remarks/

Antworten
#10
FBI RELEASES STATEMENT ON INVESTIGATION INTO ‘SUSPICIOUS PACKAGES’

Agency calls on public to remain vigilant over chance ‘additional packages were mailed to other locations’

The Federal Bureau of Investigation (FBI) released a statement Wednesday on its investigation into suspicious packages containing suspected explosive devices.

The packages, which were sent to numerous left-leaning individuals including former President Barack Obama and former Secretary of State Hillary Clinton, are in the process of being sent for analysis to an FBI Laboratory in Quantico, Virginia.
https://www.infowars.com/fbi-releases-st...-packages/

ABC News‏Verifizierter Account @ABC
NEW: Photos show suspected explosive devices sent to locations in New York and Washington. D.C. The devices were all similarly constructed, law enforcement sources tell @ABC.
The devices and components are being studied at the FBI lab in Quantico, VA. http://abcn.ws/2EJw7l5 

[Bild: DqTYX5tX4BAFSnV.jpg]
[Bild: DqTYYBkX4AgW4zZ.jpg]
[Bild: DqTYYOQWoAAuseK.jpg]

(können nur die Saudi-Babarians gewesen sein, um von Kashoggi abzulenken Ironie )

Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste