Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spiegel-Online
#1
Doku über Münchner Amoklauf

"Alle miteinander haben wir Terror gemacht"

Im Juli 2016 tötet der Schüler David S. neun Menschen in einem Münchner Einkaufszentrum - Terrorangst brach aber auch in der Innenstadt aus. Warum? Eine Doku sucht Antworten.
Ein stumpfes Klopfen hallt durch die Straße, kurz darauf bricht Glas. Die Handykamera filmt, wie drei Männer nacheinander aus dem zerschlagenen Fenster des Münchner Hofbräuhauses klettern. Einer gestikuliert wild, sie scheinen sich nicht einig, in welche Richtung sie laufen sollen. Ein anderer hält sich den Ellenbogen, er hat sich geschnitten. Kurz darauf postet der Journalist Christoph Kürbel ein Foto des Schauplatzes auf Twitter, an den zerbrochenen Fenstern sind Blutspuren zu sehen: "Zeugin hat Schüsse gehört. Ein anderer nicht. Panik und Flucht der Gäste durchs Fenster", schreibt er dazu.

Die Doku "München - Stadt in Angst", gedreht vom Südkino in Koproduktion mit Bayerischer Rundfunk, versucht sich zwei Jahre nach dem Amoklauf im Olympia-Einkaufszentrum an einer Aufarbeitung der Ereignisse: In den Stunden nach den Schüssen entsteht - befeuert durch die Verbreitung von ungeprüften und falschen Informationen in den sozialen Medien - eine Terrorangst, in deren Folge 32 weitere Menschen verletzt werden. Über 4000 Notrufe erreichen die Polizei, 310 Anrufer wollen weitere "Terroranschläge" mitteilen.....

http://www.spiegel.de/kultur/kino/amokla...18229.html

Antworten
#2
Danke Haifisch, die Doku ist Sehenswert...besonders zwischen den Zeilen.
https://www.ardmediathek.de/tv/DoX-Der-D...d=54155602

"In den Stunden nach den Schüssen entsteht - befeuert durch die Verbreitung von ungeprüften und falschen Informationen in den sozialen Medien - eine Terrorangst, in deren Folge 32 weitere Menschen verletzt werden."

Ach was
- es waren die schwer bewaffneten Polizeitrupps, die in Action Movie Manier auf die Menschen einbrüllten
- die "Zivilpolizisten", die alleine mit gezogener Waffe durch Wohngebiete, über Krankenhausgelände und wer weiß sonst noch wo liefen. Möglicherweise kamen die zahlreichen Schüsse von Leuten wie diesen oder vom Band?
- Einsperren, Aussperren vieler Menschen, in Tiefgaragen und andere Fallen treiben.
Social Media hat für die Verbreitung gesorgt und Aufmerksamkeit gelenkt, aber Angst hatten die Betroffenen durch ihr eigenes Erleben...das Hören von Schüssen, eine panisch schreiend rennende Gruppe,am Boden liegen vor Polizisten mit gezogener Waffe.

Das war die PsyOp für München....
haben wir eigentlich eine Liste mit allen "Attentaten" in Deutschland oder EU?
Antworten
#3
(20.07.2018, 00:58)Dunja schrieb: Danke Haifisch, die Doku ist Sehenswert...besonders zwischen den Zeilen.
https://www.ardmediathek.de/tv/DoX-Der-D...d=54155602

"In den Stunden nach den Schüssen entsteht - befeuert durch die Verbreitung von ungeprüften und falschen Informationen in den sozialen Medien - eine Terrorangst, in deren Folge 32 weitere Menschen verletzt werden."

Ach was
- es waren die schwer bewaffneten Polizeitrupps, die in Action Movie Manier auf die Menschen einbrüllten
- die "Zivilpolizisten", die alleine mit gezogener Waffe durch Wohngebiete, über Krankenhausgelände und wer weiß sonst noch wo liefen. Möglicherweise kamen die zahlreichen Schüsse von Leuten wie diesen oder vom Band?
- Einsperren, Aussperren vieler Menschen, in Tiefgaragen und andere Fallen treiben.
Social Media hat für die Verbreitung gesorgt und Aufmerksamkeit gelenkt, aber Angst hatten die Betroffenen durch ihr eigenes Erleben...das Hören von Schüssen, eine panisch schreiend rennende Gruppe,am Boden liegen vor Polizisten mit gezogener Waffe.

Das war die PsyOp für München....
haben wir eigentlich eine Liste mit allen "Attentaten" in Deutschland oder EU?

Nicht speziell, aber insgesamt:

Liste von Terroranschlägen

Die Liste von Terroranschlägen enthält eine unvollständige Auswahl von Terroranschlägen. Attentate werden gesondert in der Liste bekannter Attentate behandelt. Die Liste von Sprengstoffanschlägenlistet auch nichtterroristische Anschläge. Die Liste von Flugzeugentführungen enthält eine Liste mit meist terroristischem Hintergrund. Im Artikel Rechtsterrorismus werden weitere terroristische Anschläge aufgezählt.
Die Liste von Terroranschlägen ist in folgende Jahresartikel aufgeteilt:
1865–1969
1970
1971
1972
1973
1974
1975
1976
1977
1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018

Siehe auch: Weblinks
 
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_...l%C3%A4gen

Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste