Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mordfall Wiesbaden-Erbenheim
#51
Rückführung von Ali B. - Innenministerium redet sich um Kopf und Kragen

https://deutsch.rt.com/inland/71716-regi...nisterium/
Antworten
#52
Ich bleibe dabei, Merkel hat Romann angewiesen Ali Bashar zu entführen. Diese Information darf nie nimmer nicht an die Öffentlichkeit kommen. Never ever!

INP
Antworten
#53
(20.06.2018, 15:56)INP schrieb: Ich bleibe dabei, Merkel hat Romann angewiesen Ali Bashar zu entführen. Diese Information darf nie nimmer nicht an die Öffentlichkeit kommen. Never ever!

INP

Ein guter Anwalt wird genau darauf rumreiten
 
Antworten
#54
Susannas Mutter ruft zur Demo gegen Merkel auf!

https://philosophia-perennis.com/2018/07...erkel-auf/
Antworten
#55
FALL SUSANNA
Weiterer Vergewaltigungsverdacht gegen Ali B. erhärtet

Dem Tatverdächtigen im Mordfall „Susanna“ wird nun auch die Vergewaltigung einer Elfjährigen zur Last gelegt.
  • Er soll das Mädchen insgesamt zwei Mal vergewaltigt haben, teilte die Wiesbadener Staatsanwaltschaft mit.
  • In einem Fall soll ein 14-Jähriger dabei gewesen sein, der im Fall „Susanna“ als 13-jähriger Zeuge geführt worden sei.
Der mutmaßliche Mörder der 14-jährigen Susanna aus Mainz soll ein weiteres Kind vergewaltigt haben. Es habe sich der Verdacht erhärtet, dass Ali B. im März eine Elfjährige in einer Flüchtlingsunterkunft in Wiesbaden vergewaltigt habe, erklärte die Wiesbadener Staatsanwaltschaft am Dienstag. Gemeinsam mit einem anderen Tatverdächtigen, der ebenfalls in Untersuchungshaft sitzt, soll er sich im Mai erneut an dem Mädchen vergangen haben.
Der aus dem Irak stammende Ali B. wurde bereits im Mai verdächtigt, ein elfjähriges Mädchen in der Flüchtlingsunterkunft vergewaltigt zu haben. Der Verdacht ließ sich aber laut früheren Angaben der Ermittler zunächst nicht erhärten.
Die Staatsanwaltschaft wollte noch am Dienstag Haftbefehl gegen Ali B. wegen zweifacher Vergewaltigung beantragen. Dieser sitzt allerdings bereits seit Juni in Untersuchungshaft. Bei dem anderen Tatverdächtigen handelt es sich demnach um einen Afghanen, der im Mordfall Susanna bislang als Zeuge gilt. Durch seinen Hinweis war die Polizei auf die Spur von Ali B. gekommen.....

https://www.welt.de/vermischtes/article1...ltigt.html
 
Antworten
#56
Keine Glosse!!

Der Bundespolizeipräsident nimmt also 3 Journalisten (mindestens) mit auf seine Entführungsdienstreise nach Erbil mit, eine N-TV Schranze, einen Bild-Schmierfinken und wen noch, vielleicht Horst Schlämmer vom Grevenbroicher Tagblatt?
Springer Presstituierte mit der Lizenz des Kanzleramtes. Ach egal...

Die Bild macht dann hiermit auf:

Zitat:Im März 2018 soll Ali Bashar die Elfjährige alleine vergewaltigt haben. Darüber hinaus bestehe der dringende Verdacht, dass das Mädchen zwei weitere Male vergewaltigt wurde! Einmal von Mansoor alleine Ende März oder Anfang April, dann von Ali Bashar und Mansoor gemeinsam im Mai. Nach BILD-Informationen soll an der letzten Tat im Mai auch Bashars Bruder beteiligt gewesen sein – die Staatsanwaltschaft Wiesbaden wollte dies weder bestätigen noch dementieren

Ihr Pisser, ihr kranken Schweine!
Soll die 11jährige etwa gefallen gefunden haben an dem Vergewaltigungsmodel? Etwa so, oh war scheiße und voll gemein, hat mich aber tierisch angetörnt?!
So watschelt sie also zur Wiederholung gleich nochmal zum Asylheim, aber Ali ist nicht da, so das Mansoor einspringt. Grossartig!
Das war dann so furchtbar geil, das sie ein Steigerung braucht, man stumpft ja auch so fix ab heute... Die Lösung:
Gangbang!!! Mit Ali, Mansoor und Ali's kleinem Bruder Bli.

A B S U R D !!!

INP
Antworten
#57
(04.07.2018, 23:09)INP schrieb: Keine Glosse!!

Der Bundespolizeipräsident nimmt also 3 Journalisten (mindestens) mit auf seine Entführungsdienstreise nach Erbil mit, eine N-TV Schranze, einen Bild-Schmierfinken und wen noch, vielleicht Horst Schlämmer vom Grevenbroicher Tagblatt?
Springer Presstituierte mit der Lizenz des Kanzleramtes. Ach egal...

Die Bild macht dann hiermit auf:

Zitat:Im März 2018 soll Ali Bashar die Elfjährige alleine vergewaltigt haben. Darüber hinaus bestehe der dringende Verdacht, dass das Mädchen zwei weitere Male vergewaltigt wurde! Einmal von Mansoor alleine Ende März oder Anfang April, dann von Ali Bashar und Mansoor gemeinsam im Mai. Nach BILD-Informationen soll an der letzten Tat im Mai auch Bashars Bruder beteiligt gewesen sein – die Staatsanwaltschaft Wiesbaden wollte dies weder bestätigen noch dementieren

Ihr Pisser, ihr kranken Schweine!
Soll die 11jährige etwa gefallen gefunden haben an dem Vergewaltigungsmodel? Etwa so, oh war scheiße und voll gemein, hat mich aber tierisch angetörnt?!
So watschelt sie also zur Wiederholung gleich nochmal zum Asylheim, aber Ali ist nicht da, so das Mansoor einspringt. Grossartig!
Das war dann so furchtbar geil, das sie ein Steigerung braucht, man stumpft ja auch so fix ab heute... Die Lösung:
Gangbang!!! Mit Ali, Mansoor und Ali's kleinem Bruder Bli.

A B S U R D !!!

INP

Aber immerhin erkennt die BILD die Zugehörigkeit der Krim zu Rußland an:
[Bild: 5,w=720,q=low,c=0.bild.gif]]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste