Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2018 Israel (+Palästina)
#51
July 19, 2018

Israel Declares Itself Apartheid State
Today Israel declared itself to be an apartheid state:
The Knesset passed early Thursday a controversial bill that officially defines Israel as the national homeland of the Jewish people and asserts that "the realization of the right to national self-determination in Israel is unique to the Jewish people," with 62 lawmakers voting in favor of the legislation and 55 opposing it.
...
The nation-state law also includes clauses stating that a "united Jerusalem" is the capital of Israel and that Hebrew is the country's official language. Another says that "the state sees the development of Jewish settlement as a national value and will act to encourage and promote its establishment and consolidation."
The new law has constitutional status:
The bill, which has the status of a basic law (approximately the same as a constitutional law in countries with a written constitution), was passed overnight to Thursday with 62 votes in favor and 55 against after hours of fierce argument and debate. It will now come into force as soon as it's published in the Knesset's Official Gazette.
...
In a clause that set Arab lawmakers off, the bill explicitly states that "the right to exercises national determination in the State of Israel is unique to the Jewish people."
The law stipulates segregation:
part of the law [is] aimed at promoting the "establishment and consolidation" of Jewish settlements
Israel has never defined its borders. It has illegally taken ownership of all public land in the occupied West Bank. This land is then exclusively granted to Zionist settlers: (.....)

http://www.moonofalabama.org/2018/07/isr...state.html
 
Antworten
#52
Der Sonder-Staat
von Rubikons Weltredaktion 

Was Sie schon immer über Israel wissen wollten, sich aber nie zu fragen trauten: 13 entlarvende Fragen zu Israel.

Für Israel gelten andere Standards als für die anderen Mitglieder der UN
von Hans Stehling
Warum muss Israel sich nicht an die gleichen internationalen Standards halten wie alle anderen UN-Mitgliedsstaaten auch?
Warum unterliegt Israel nicht der Regulierung und Inspektion durch die Internationale Atomenergiebehörde der UNO?
Warum hat Israel den Atomwaffensperrvertrag nicht unterzeichnet?
Warum gehört Israel nicht der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) an?
Warum hat die Israel die Chemiewaffenkonvention nicht unterzeichnet?
Warum ist Israel der Biowaffenkonvention nicht beigetreten?
Warum gestattet man Israel, die Resolution 2334 des UN-Sicherheitsrates zu ignorieren, in der dargelegt wird, dass „Israels Siedlungen … keine legale Gültigkeit besitzen und einen eklatanten Bruch des Völkerrechts darstellen“ und die fordert, dass alle illegalen Siedlungen in den Besetzten Gebieten geräumt werden müssen?
Warum erlaubt man Israel, eine unmenschliche, bereits elf Jahre währende Blockade von lebenswichtigen Gütern und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten, die sich gegen 1,8 Millionen Zivilisten in Gaza richtet, die nun praktisch ohne Strom und stets am Rande des Verhungerns und Zusammenbruchs leben, weil Israel es darauf anlegt, illegal einen Regime-Change zu erzwingen?
Warum darf Israel die syrischen Golanhöhen illegal besetzen?
Warum erlaubt man Israel, die Altstadt des arabischen Ostjerusalem zu besetzen?
Warum darf Israel 600.000 seiner Bürger dazu bewegen, illegal die palästinensische Westbank zu besetzen und damit die Genfer Menschenrechtskonvention zu verletzen?
Warum ist der Staat Israel heute das einzige Land, das Völkerrecht und UN-Resolutionen straffrei verletzen darf?
Wieso erlaubt man der Israel-Lobby, den US-Kongress, das britische Parlament und andere gesetzgebende Instanzen weltweit zu infiltrieren, obwohl Israel täglich das Völkerrecht auf krasse Weise bricht? Wieso?

https://www.rubikon.news/artikel/der-sonder-staat
 
Antworten
#53
(20.07.2018, 19:23)Haifisch schrieb: Der Sonder-Staat
von Rubikons Weltredaktion 

Was Sie schon immer über Israel wissen wollten, sich aber nie zu fragen trauten: 13 entlarvende Fragen zu Israel.

Für Israel gelten andere Standards als für die anderen Mitglieder der UN
von Hans Stehling
Warum muss Israel sich nicht an die gleichen internationalen Standards halten wie alle anderen UN-Mitgliedsstaaten auch?
Warum unterliegt Israel nicht der Regulierung und Inspektion durch die Internationale Atomenergiebehörde der UNO?
Warum hat Israel den Atomwaffensperrvertrag nicht unterzeichnet?
Warum gehört Israel nicht der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) an?
Warum hat die Israel die Chemiewaffenkonvention nicht unterzeichnet?
Warum ist Israel der Biowaffenkonvention nicht beigetreten?
Warum gestattet man Israel, die Resolution 2334 des UN-Sicherheitsrates zu ignorieren, in der dargelegt wird, dass „Israels Siedlungen … keine legale Gültigkeit besitzen und einen eklatanten Bruch des Völkerrechts darstellen“ und die fordert, dass alle illegalen Siedlungen in den Besetzten Gebieten geräumt werden müssen?
Warum erlaubt man Israel, eine unmenschliche, bereits elf Jahre währende Blockade von lebenswichtigen Gütern und Dienstleistungen aufrechtzuerhalten, die sich gegen 1,8 Millionen Zivilisten in Gaza richtet, die nun praktisch ohne Strom und stets am Rande des Verhungerns und Zusammenbruchs leben, weil Israel es darauf anlegt, illegal einen Regime-Change zu erzwingen?
Warum darf Israel die syrischen Golanhöhen illegal besetzen?
Warum erlaubt man Israel, die Altstadt des arabischen Ostjerusalem zu besetzen?
Warum darf Israel 600.000 seiner Bürger dazu bewegen, illegal die palästinensische Westbank zu besetzen und damit die Genfer Menschenrechtskonvention zu verletzen?
Warum ist der Staat Israel heute das einzige Land, das Völkerrecht und UN-Resolutionen straffrei verletzen darf?
Wieso erlaubt man der Israel-Lobby, den US-Kongress, das britische Parlament und andere gesetzgebende Instanzen weltweit zu infiltrieren, obwohl Israel täglich das Völkerrecht auf krasse Weise bricht? Wieso?

https://www.rubikon.news/artikel/der-sonder-staat

Sehr gute Fragen. Dafür gibt es einige Antworten. Hier zwei:

1. Für den Westen war Israel seit vor seiner Errichtung ein Wunschprojekt des Westens, beginnend mit der Balfour-Erklärung von 1917. Israel sollte ein Brückenkopf des Westen im vorderen Orient sein. Auch die Nazis sahen das zionistische Projekt vorerst mit positiven Augen.  Die militärische Macht des Staats Israels ist eine Versicherung für den Westen, dass jemand in der Nachbarschaft eingreifen könnte, falls die Araber den Ölhahn schliessen würden.

2. Seit einigen Jahren spielt Israel eine bedeutende Rolle in der Entwicklung von high-tech Sicherheitstechnologie, die für ein Polizeistaat notwendig ist. Die Palästinenser dienen hiermit als Versuchkaninchen, um die Technologie auszuprobieren.  Diese Technologie beschränkt sich nicht auf Gegenstände wie elektronische Zaüne, Machinen zur Zerstörung von Häuser, und dgl. sondern ganz besonders allerlei Überwachungstechnologie (Software). Israel bietet auch den Polizeien der Welt die Gelegenheit in Stadtkämpfe zu trainieren. Dafür hat Israel eine arabische Phantomstadt in der Wüste gebaut, die es ermöglicht Stadtkämpfe auszuprobieren. Auch deutsche Polizeibeamte werden dahingeschickt.

Kurz gesagt, Israel dient vielen Regierungen bei der Repression der eigenen Bevölkerung, von Indien, afrikanischen Ländern bis nach Süd-Amerika und selbstverständlich unseren lieben Demokratien.
Antworten
#54
Dossier: Die terroristische Besatzungspolitik Israels
Artikel aus dem Archiv von antikrieg.com (2009 - 2018, chronologisch geordnet)
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Verteidigungsminister verbietet die Einfuhr von Treibstoff nach Gaza unter Berufung auf Feuerballons
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Armee tötet fünf Gazaner, darunter einen 12-Jährigen
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Verteidigungsminister kündigt 400 weitere Siedlerheime als Vergeltung für Messerattentat an
 
Uri Avnery - Die Israelis töten einfach weiter Menschen, stehlen Land
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Marine stoppt Gaza-Boot von der Evakuierung verwundeter Demonstranten zwecks Behandlung
 
Michael Schaeffer Omer-Man - Die Okkupation zu verstecken lässt diese nicht verschwinden
 
Amira Hass - Anonyme Scharfschützen und ein Todesurteil
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Armee behauptet, dass die Sanitäterin in Gaza nicht absichtlich erschossen wurde
 
Jason Ditz / antiwar news - US-Botschafter kritisiert US- und israelische Medien wegen Gaza-Berichterstattung
 
Sheldon Richman - Die Anständigen müssen weinen
 
Lawrence Davidson - Gedanken zur Saudi-israelischen Beziehung
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Truppen töten 21-jährige palästinensische Sanitäterin an der Grenze zu Gaza
 
Jason Ditz / antiwar news - USA wollen "zweifellos" Entwurf zum Schutz der Palästinenser beeinspruchen
 
Amira Hass - Entlang der Gaza-Grenze erschießen sie (auch) Mediziner, nicht wahr?
 
Jason Ditz / antiwar news - USA blockieren UNO-Untersuchung der Tötungen in Gaza
 
Patrick J. Buchanan - Israel mit 70: Bibis schwierige Stunde der Macht
 
Jonathan Cook - Westliche Führer haben die Palästinenser vor 70 Jahren verraten. Es weist nichts darauf hin, dass sich das ändern wird
 
Eric Margolis - Nukleare Chuzpe
 
Haidar Eid - Den Großen Marsch der Rückkehr in einen Zusammenhang bringen
 
M. Reza Behnam - Wasser, Krieg und Frieden im Mittleren Osten
 
Gregory Shupak - Während Israel Dutzende Menschen tötet und Tausende verstümmelt, befindet sich die palästinensische "Gewalt" unter dem Medienmikroskop
 
Orly Noy - Einem Jungen die Schuld an der Kugel des Scharfschützen geben, die ihn tötete
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Verteidigungsminister: es gibt keine unschuldigen Menschen im Gazastreifen
 
Adam Johnson - NPR verdreht die Tötung von 17 Palästinensern nach dem Drehbuch der israelischen Armee
 
Jason Ditz / antiwar news - USA blockieren UNO-Resolution zur Untersuchung der Lage im Gazastreifen
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu sagt, dass er den US-Friedensplan noch nicht gesehen hat
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu blockiert die Annexion der Westbank, unterstützt aber eine verstärkte Kontrolle
 
Jason Ditz / antiwar news - Trump unsicher, ob Israel aufrichtig Frieden mit den Palästinensern wünscht
 
Jason Ditz / antiwar news - Pence lobt das "Wunder Israel", verspricht Botschaftsumzug 2019
 
John Kozy - Israel – nur eine weitere unglückselige britische Kolonie
 
Jonathan Cook - Die Verhaftung von Ahed Tamimi wirft ein beunruhigendes Licht darauf, wie Kinder von Israel behandelt werden
 
Jason Ditz / antiwar news - Wenn Trump die Hilfe für die Palästinenser einstellt, muss Israel den Preis zahlen
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Sicherheitskräfte verletzen eine große Anzahl von Palästinensern, die gegen Trump protestieren
 
Jeremy Salt - Auf Nimmerwiedersehen, um euch ist nicht schade!
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel sagt den Gesandten, dass sie die "sinnlose" Abstimmung der UNO-Generalversammlung über Jerusalem ignorieren sollen
 
Ran HaCohen - Jerusalem, die Hauptstadt der Apartheid
 
Uri Avnery - Ehud Baraks enttäuschender Friedensplan
 
Jason Ditz / antiwar news - Zwei Tote, Hunderte von Verwundeten beim palästinensischen "Tag des Zorns"
 
Eric Margolis - Palästinenser verschwindet!
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Streitkräfte rüsten sich für den "Tag des Zorns" der Palästinenser am kommenden Freitag
 
Jason Ditz / antiwar news - Regierungsvertreter: Trump wird Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkennen, wird die Botschaft aber nicht verlegen
 
Jason Ditz / antiwar news - USA nehmen die Anweisung zur Schließung des PLO-Büros in DC zurück
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Streitkräfte zerstören brandneues Familienhaus in Ost-Jerusalem
 
Jason Ditz / antiwar news - Palästinenser werden Beziehungen mit USA abbrechen, wenn Trump PLO-Büro schließt
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Armee will Häuser abreißen, hunderte Palästinenser aus dem Jordantal vertreiben
 
Graham E. Fuller - Washington betreibt eine klare Politik im Mittleren Osten – nur halt die falsche
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel genehmigt weitere Tausende Siedlungshäuser im Westjordanland
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu: Israel wird palästinensisches Einheitsabkommen nicht akzeptieren
 
Jason Ditz / antiwar news - US-Botschafter behauptet fälschlicherweise, Israel besetze nur 2% der West Bank
 
Jason Ditz / antiwar news - Auf Abbas’ Ersuchen kürzt Israel die Stromzufuhr nach Gaza
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel sperrt Palästinenser ein, die ‘dem terroristischen Profil entsprechen’
 
Jason Ditz / antiwar news - Rechte der Palästinenser kein Diskussionsthema bei Trumps Besuch
 
Jason Ditz / antiwar news - Quellen berichten, dass Abbas bereit ist, einen Friedensvertrag mit Israel zu unterzeichnen
 
Larry Derfner - Ein Lackmustest für den Charakter Israels
 
Jason Ditz / antiwar news - Abbas versucht, Trump mit Maßnahmen gegen Hamas zu gefallen
 
Ran HaCohen - Israel: weder demokratisch noch jüdisch
 
Oded Na'aman - Die Kontrollstelle
 
Jason Ditz / antiwar news - Trump: Israel sollte sich ‘mit Siedlungen zurückhalten’
 
Jason Ditz / antiwar news - Verlegung der US-Botschaft in Israel nach Jerusalem nicht entschieden
 
Eric Margolis - Weitere 50 Jahre Unfrieden im Mittleren Osten
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel bestellt Botschafter ein, droht mit Einstellung der Beziehungen zur UNO wegen Abstimmung gegen Siedlungen
 
Ran HaCohen - Peres´ umstrittenes Begräbnis
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu: Israel wird nie die Arabische Friedensinitiative akzeptieren
 
Jason Ditz / antiwar news - Kollektive Bestrafung: Israel riegelt West Bank ab, verhängt Reisesperren gegen Palästinenser
 
Eric Margolis - Erinnern Sie sich an die Golan-Höhen?
 
Jason Ditz / antiwar news - Weißes Haus verspricht Israel ein rekordträchtiges Hilfspaket
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Polizei soll gegen den Palästinenser ermitteln, der den Mord in Hebron gefilmt hat
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Richter: Video des Sanitäters, der einen Palästinenser erschießt, ist ‘nicht beweiskräftig’
 
Jason Ditz / antiwar news - Sanitäter, der einen Palästinenser tötete, wird als „nationaler Held“ hingestellt
 
Jonathan Cook - Eine weitere routinemäßige Exekution durch israelische Soldaten
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Chefrabbi an die Soldaten: ignoriert Gerichte und Vorgesetzte, tötet einfach bewaffnete Palästinenser
 
Jason Ditz / antiwar news - Geheimdienstminister: Israel befindet sich nach mehreren Messerattentaten im Kriegszustand
 
Jason Ditz / antiwar news - 28 Palästinenser bei Überfall israelischer Soldaten auf Flüchtlingslager angeschossen
 
Cassandra Dixon - Häuser in den Hügeln südlich von Hebron abgerissen
 
Jason Ditz / antiwar news - Untersuchung: die meisten Grundverkaufsverträge in der West Bank sind gefälscht
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel evakuiert Siedler aus Hebron, Premierminister kündigt baldige Rückkehr an
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel plant die Inbesitznahme eines großen Stücks Farmland in der West Bank
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Soldaten dringen in palästinensisches Krankenhaus ein, töten einen ‘Verdächtigen’
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu sagt, dass Israel das gesamte palästinensische Territorium behalten wird
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Kontrollstellen blockieren palästinensischen Zugang zu Krankenhäusern in Ostjerusalem
 
Ran HaCohen - Was Israel in Jerusalem vor hat
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Luftangriff tötet schwangere Frau und zweijähriges Mädchen in Gaza
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Verteidigungsminister fordert standrechtliche Hinrichtungen: Steinewerfer ‘an Ort und Stelle’ töten
 
Daniel McAdams - Obama an Bibi: Wie wär’s mit (mehr) Geld?
 
Jason Ditz / antiwar news - ISIS verspricht, Hamas zu stürzen und in Gaza die Sharia einzuführen
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Soldaten kapern Hilfsschiff für Gaza, keine Toten
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel ist erbost, weil der UNO-Bericht über Israel Israel so oft erwähnt
 
Robert Barsocchini - Israels ‚Recht sich zu verteidigen’: Ein Aggressor kann nicht in Selbstverteidigung handeln
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel besteht darauf, dass nur 56% der im Krieg gegen Gaza Getöteten Zivilisten waren
 
Jason Ditz / antiwar blog - Friedensdividende: Studie ergibt, dass die israelische Wirtschaft in den ersten zehn Jahren nach einem Friedensschluss um $123 Milliarden wachsen würde
 
Jonathan Cook - Nicht einmal ein Boykott der israelischen Siedlungen reicht aus und kommt zu spät
 
Jonathan Cook - Videos von israelischen Überfällen auf schlafende Kinder
 
Jonathan Cook - Das Affentheater um Europas jährliche ‚Drohungen’
 
Larry Derfner - Die Lüge im Herzen von Netanyahus Ansprache an den Kongress
 
Jason Ditz / antiwar news - Weißes Haus gibt klein bei, nachdem die Kriegstreiber Netanyahus Ansprache loben
 
Jason Ditz / antiwar news - Hunderte obdachlos, nachdem Israel einen Damm öffnet und Dörfer in Gaza überschwemmt
 
Jonathan Cook - Wird Netanyahu in Den Haag enden?
 
Jason Ditz / antiwar news - Chef der UNO bestätigt, dass der Beitritt der Palästinenser zum Internationalen Strafgerichtshof am 1. April wirksam wird
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel bereitet die Abschaltung des elektrischen Stroms für die Palästinenser vor
 
Jason Ditz / antiwar news - Nach der Einbehaltung der Steuergelder droht Netanyahu mit weiteren Schritten gegen die Palästinenser
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel genehmigt 380 neue Siedlerwohnungen in Ostjerusalem
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelisches Gericht verwirft Einwände, genehmigt Ölbohrungen auf Syriens Golan
 
Seyyed Hedayatollah Shahrokny, IRIB - Interview mit Felicia Langer
 
Miko Peled - Das ist NICHT Anerkennung
 
Eric Margolis - Nukleares Kräftemessen im Mittleren Osten
 
Jason Ditz / antiwar news - Vereinigte Staaten von Amerika und Israel setzen die Schweiz unter Druck, den Genfer-Konventions-Gipfel über Palästina abzusagen
 
Jason Ditz / antiwar news - Angst in Jerusalem, nachdem Netanyahu nach Attacke ‚harte Hand“ verspricht
 
John V. Walsh - Israel, ein Bollwerk gegen Weltkrieg: Das Teerbaby und China
 
John Philpot - Versagen des Internationalen Rechts und der Menschenrechtsinstitutionen: Palästina, Syrien und Irak im Jahr 2014
 
Jason Ditz / antiwar news - Kriegsverbrechen: Israel zeigte ‘kaltschnäuzige Gleichgültigkeit’ angesichts der zivilen Toten in Gaza
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel kündigt weitere 500 Siedlungseinheiten in Ostjerusalem an
 
Jason Ditz / antiwar news - UNsicherheitsrat verurteilt Ausweitung der israelischen Siedlungen
 
Jason Ditz / antiwar news - Regierungsvertreter: Die Vereinigten Staaten von Amerika sind frustriert von ‘Hühnerschiss’ Netanyahu
 
Jonathan Cook - Wie Israel Gaza in ein Hochsicherheitsgefängnis verwandelt
 
Jason Ditz / antiwar news - Unruhen in Wohnviertel in Ostjerusalem, nachdem Siedler einziehen
 
FAIR - Aktionsaufruf - Siedlungen oder Wohngebiete? NPR stellt sich an die Seite Netanyahus
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu: Obamas Kritik an den Siedlungen ist unamerikanisch
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu: Untersuchungen über Angriffe auf UNO-Einrichtungen in Gaza sollen aufgeschoben werden
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu: der Iran ist schlimmer als ISIS, ISIS ist gleich schlimm wie Hamas
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel und die Vereinigten Staaten von Amerika setzen den ICC unter Druck, die Kriegsverbrechen in Gaza nicht zu untersuchen
 
Mouin Rabbani - Israel mäht den Rasen
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu betont, dass ‘alle Optionen offen’ sind, aber die Zeichen deuten auf Truppenabzug
 
Klaus Madersbacher - Besonders erbärmlich, Kinderkiller
 
Jason Ditz / antiwar news - Waffenstillstand in Gaza bricht zusammen, Israel setzt seine Kriegsverbrechen fort: 1.463 Bewohner Gazas getötet
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Regierung gelobt, den Krieg gegen Gaza zu intensivieren: mehr als 1.400 Getötete
 
Paul Craig Roberts - Raub und Mord bilden Israels Weg durch Palästina
 
Jason Ditz / antiwar news - Unter Berufung auf den Holocaust fordert Israel ‚strenge Regeln’ für Antikriegsdemonstrationen in Europa
 
EWASH warnt vor einer unmittelbar bevorstehenden Wasserkrise in Gaza
 
Eric Margolis - Israels 155mm-Heilmittel für ‘Terrorismus’
 
Jason Ditz / antiwar news - UNO: Israel hat uns nie über Pläne informiert, die Schule in Gaza anzugreifen
 
Susan Abulhawa - Die abscheuliche Heuchelei des Westens
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Botschafter: Unser Militär verdient den Nobelpreis, weil es nicht mehr Einwohner von Gaza umbringt
 
Jason Ditz / antiwar news - Kein Ort ist sicher, wenn Israel auf zivile Wohnbezirke in Gaza eindrischt
 
Ismael Hossein-zadeh - Das Chaos im Mittleren Osten und darüber hinaus ist geplant
 
Eric Margolis - David gegen Goliath in Gaza
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel beruft weitere 18.000 Reservisten für den Einmarsch in Gaza ein
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu feuert stellvertretenden Verteidigungsminister, nachdem ein nahender Waffenstillstand die inneren Spannungen verstärkt
 
Jason Ditz / antiwar news - Während die Welt auf Frieden in Gaza drängt, applaudiert das Weiße Haus zum anhaltenden Krieg
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel befiehlt den Bewohnern Gazas zu flüchten, aber die meisten haben nichts, wohin sie gehen können
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu: Krieg gegen Gaza beweist, dass Israel keinen palästinensischen Staat zulassen kann
 
Jason Ditz / antiwar news - 101 Menschen in Gaza getötet, hauptsächlich Zivilisten, während Israel die Eskalation weiter treibt
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu ordnet Eskalation in Gaza an, Militär hat tausende Ziele im Auge
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel schließt Waffenstillstand aus, mobilisiert 40.000 für Gaza-Invasion
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu droht mit Angriff auf Gaza, während Soldaten aufmarschieren
 
Jason Ditz / antiwar news - Israels Liebermann: Wer gegen die West Bank-Offensive protestiert, ist ein ‚Terrorist’
 
Jason Ditz / antiwar news - Die Vereinigten Staaten von Amerika blockieren UNO-Resolution, die Israel wegen der Tötungen in der West Bank kritisiert
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel will 3.300 Siedlerwohnungen bauen als ‚Vergeltung’ für palästinensische Einheit
 
Eric Margolis - Warum verhandeln, wenn Israel alle Karten hält?
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Luftangriff verfehlt das Ziel, verletzt 12 Kinder in Gaza
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel hält palästinensische Steuergelder zurück, friert Konten ein
 
Jason Ditz / antiwar news - FIFA droht Israel mit Ausschluss wegen Behandlung von Palästinensern
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu beschimpft den Westen, weil der die Geschichte vom “Schiff für Gaza” nicht glaubt
 
Jason Ditz / antiwar news - Palästinenser weisen Aufforderung der Vereinigten Staaten von Amerika zurück, die Frist für die Friedensgespräche auszudehnen
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Regierungsvorsitzender: palästinensische Christen sind nicht wirklich Araber
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel bietet an, mit der Palästinenserbehörde Land und 300.000 Araber gegen Besiedlungszonen zu tauschen
 
Thomas Harrington - Israel wurde in den Vereinigten Staaten von Amerika seit langem ‘ausgesondert’
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel tötet drei Jahre altes Mädchen in Gaza mit einem ‚Vergeltungsschlag’ aus der Luft
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Minister befürworten Verordnung zur brutalen Maßregelung von NGOs
 
John Kozy - Israel – nur eine weitere unglückselige britische Kolonie
 
John Glaser / antiwar blog - Obwohl Israels Belagerung von Gaza sadistisch und illegal ist, unterstützen sie die Vereinigten Staaten von Amerika
 
Larry Derfner - Wer braucht Antisemiten, wo wir doch Bibi haben?
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel kündigt Plan für 24.000 neue Siedlerwohnungen an und widerruft ihn dann
 
Eric Margolis - Der Mord an Yasser Arafat
 
Yossi Gurvitz - Angriff auf Schafe
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel: 5.000 neue Siedlerwohnungen für die Freilassung von 26 Gefangenen
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel verbietet Lieferung von Baumaterial nach Gaza
 
Jason Ditz / antiwar news - Ägypten könnte Gazastreifen angreifen
 
Jason Ditz / antiwar news - Syriens Entwaffnung wirft unerwünschte Aufmerksamkeit auf Israels Chemiewaffen
 
Jason Ditz / antiwar news - Rivalen von Hamas sagen, dass sie Ziel des israelischen Drohnenangriffs waren
 
Jason Ditz / antiwar news - In der durch die ägyptische Blockade Gazas entstandenen Krise bereitet sich Israel auf höhere Treibstofflieferungen vor
 
Jeremy Hammond - Israel: Massnahmen der EU gegen illegale Siedlungen bedrohen den ‚Friedensprozess’ unter der Führung der Vereinigten Staaten von Amerika
 
Jason Ditz / antiwar news - EU verbietet Kooperation mit Siedlungen und entfacht dadurch den Zorn Israels
 
Jason Ditz / antiwar news - UNO: Israelische Soldaten misshandeln systematisch palästinensische Kinder
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel: Mehr Terrorbeschuldigungen gegen Palästinenser in der West Bank
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel schäumt wegen ‘Google Palestine’
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu will die Beschlagnahme palästinensischer Steuern einstellen
 
Jason Ditz / antiwar news - UNICEF-Untersuchung: Israel misshandelt gefangene palästinensische Kinder
 
Ran HaCohen - Purim und genozidale Phantasien
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel kritisiert heftig die ‘absehbare’ Forderung nach Untersuchung des Todes eines Gefangenen
 
Jason Ditz / antiwar news - Proteste in der West Bank nehmen zu nach dem Tod eines Gefangenen, Angst vor neuer Intifada
 
Jason Ditz / antiwar news - Mindestens 30 Verletzte nach Einschleichen eines israelischen Kommandotrupps in ein Dorf in der West Bank
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel beschlagnahmt $120 Millionen an palästinenesischen Steuergeldern
 
Philip Giraldi - Netanyahus Kriegsverbrechen
 
Oded Na'aman/Breaking the Silence - „Es geht in erster Linie um Bestrafung ...”
 
Jason Ditz / antiwar news - Likud-Vorwahlen zeigen dramatischen Rechtsruck in Israels herrschender Partei
 
Jason Ditz / antiwar news - Weitere Fragen zum Waffenstillstand, weil Israel die Forderung der Hamas betreffend die Fischerei zurückweist
 
Jason Ditz / antiwar news - Netanyahu: Israel bereit, den Krieg gegen Gaza fortzusetzen
 
John Glaser / antiwar news - Israel bombardiert Wohnviertel und zivile Infrastruktur in Gaza
 
John Glaser / antiwar news - Israels letzter Überfall auf Gaza: die Lüge, wer angefangen hat
 
John Glaser / antiwar news - Vereinigte Staaten von Amerika und Israel brechen Gespräche über atomwaffenfreie Zone im Mittleren Osten ab
 
Ran HaCohen - Israel zwischen Eritrea und Iran
 
Melkam Lidet - Die Realität in Palästina ist so krank, dass es jede Vorstellungskraft übersteigt
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Bankchef warnt davor, dass ein Angriff auf den Iran eine Wirtschaftskrise verursachen könnte
 
Oded Na'aman - Die Kontrollstelle
 
Jason Ditz / antiwar news - Der israelische Präsident drückt sich vor Antwort auf Frage nach Ermordungen
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel droht mit Eskalation in Gaza, wenn der Waffenstillstand nicht eingehalten wird
 
Ran HaCohen - Die „Rassentumulte” in Tel Aviv sagen viel aus über Israel
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelischer Außenminister: kein Frieden in den nächsten zehn Jahren
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel überlegt Sanktionen gegen die Palästinenser wegen deren Aufnahme in die UNESCO
 
Richard Silverstein - Whistleblowerin Anat Kamm zu viereinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelische Behördenvertreter befürchten, dass Waffen aus Libyen in Gaza auftauchen könnten
 
Eric Margolis - Keine Freiheit für Palästina, donnert Washington
 
John Glaser / antiwar news - Die Vereinigten Staaten von Amerika üben Druck auf den UN-Sicherheitsrat aus, gegen Palästinenserstaat zu stimmen
 
Ran HaCohen - War Elliott Abrams Hitlers Chefberater?
 
Ran HaCohen - Die Israelis haben die Nase voll – aber wovon?
 
Neve Gordon - Israels Boykottgesetz – ein historischer Grenzstein
 
Ran HaCohen - Was man sagen kann und was nicht
 
Larry Derfner - Hysterie, ‘Hasbara’ und die Flotte
 
Chris Floyd - Unüberwindbare Distanz: Die Entscheidung zu töten
 
Jason Ditz / antiwar news - Berichte: 20 Nakba-Demonstranten von israelischen Truppen getötet
 
Ran HaCohen - Nachbarn in der West Bank: Chronologie des Todes
 
John V. Walsh - ‘Apartheid’ – Jimmy Carters Geschenk
 
Kathleen Christison - Wir haben es euch gesagt!
 
Ran HaCohen - Barak ohne Maske
 
Eric Walberg - BDS 2010: mächtiger als das Schwert
 
Jason Ditz / antiwar news - WikiLeaks bereit für größere Ladung von Dokumenten betreffend Israel
 
Ran HaCohen - Rabbinischer und sonstiger Rassismus
 
Ramzy Baroud - Die Debatte über Gewalt: die Unterdrückten belehren, wie sie die Unterdrückung bekämpfen sollen
 
Avi Shlaim - Die Vereinigten Staaten von Amerika: der unredliche Vermittler
 
Rannie Amiri - Palästinas brennende Olivenhaine
 
Jason Ditz / antiwar news - Israelisches Kabinett bereit für „Treueeid”-Antrag
 
Jonathan Cook - Israels Argumente gegen den Frieden
 
Al Jazeera - Israelische Marine knallt Fischer aus Gaza ab
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel schließt Beitritt zum Atomwaffensperrvertrag aus
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel stimmt Milliarden teurem „Geschenk” an Kriegsflugzeugen zu
 
Neve Gordon - Und der Staat, ist der loyal?
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel an die UNO: Menschenrechtsverpflichtungen gelten nicht in okkupierten Gebieten
 
Janan Abdu - Frau eines Gefangenen
 
M. Shahid Alam - Israel: ein scheiterndes Kolonialprojekt
 
Jason Ditz / antiwar news - Zement noch immer verboten, nachdem Israel über die Blockade Gazas „erst entscheiden muss“
 
Jonathan Cook - 'Sollen sie Koriander essen!'
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel will Liste verbotener Güter für Gaza überarbeiten
 
Jason Ditz / antiwar news - Doppelsprech: „Erleichterungen” Israels für Gaza keineswegs sicher
 
Amira Hass - Nicht nur Zement
 
Ira Chernus - Was haben wir ihnen denn getan?
 
Gabriel Winant - Warum Israel damit davonkommen wird
 
Ran HaCohen - Die Hilfsflotte in der israelischen Presse
 
Jonathan Cook - Israels Bombe aus dem Schatten heraußen
 
Jason Ditz / antiwar news - Israel bereit für die Kaperung der Hilfsschiffe für Gaza
 
Jeremy Hammond - So einfach ist der israelisch-palästinensische Konflikt
 
Ran HaCohen - Aus zwei Staaten mach einen
 
Jonathan Cook - Die dunkle Seite des Hochsicherheitsstaats Israel
 
Ran HaCohen - Israel im neuen Jahrzehnt
 
William Pfaff - Die Wahrheit über amerikanische und israelische Interessen kommt ans Licht
 
Paul Craig Roberts - Die Moslems sind sich selbst die schlimmsten Feinde
 
Ira Chernus - Israelische Soldatinnen brechen das Schweigen
 
Craig Nelson - Der Goldstone-Bericht lässt Israel nicht los
 
Mel Frykberg - Israel sperrt palästinensische Friedensaktivisten ein
 
Ali Abunimah - Israel ist ein Versagerstaat
 
Ayman Mohyeldin - Wahre Lügen
 
Paul Craig Roberts - Für die Palästinenser ist jeden Tag Kristallnacht
 
Jonathan Cook - Richter warnt vor Zweiklassen – Justizsystem in Israel
 
Julie Hollar - „Gesetzestreue” Israelis, „widerspenstige” Palästinenser
 
Mel Frykberg - Israel geht gegen politische Aktivisten vor
 
Larry Derfner - Rütteln am Käfig: Unser exklusives Recht auf Selbstverteidigung
 
Paul Craig Roberts - Warum keine lähmenden Sanktionen gegen Israel und die Vereinigten Staaten von Amerika?
 
Ed Kinane - Leben in der Blase: Leben im Siedlerstaat Israel
 
Ran HaCohen - Faschismus braucht einen Feind
 
Paul Craig Roberts - Wer wird gegen Amerika und Israel aufstehen?
 
Ran HaCohen - Abe Foxmans "Antisemitische Pandemie"
 
Ran HaCohen - Wie es Hassan ergangen ist
 
Tony Karon - Beunruhigt über Apartheid? Zu spät, Herr Olmert, die haben wir schon
 
Gideon Levy - Die Zeit der Gerechten
 
Michael Mandel - Israels ungerechter Krieg gegen Gaza
 
Avi Shlaim - Israels Krieg gegen Hamas – Gerede und Wirklichkeit


http://www.antikrieg.eu/archiv_gaza.htm
 
Antworten
#55
Die Pseudo-Demokratie

Israel ist jetzt offiziell Apartheidstaat.
Das jüdische Nationalstaatsgesetz hat in nahezu allen etablierten deutschen Medien eine deutlich negative Resonanz erfahren. Auch in Israel selbst sprechen Kritiker vom Ende der Demokratie. Doch bedeutet das Gesetz wirklich eine so einschneidende Veränderung? Der US-amerikanisch-arabische Journalist Ramzy Baroud sieht darin lediglich das Unrecht der vergangenen Jahrzehnte in Gesetzesform gegossen.

Warum Israel nie eine Demokratie war von Ramzy Baroud
Der Kopf der Arabischen Vereinten Liste in der israelischen Knesset, Ayman Odeh, beschrieb die Verabschiedung des rassistischen jüdischen Nationalstaatsgesetzes als „den Tod unserer Demokratie“. Hat Odeh wirklich geglaubt, dass er vor diesem Gesetz in einer wahren Demokratie gelebt hat?
70 Jahre jüdischer Vorherrschaft in Israel, Genozid, ethnische Säuberungen, Belagerungen, Massenverhaftungen, zahlreiche diskriminierende Gesetze, die alle auf eine gänzliche Auslöschung des palästinensischen Volkes abzielten, sollten längst genügend Hinweise gegeben haben, dass Israel nie eine Demokratie war.
Das jüdische Nationalstaatsgesetz ist nur das Sahnehäubchen. Es hat einfach nur denen, die von Anfang an behauptet haben, Israels Versuch, Demokratie mit ethnischer Vorherrschaft zu verbinden, sei maskierter Rassismus, die Munition gegeben, die sie als weiteren Beleg brauchten.....

weiter > https://www.rubikon.news/artikel/die-pseudo-demokratie
 
Antworten
#56
Gaza: Die wichtigste Geschichte, die nicht in den Massenmedien behandelt wird
Der amerikanische Nachrichtenzyklus wird so sehr von den Dramen und Kleinigkeiten rund um die aktuelle Regierung dominiert, dass über die schwersten außenpolitischen Krisen nicht berichtet wird.
Danny Sjursen
 
Das israelische Militär tötet Kinder im Gazastreifen - das ist sozusagen normal. Sie würden es aber nicht wissen; das heißt, wenn Sie nicht BBC oder Al Jazeera sehen. Die unbequeme Wahrheit ist folgende: den meisten Amerikanern ist es offen gesagt egal. Die Mehrheit der Bevölkerung und eine überparteiliche Koalition fast aller politischen Entscheidungsträger sind so reflexartig pro-israelisch, dass jede Kritik am israelischen Militarismus sofort als Antisemitismus bezeichnet wird.
Dennoch sollten die Amerikaner anfangen, aufmerksam zu sein. Wir in den USA sind schließlich wirklich von unserer nationalen Sicherheit besessen. So sehr, dass Washington einen ewigen "Krieg gegen den Terror" im gesamten Nahen Osten und in Afrika geführt, einige bürgerliche Freiheiten eingeschränkt und den Globus mit Hunderten von Militärbasen besetzt hat. Das Problem ist, dass keine dieser expeditionsartigen Militäraktionen das Heimatland sicherer gemacht oder die Anziehungskraft des gewalttätigen Dschihadismus gemindert hat.
Zwei Faktoren erklären hauptsächlich dieses Phänomen der Kontraproduktivität der US-Außenpolitik. Erstens, die Leute reagieren einfach nicht gut auf ausländische militärische Besetzung in ihren Ländern. So entfacht die bloße Präsenz von US-Militärpersonen oft lokale Leidenschaften, Nationalismus und fundamentalistischen Islamismus. Das Ergebnis: Terroranschläge, Guerillakriege und - manchmal - der Ausbruch eines regelrechten Aufstands. Brauchst du Beweise? Siehe die folgenden Beispiele: Afghanistan, Irak, Syrien, Libyen, Pakistan, Jemen, Somalia, Westafrika und so weiter und weiter.
Der zweite Faktor ist die (genaue) Wahrnehmung - in der gesamten islamischen Welt -, dass Washington ein rechtsextremes israelisches Regime bewaffnet, finanziert und anderweitig ermöglicht, das systematisch ein apartheidähnliches Regime in den palästinensischen Gebieten (soweit es sie gibt) im Westjordanland und im Gazastreifen aufgebaut hat. Die Palästinenser leben als Bürger zweiter Klasse, im Wesentlichen unter Militärherrschaft. Sie sind auf getrennte Straßen, unterschiedliche Wasserquellen und alternative zivilpolitische Strukturen beschränkt. Sie sind von Mauern umgeben, werden allgegenwärtigen militärischen Kontrollen unterworfen und durch illegale israelisch-jüdische Siedlungen kolonisiert.
Das ist nur die tägliche strukturelle Ungerechtigkeit des palästinensischen Lebens. Von dort aus haben sich die Dinge nur noch verschlechtert. Seit einigen Monaten werden (friedlich) protestierende Einwohner Gazas in Scharen entlang der Grenzzäune abgeschlachtet. Mindestens 40 Kinder wurden getötet, ebenso wie Frauen, alte Leute und unbewaffnete junge Männer. Mehr als 168 Palästinenser wurden erschossen und Tausende weitere verletzt. Es ist eine humanitäre Tragödie - ein grenzüberschreitendes Kriegsverbrechen. Das israelische Militär hat wenig Sinn für Verhältnismäßigkeit. Auch wenn die israelischen Führer alle Demonstranten - auch die Babys - als Hamas-Terroristen bezeichnen, sind die Opfer zwischen der palästinensischen und der israelischen Seite so einseitig, dass sie absurd sind. Was uns zu einer logischen Schlussfolgerung führt: Entweder A) die Demonstranten sind die am wenigsten effektiven Terroristen aller Zeiten (da kaum Israelis getötet wurden), oder B) einige israelische Politiker lügen die Welt an und sind völlig unehrlich. Der rationale Analytiker müsste auf das Letztere schließen.
Womit wir bei der US-Medien- (oder in Wirklichkeit Unterhaltungs-) Industrie wären. Von dieser hört man kaum etwas, auch nicht im "liberalen" Netz MSNBC. Das palästinensische Leben, selbst das von Kindern, findet in den Vereinigten Staaten von Amerika einfach keine große Sympathie. Es ist offensichtlich, und es ist verständlich. Die amerikanische Bevölkerung wird mit Ablenkungsmedien konfrontiert: Besessenheit von Präsident Trump bei jedem Schritt, die Kavanaugh-Anhörungen, verdammt - sogar Kanyes bizarrer Besuch im ovalen Büro. Es bleibt nur noch wenig Zeit für eine Erwähnung der Außenpolitik, für die Tatsache, dass die USA in mindestens sieben Ländern im Krieg stehen, dass die Jemeniten von einer von Washington unterstützten saudischen Koalition ausgehungert und bombardiert werden und dass die israelischen Streitkräfte (IDF) seit einigen Monaten Gaza-Zivilisten niederschießen.
Hier ist der Clou: Weißt du, wer es nicht vergisst? Die Muslime auf der ganzen Welt. Die US-Politik gegenüber Israel und dem Nahen Osten im Allgemeinen ist und war Auslöser für eine Radikalisierung einer Generation verarmter, frustrierter muslimischer Jugendlicher von Westafrika bis Südasien. Dies ist eine echte Bedrohung der nationalen Sicherheit, die zum Teil von uns selbst verursacht wird. Eine glaubwürdige Umfrage nach der anderen zeigt, dass die internationale Öffentlichkeit die Vereinigten Staaten von Amerika als die größte Bedrohung für den Weltfrieden betrachtet. Nicht Nordkorea, Syrien, Russland oder China - nein, Amerika. Das ist ein Problem und natürlich eine Bedrohung für das US-Binnenland.
Außerdem gibt es wenig Anzeichen dafür, dass Washington die Politik umkehren oder die israelische Gewalt zurückdrängen wird. Um den Zynismus der israelischen Politik zu verstehen, sollten Sie bedenken, dass die Israelis eine aufkeimende Partnerschaft mit dem extremistischen, wahhabitischen Staat Saudi-Arabien aufbauen. Das stimmt: Die Wächter der heiligen Stätten von Mekka und Medina, die Saudis, die angeblich die Palästinenser unterstützen (sich aber einen Dreck um sie kümmern) und die ihre fundamentalistische Version des Islam in der Region verbreiten, machen einen Deal mit Israel. Und was diese Saudis betrifft, so zeigen die USA keinerlei Anzeichen dafür, dass sie in naher Zukunft die Unterstützung dieses mörderischen Regimes gewinnen werden. Die Saudis sind kurz, wenn auch umstritten, im Nachrichtenzyklus aufgetaucht, nachdem sie (wahrscheinlich) einen dissidenten Journalisten ermordet haben, aber die sichere Wette ist, dass die USA auf Seiten der Saudis bleiben und mit ihnen den Waffenhandel im Wert von 110 Milliarden Dollar abschließen werden.
Diese einseitige Politik wird Konsequenzen haben. Neue Terroristen werden motiviert, die USA als Reaktion auf ihre pro-israelische Politik anzugreifen. Selbst General David Petraeus - weit entfernt von einem linken Pazifisten - sorgte einst sogar für Aufsehen, indem er zugab, dass Amerikas Israel-Politik radikale Dschihadis motiviert.
Washington liebt es, Israel als die "einzige Demokratie im Nahen Osten" anzupreisen. Das ist natürlich nicht ganz richtig. Die unbequeme Wahrheit ist, dass Israel entweder ein jüdischer Staat oder ein demokratischer Staat sein kann - es kann nicht beides sein, da ein großer Teil seiner Bevölkerung arabisch und muslimisch bleibt. Wenn die USA weiterhin israelische Gewalt und die strukturelle Entrechtung der Palästinenser zulassen, werden sie den Wirbelsturm ernten. Und wenn wir angegriffen werden, werden wir in unser übliches Geschrei ausbrechen: "Warum hassen sie uns?"
Da fällt mir eine Reihe von Gründen ein.
erschienen am 16. Oktober 2018 auf > Antiwar.com > Artikel

http://www.antikrieg.eu/aktuell/2018_10_16_gaza.htm
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste