Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Lichterhimmel
#11
Zumindest eine Lichterkette war in 2016 runtergekommen - die am Weihnachtskugelfachgeschäft.

INP
Antworten
#12
...aber auch nur weil der LKW den Pfosten hinterm Häusle umgehauen hatte und das starke Wippen (oder kräftiges Ziehen?) die Halterung einer einzigen Lichterkette löste. Zum Glück blieb das Spannkabel am Pfosten hängen und übers Dach in Position, und der Lichterhimmel insgesamt damit in der Luft. (siehe Bild im Anhang oben rechts)


(27.12.2017, 18:14)INP schrieb: Zumindest eine Lichterkette war in 2016 runtergekommen - die am Weihnachtskugelfachgeschäft.

INP


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
#13
(27.12.2017, 18:49)RWB schrieb: ...aber auch nur weil der LKW den Pfosten hinterm Häusle umgehauen hatte und das starke Wippen (oder kräftiges Ziehen?) die Halterung einer einzigen Lichterkette löste. Zum Glück blieb das Spannkabel am Pfosten hängen und übers Dach in Position, und der Lichterhimmel insgesamt damit in der Luft. (siehe Bild im Anhang oben rechts)


(27.12.2017, 18:14)INP schrieb: Zumindest eine Lichterkette war in 2016 runtergekommen - die am Weihnachtskugelfachgeschäft.

INP

Vielen Dank, RWB, für das sehr nützliche Bild mit den markierten Halteseilen!

Daß die Lichterkette an der Ausfahrtstelle durch das Umstürzen des Mastes heruntergefallen ist, ist gut möglich bis wahrscheinlich in Anbetracht der im Dashcam-Video sichtbaren Bewegungen, aber sicher kann man nicht sein, daß der LKW sie nicht doch bei der Durchfahrt abgerissen hat. So wie er ja offenbar das Kabel zwischen Ampel und Laterne an der Einfahrt heruntergerissenen hat.
Die Stelle vor der Kabelbrücke, unter welcher der LKW durchgefahren sein muß, ist m.E. im Video durch den großen Weihnachtsbaum verdeckt, das wäre aber nochmal genau zu prüfen. Jedenfalls wäre auch die Tatsache, daß der Lichthimmel dann zur Kantstraße hin an einem diagonal gezogenen Halteseil um die Ecke geht, auch eine Erklärung für verminderte Bewegungsmitteilung.
Antworten
#14
Das Kontraste-Video bietet Anlaß, diesen Thread weiterzuführen.

Verbunden mit nochmaligem Dank füge ich hier das von RWB gepostete Bild mit seinen Höhenmeßdaten ein:

[Bild: eee00e-1520196227.jpg]

Ich habe noch die Halteseile numeriert.

Es besteht Einigkeit darüber, daß diese Meßdaten aus dem Dezember 2017 wahrscheinlich nicht exakt die Situation 2016 abbilden. Man kann sich aber sicher an ihnen orientieren.

Schauen wir uns nun das Kontraste-Video an. (Ich kann nur Sekunden-Angaben machen, sagt mir jemand, wie ich im VLC-Player Frame-Nummern erhalte?)

Direkt nach der Einfahrt sehen wir schwaches Flimmern der Lichterketten im Bereich zwischen der Kabelbrücke (3) und der Kantstraße.
In Sek. 17 reißt der LKW die beiden Lichterketten, die sich außen auf der Seite zur Budapester Str. befinden, zwischen Halteseilen 5 und 6 ein Stück weit mit. Ich vermute am ehesten, sie bleiben an der linken vorderen Ecke des Aufliegers hängen, es könnte aber theoretisch auch die Antenne über der Fahrertür oder die geöffnete Dachluke sein. Sie "schnalzen" dann kurz darauf wieder zurück. Wahrscheinlich induziert dies eine Schwingung des Halteseile 5 und 6, und in der Folge wiederum eine schwächere Bewegung der Seile 4 und "7".

In Sek. 18/19 schleudert der Auflieger das zur Budapester Str. gewandte Dachelement der Käthe-Wohlfahrt-Hütte nach oben. Vermutlich geschieht dies zeitgleich mit dem Umkippen des entsprechenden Mastes. Dies bringt eine heftige Bewegung des Halteseils "7", (auf dem RWB-Bild nicht zu sehen,) mit sich. Wegen des Schwenkens des Bildausschnitts Richtung Bikini-Haus an dieser Stelle ist es nicht genau beobachtbar.

Bei Sek. 20 sieht man auf jeden Fall die heftigen Schwingungen, die man auch im Dashcam-Video sieht. Es scheint mir offensichtlich, daß sie durch die Aufeinanderfolge der soeben beschriebenen Effekte der LKW-Durchfahrt hervorgerufen werden.

Nach der Durchfahrt hängt das Halteseil "7" über dem Dachfirst der Käthe-Wohlfahrt-Hütte:

[Bild: breitscheidplatz_1482947360-768x432.jpg]
Antworten
#15
(27.12.2017, 18:49)RWB schrieb: ...aber auch nur weil der LKW den Pfosten hinterm Häusle umgehauen hatte und das starke Wippen (oder kräftiges Ziehen?) die Halterung einer einzigen Lichterkette löste. Zum Glück blieb das Spannkabel am Pfosten hängen und übers Dach in Position, und der Lichterhimmel insgesamt damit in der Luft. (siehe Bild im Anhang oben rechts)


(27.12.2017, 18:14)INP schrieb: Zumindest eine Lichterkette war in 2016 runtergekommen - die am Weihnachtskugelfachgeschäft.

INP

Ich hätte lieber den Thumbnail des Posts hier.
Muss ich den erst runterladen und dann als Attachment einfügen?

Schaut mal auf das Bild, da liegt ein Tütchen von Alyt.
:-) INP
Und noch eine Beobachtung, die ich gerne von Euch beurteilt hätte.
Das Dashcam Video, ab dem Zeitpunkt der "flüchtenden Besucher".Schaut mal genau zwischen den 2. und 3. Baum von rechts.
Es sieht für mich so aus, als wäre da eine Person, die mehrmals an der Lichterkette zieht.
Auf den ersten Blick scheint es ein großes Licht zu sein, aber dann sieht man die Bewegungen von unten nach oben.
Antworten
#16
Alyt Bindemittel
[Bild: alytsack.gif]

INP
Antworten
#17
Wo liegt das?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste