Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2017: 1. Jahrestag
#3
Ein paar Eindrücke von heute vom Breitscheidplatz:

Erst mal auf einen Glühwein bei Susanne Wollenschläger am Promi Treff. Ihr Glühweinstand ist deutlich breiter als beim letzten Mal. Er hat seinen Platz mit der Kartoffelchipsbude getauscht. Richtung Budapester Str gibt es diese Jahr keine roten Zäune, aber Betonsperren. In Frau Wollenschlägers Stand unterhielt ich mich mit zwei älteren Berliner Damen, die, wie sie sagten jedes Jahr am Montag in diesem Stand gewesen sein. Nur letztes Jahr nicht. Na, dann wohl Glück gehabt. Ein ZDF Team kam vorbei und stellte ein paar Fragen zum Sicherheitsgefühl, der allgemeinen Befindlichkeit etc.
Frau W. war ja letztes Jahr an dem Tag auch nicht da. Aber ihr Mitarbeiter Rene, der damals vom LKW erfasst worden und schwer am Bein verletzt worden sei. Bis heute behindert. Aber heute auch nicht am Stand. Das war also nicht sehr ergiebig. 

Auf den Glühwein folgte eine Tüte Kartoffelchips an der ebenso genannte Bude. Die beiden Mädchen darin waren letztes Jahr ein paar Meter weiter beschäftigt ausserhalb der Fahrtroute des LKw und konnten deshalb nichts sagen. Schade. 

Auf zum Harzer Glühweintreff auf einen selbigen. Das Personal war sehr schnippisch „ unsere Bude wurde letztes Jahr zerlegt“, macht aber keine spezifische Aussage über ihre letztjährige Anwesenheit.

Mit dem zweiten Glühwein intus, gings zur Bratwurstbude auf der Lkw Strecke. Einen Meter Bratwurst im Bauch und um die Information reicher, dass der BratwurstBudenbetreiber am 19.12.2016 auch nicht da war, ging ich nunmehr mit vielen lebenswichtigen Nährstoffen angereichert zu Axel Kaiser in die Weihnachtsterassen. Da war richtig Remmi Demmi, mit viel C—Prominenz von diesen Topf hüpfen und Sack schlagen, oder so ähnlich Sendungen.  Auch die FDP, vertreten durch eine Hamburger Abgeordnete und der Weisse Ring waren am Start und riefen in einer umfangreichen Weihnachtsmarktrede, die sich nur mit dem Terroranschlag vom letzten Jahr befasste, zur Spende für die 80 (!) Opfer auf. Der Klingelbeutel ging herum und füllte sich. Das war nur mit einem weiteren Glühwein zu ertragen. Diesmal mit Schuss. 

Bei der Musik in dem Laden stiess der Alkohol aber an die Grenzen seiner Möglichkeiten. Also wieder raus und den Hollitzer Weg rückwärts zurück durch die Budengasse.

Dabei viel meinen glasigen Augen noch auf, dass alle Buden unter diesen rot weissen Planen durchweg ein festes Dach hatten (Spanplatte). Im letzten Jahr schienen sie eher leichter gebaut. 

Zuletzt auf einen Lumumba als Absacker bei Susanne W. in ihrem schönen neuen Tempel und dann ins Hotel getorkelt. Soweit ausser Spesen fast nix gewesen. Aber ein sehr schöner Weihnachtsmarkt. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall. 

Die Polizei fuhr gegen Abend schon schweres Gerät auf, gegen 22:00 wurde der gesamte Bereich „für eine Veranstaltung“ zum Sicherheitsbereich deklariert.

Mal sehen, was die morgige Gedenkfeier als Info bringt. Sofern sie überhaupt öffentlich zugänglich ist. 

PS: Die Lichterketten hängen überall höher als 4 Meter.

Photos reiche ich nach.
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
2017: 1. Jahrestag - von Test2 - 16.12.2017, 16:05
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Blaubär - 16.12.2017, 20:17
RE: 2017: 1. Jahrestag - von MachtdurchWissen - 19.12.2017, 01:29
RE: 2017: 1. Jahrestag - von RWB - 24.12.2017, 17:56
RE: 2017: 1. Jahrestag - von MachtdurchWissen - 24.12.2017, 19:42
RE: 2017: 1. Jahrestag - von nereus - 19.12.2017, 16:59
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Test2 - 19.12.2017, 17:11
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Rundumblick - 20.12.2017, 00:13
RE: 2017: 1. Jahrestag - von MachtdurchWissen - 20.12.2017, 00:41
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Rundumblick - 20.12.2017, 00:44
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Rundumblick - 20.12.2017, 00:55
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Kuddel™ - 20.12.2017, 08:50
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Rundumblick - 20.12.2017, 19:13
RE: 2017: 1. Jahrestag - von BSB - 20.12.2017, 21:32
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Elias Davidsson - 20.12.2017, 23:20
RE: 2017: 1. Jahrestag - von BSB - 21.12.2017, 08:44
RE: 2017: 1. Jahrestag - von Adelheid - 07.03.2018, 13:33

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste