Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
New York: Explosion in Manhattan
#1
Bitte ggf. passend aufteilen




Zitat:Manhattan

Festnahme nach Explosion in New York - mehrere Verletzte

In New York hat es eine Explosion gegeben, laut Feuerwehr gibt es mehrere Verletzte. Ein 27-jähriger Mann wurde festgenommen, der Bürgermeister spricht von Terror.

Montag, 11.12.2017   16:21 Uhr

Die Behörden in New York bewerten eine Explosion in Manhattan als Terrorangriff. Bürgermeister Bill de Blasio sagte, es handele es sich um den Versuch eines Anschlags. Es gebe keine weiteren Vorfälle, der festgenommene mutmaßliche Täter habe allein gehandelt.

Der Feuerwehr zufolge erlitten bei dem Vorfall vier Personen Verletzungen, niemand soll lebensbedrohlich verwundet sein. Unter den Verletzten ist laut Polizei ein verdächtiger 27-Jähriger, der laut Polizei in Gewahrsam genommen wurde. Zunächst hatten die Behörden mitgeteilt, der mutmaßliche Täter sei der einzige Verletzte.

Zu der Detonation kam es am Busbahnhof an der Ecke von achter Avenue und 42. Straße, in der Nähe des zentral gelegenen Times Square. Das Busterminal wurde vorerst geschlossen. Die New Yorker Polizei teilte mit, sie prüfe Hinweise auf eine "Explosion unbekannter Ursache".
Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen rückten mit einem Großaufgebot aus. Das Gebiet wurde abgesperrt. Mehrere U-Bahnlinien wurden evakuiert. Die Polizei rief die Menschen in der Metropole auf, die Gegend rund um den Busbahnhof zu meiden.

Der Gouverneur des Bundesstaates New York, Andrew Cuomo, machte sich am Busbahnhof ein Bild von der Lage. Bürgermeister Bill de Blasio wurde über den Vorfall informiert. Auch US-Präsiden Donald Trump sei unterrichtet worden, teilte seine Sprecherin Sarah Sanders auf Twitter mit.
fok/mxw/dpa/AP

http://www.spiegel.de/panorama/new-york-...82749.html



Zitat:11. Dezember 2017, 15:56 Uhr

USA

Explosion in Manhattan - Täter soll im Namen des IS gehandelt haben
  • Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat sich in einem Tunnel zwischen zwei U-Bahnhöfen eine Explosion ereignet.
  • Ein Verdächtiger wurde laut Polizei festgenommen. Er soll sich durch die Detonation eines Sprengsatzes verletzt haben.
  • Der Mann soll im Namen der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) gehandelt haben.
 
Die New Yorker Polizei ist nach einer Explosion in Manhattan mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die New York Times schreibt auf ihrer Internetseite, die Detonation habe sich in einem Tunnel zwischen den zwei hochfrequentierten U-Bahnhöfen Times Square und Port Authority ereignet. Die Bahnhöfe, mehrere U-Bahnen sowie der Busbahnhof der Station Port Authority wurden evakuiert.

[Bild: _image_desktopw1840q70.jpg]

Die Polizei hat bereits die Festnahme eines Tatverdächtigen gemeldet. Er soll einen Sprengsatz bei sich getragen haben, der teilweise explodiert sei. Dabei habe sich der Mann verletzt. Die Feuerwehr meldet insgesamt vier Verletzte, niemand davon schwebe in Lebensgefahr. Unter den Verletzten befindet sich laut Polizei auch der Tatverdächtige.

Der frühere New Yorker Polizeichef Bill Bratton sagte im TV-Sender MSNBC, nach seinen Informationen stamme der 27-jährige Verdächtige aus Bangladesch und habe im Namen der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) gehandelt. Auch New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio wertet die Explosion als "terroristischen Anschlagsversuch". Derzeit gehen die Ermittler von einem Einzeltäter aus. Ob der Mann die Bombe selbst gezündet hat oder ob sie versehentlich detonierte, ist noch unklar.

Videos in den sozialen Medien zeigen Feuerwehr- und Rettungswagen vor dem Eingang zum Busbahnhof. Menschen drängen aus dem Gebäude. Die New York Times zitiert einen Augenzeugen mit den Worten, er habe kurz vor 7.30 Uhr Ortszeit einen Knall gehört. "Es klang wie eine Explosion und alle begannen zu rennen."

US-Präsident Donald Trump ist über die Explosion unterrichtet. Das teilte seine Sprecherin Sarah Sanders im Kurznachrichtendienst Twitter mit.
Port Authority liegt mitten im Zentrum von Manhattan, nur ein Block vom berühmten Times Square entfernt. Er ist einer der größten und am stärksten frequentierte Busbahnhof der Welt.

http://www.sueddeutsche.de/panorama/usa-...-1.3787282






[Bild: image-1225189-galleryV9-xxfm-1225189.jpg]

Bildergalerie auf Spiegel online: http://www.spiegel.de/fotostrecke/explos...56039.html
Antworten
#2
bummms.....
Weiß man schon wer dessen Führungspersonal war? CIA oder FBI?
http://www.tagesschau.de/ausland/new-yor...n-101.html

Antworten
#3
Times Square Terrorist Planned Attack For Years, Told Police "Motive Was Revenge"

Update (12:30 pm ET): Akayed Ullah, the 27-year-old would-be suicide bomber who detonated an explosive device underground near the Port Authority Bus Terminal this morning - an attack that was timed to coincide with morning rush hour foot traffic - told investigators that he carried out the attack to mete out revenge on America, which he blamed for bombings in his home country, according to the New York Post.

The Post added that Ullah was an NYC cab driver until recently, when his licensed lapsed and he neglected to renew it. Ullah told authorities in sum and substance from his hospital bed: “They’ve been bombing in my country and I wanted to do damage here,” sources said. Ullah attached two pipe bombs to his person using velcro and zip ties.
The bombing occurred around 7:20 am inside the subway passageway between West 42nd Street and Eighth Avenue and West 42nd Street and Seventh Avenue. Ullah suffered burns to his hands and abdomen, along with lacerations. He injured three others who were in proximity to him, and ?was ?quickly taken into custody and ?transported ?to Bellevue Hospital.
According to authorities, Ullah has reportedly been planning the attack for years.
 
UPDATE MANHATTAN: The NYC terror suspect is believe to have been planning the attempted Terrorist attack for years near Times Square.
— NYC Scanner (@NYScanner) December 11, 2017

http://www.zerohedge.com/news/2017-12-11...-evacuated

Antworten
#4
Moment Explosion at Bus Port Authority New York





Surveillance video shows the moment an apparent “suicide bomber” detonated a “pipe bomb” in New York City’s Port Authority terminal in a pedestrian walkway near Times Square Monday morning during rush hour. The NYPD is calling it a “terror-related incident.”
http://heavy.com/news/2017/12/port-autho...video/amp/

Antworten
#5
Akayed Ullah: 5 Fast Facts You Need to Know

Akayed Ullah is in police custody after authorities say he detonated an explosive device in an attempted terror attack during rush hour Monday morning in an underground subway station near the Port Authority bus terminal and not far from bustling Times Square.

Ullah, a 27-year-old from Brooklyn, was injured in the blast, which occurred about 7:20 a.m., but is expected to survive, officials said at a press conference. He was taken to Bellevue Hospital where he is being interviewed by investigators. Bystanders were injured in the explosion, but none of the injuries are serious, authorities said.
The suspect is originally from Bangladesh and was inspired by ISIS, according to The Associated Press. The so-called Islamic State has called for its supporters to carry out attacks in New York City during the busy holiday season.
The New York Police Department arrived on the scene shortly after the explosion. Officers thoroughly searched the terminal to see if there were any other devices. The A, C, and E subway lines were evacuated, but the public transportation system has since resumed to normal. Police say that Ullah acted as a “lone wolf” and that no other threats to the public were found....

http://heavy.com/news/2017/12/ullah-akay...orist-age/

Antworten
#6
Angry about Israel: Failed Brooklyn-based Bangladeshi cab driver, 27, in a suicide vest causes rush hour panic when 'revenge' pipe bomb he learned to make on the internet explodes too early

  • A pipe bomb prematurely went off in an underground tunnel linking the Times Square subway station and the Port Authority bus terminal Monday morning around 7:20am
  • Police have taken one man into custody, who was wearing the homemade explosive  
  • The suspect has been identified as unmarried 27-year-old Bangladeshi national Akayed Ullah, who has been living in the U.S. for seven years  
  • Former NYPD Commissioner Bill Bratton said the suspect 'supposedly was setting the device off in the name of ISIS' and that it was 'definitely a terrorist attack, definitely intended'
  • CNN reports that the bomb detonated prematurely and that if it had gone off as intended the damage could have been catastrophic 
  • Ullah is speaking to investigators at the hospital, and says he carried out the attack as revenge for recent actions by Israelis against Muslim Palestinians in the Gaza Strip
  • He says he made the explosive himself, after reading instructions on the internet
  • The FBI has been swarming multiple addresses connected to Ullah in the New York City area 
  • The FDNY says three other people reported to local hospitals for minor injuries
  • The incident happened just days after President Trump sparked demonstrations across the world by recognizing Jerusalem as Israel's capital city 
  • One of the largest demonstrations took place in Muslim-majority Bangladesh
http://www.dailymail.co.uk/news/article-...minal.html

Antworten
#7
aus:

Anschlag in New York: Täter vom "IS inspiriert"

Ich habe Mitleid mit diesem "Terroristen"
er ist ganz offensichtlich ein Opfer der westlichen Propaganda, denn:
Mit der Bombe wollte er Vergeltung für US-Luftangriffe auf Ziele des "Islamischen Staates in Syrien und anderswo" üben.
Der arme Mensch! Wohl zuviel "öffentlich-rechtliches" Fernsehen geguckt. Ansonsten wüsste er dass die einzigen die wirklich die Daesh-Arschlöcher bombardieren die Russen sind.
Warum sollten die Amis, als Hauptinitator und Unterstützer des IS, ihr eigenes Werkzeug schädigen? Sie haben es ja auch nachprüfbar nie wirklich gemacht. 
Der arme Bangladeshi sollte nochmal an seiner Medienkompetenz feilen und nicht generell alles von seinen Führungsoffizieren der CIA (oder sonstiges mit drei Buchstaben) glauben.

Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste