Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die EU wird zur Militärunion
#1
13. November 2017 um 9:45

Die EU wird zur Militärunion:
http://orf.at/stories/2414401/2414400/

Hinter der Abkürzung PESCO steht eine neue Form der europäischen Militärzusammenarbeit, die am Montag bei einem Treffen der EU-Außen- und -Verteidigungsminister feierlich aus der Taufe gehoben werden soll. Mehr als 20 EU-Staaten seien bereit, die Notifizierung für die „Ständige Strukturierte Zusammenarbeit“ (PESCO) zu unterzeichnen, hieß es am Wochenende in Brüssel.
Vergleiche:
Die beiden wertewestlichen Wahrheitsjournalisten Lanz und Jörges bezichtigen Wagenknecht der Lüge, als jene vor der Militarisierung der EU warnt
Antworten
#2
OPMockingbirdsagte:
13. November 2017 um 9:59


Kleiner Literatur-Tipp dazu
Der Aufstieg der EU zur Militärmacht: Eine politisch-juristische Streitschrift (Spotless) (German Edition) Kindle Edition

by Gregor Schirmer (Author)


https://www.amazon.co.uk/dp/B008SBXDZC?r...nkCode=kpd


Wird schon seit langem vorbereitet, ist nur ein kleiner weiterer Schritt ;-)

EU = Militärunion = Friedensnobelpreisträger
–> Finde den Fehler…
Antworten
#3
Paris und Berlin für engeren EU-Militärpakt
Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen meint ungewöhnlich direkt, Großbritannien habe die EU bei Militärthemen gelähmt. Nach dem Brexit könne man hier mehr erreichen.

 [Daniel Neun / Twitter]
Dieses "Europa" ist der letzte Dreck! Der letzte DRECK!
Antworten
#4
EU to sign defense pact, may allow limited British role
France, Germany and 20 other EU governments are set to sign a defense pact on Monday they hope marks a new era of European military integration to cement unity after Britain’s decision to quit the bloc.
Antworten
#5
Schlimmer als NATO kann es kaum werden...
                                                        
"Die Menschen verwechselten Messungen mit Verstehen. Und sie mußten sich immer in den Mittelpunkt allen Geschehens stellen. Das war ihr größter Dünkel. Die Erde erwärmt sich – es muß unsere Schuld sein! Der Berg vernichtet uns – wir haben die Götter nicht besänftigt! Es regnet zu viel, es regnet zu wenig – es ist tröstlich zu glauben, daß diese Dinge irgendwie mit unserem Verhalten zusammenhängen, daß, wenn wir nur ein bißchen besser, ein bißchen bescheidener lebten, unsere Tugenden belohnt würden." - Robert Harris "Pompeji" (2003)

Antworten
#6
Die Vorbereitung auf den Krieg wird zum alltäglichen Geschäft
Die Vorbereitung auf den Krieg wird zum alltäglichen Geschäft: bei der NATO, bei der EU etc. Und wichtige Medien mischen mit. Heute haben sich die Außen- und Verteidigungsminister der EU in Brüssel getroffen und eine sogenannte „Verteidigungsgemeinschaft “ beschlossen. Das klingt harmlos, hat aber Folgen: ergänzend zur NATO gibt es jetzt in Europa eine neue große Lobbyorganisation für die Militarisierung der Politik; die Rüstung wird forciert; es wird massiv Geld ausgegeben werden für eine militärgerechte Infrastruktur; es ist insgesamt das Gegenteil dessen, was man mit dem Ende der West-Ost-Konfrontation 1990 erwarten konnte: gemeinsame Sicherheit, Fortsetzung der Entspannungspolitik, keine neue Konfrontation. Jetzt heißt die Devise: Abschreckung statt Entspannung. Und mehr Auslandseinsätze.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste