Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Anschlag in Londoner U-Bahn
#11
[Bild: 444D4DCB00000578-4891880-This_image_was_...603461.jpg]

nicht mal die Wände sind angeschwärzt vom "Feuerball"

den 18-Jährigen Flüchtling, den sie in Dover verhaftet haben und der für die Tat verantwortlich sein soll, wurde in den letzten Wochen mehrfach von der Polizei zuhause bei den Pflegeeltern aufgesucht. Er hatte wohl Ärger mit der Polizei und galt als schwierig. Der Polizeibesuch hat auch mal Stunden gedauert.

(Theorie: ganz klar eine Übung mit Schauspielern, die als Anschlag verkauft wird. Und der junge Flüchtling bekommt auf diese Weise eine Lektion erteilt)
 
Antworten
#12
Trump was right! Police first held 'refugee boy', 18, arrested at Dover over bucket bomb TWO WEEKS AGO but let him go, say neighbours - as officers finally raid home of MBE foster couple who took him in
  • Police launched an armed operation in Sunbury-on-Thames this afternoon with local residents evacuated
  • Came after officers arrested suspected bomber in the departure lounge of Dover port at around 7.50am 
  • Home in Sunbury believed to be owned by Penelope and Ronald Jones who have been honoured by Queen 
  • Neighbours of the MBE couple said they are currently fostering two children one of whom is '18 and awful'
  • Did you see the arrest at Dover or the Sunbury armed operation? Email scott.campbell@mailonline.co.uk
http://www.dailymail.co.uk/news/article-...r-run.html
 
Antworten
#13
2nd suspect arrested over London Tube terrorist attack – Met Police

A second person was arrested in connection with the London subway terrorist attack, Metropolitan Police have announced‏. 
The man, 21, was arrested in Hounslow, west London, at around 11:50pm local time on Saturday, police said in a statement on Sunday.
A second man has been arrested by detectives investigating the terrorist attack at Parsons Green on Friday https://t.co/3fyNA1fh1L
— Metropolitan Police (@metpoliceuk) September 17, 2017
“He was arrested under section 41 of the Terrorism Act and taken to a south London police station where he remains in custody,” police stated.
 
https://on.rt.com/8new

(kann eigentlich nur der Mitbewohner bei den Pflegeeltern sein, wie Zeugen aussagten)
 
Antworten
#14
The London Bucket Bomb Video was Staged





Mitch
Hey Scott, You’ve made the big time. I googled London Bucket Bomb….and Your story is right up there ..front and centre..not sure whether thats a good or a bad thing…
From The Sun “Some 29 people were left with horrific burn injuries after the device exploded and flames ripped through the eastbound train carriage – but experts say it could have been much worse.” (Yes if the paint on the inside of the carriage had been damaged…we would have had to re-paint)
“Witnesses described scenes of terror and panic after the blast sent a “fireball” and a “wall of flame” through the train”. ( these bucket-bombs only target living flesh and will not damaged paintwork or fittings)Telegraph UK
And from the New York Times … “The Islamic State asserted responsibility for the bucket bomb hours later in a message on its Amaq news site that said a “detachment” of its disciples had carried out the attack — language that suggested more than one assailant”.
(police are scrutinizing their security footage for 2 or more men carrying 1 plastic bucket onto the train…
If it wasn’t so sad ..it would be hilarious
 
Antworten
#15
(17.09.2017, 10:25)weckrieden schrieb: @Haifisch
"Eine verletzte Frau wird in der Nähe der U-Bahn Station Parsons Green, wo es eine Explosion gegeben hat, von einer Polizistin begleitet.
"
was denkt wohl die verletzte Frau und warum runzelt die Polizistin die Stirn. Beide Gesichter sprechen Bände.

[Bild: Parsons%2Bin%2Bthe%2BAutumn.jpg]
The above photo shows a Parsons Green 'victim' wearing a bandage.
 
[Bild: Parsons%2BGreen%2B0000.jpg]
Above, we see the same woman, but she appears to be holding the bandage in her left hand.

Who is she working for?

https://aanirfan.blogspot.de/2017/09/par...-flag.html
 
Antworten
#16
Big Grin 
(17.09.2017, 14:14)Haifisch schrieb: nicht mal die Wände sind angeschwärzt vom "Feuerball"
Das war eben eine perfekte vollständige Verbrennung, da entsteht nur CO2 und Wasser.   Big Grin  Sehr umweltfreundlich, die Terroristen.
Aber jetzt gibt es Schutz davor:
   
Antworten
#17
London: Verdächtiger wurde in "Deradikalisierungsmaßnahme" geschickt
Im Fall des am 15. September in Londoner U-Bahn durchgeführten Bombenanschlags, dessen Urheberschaft die IS-Propagandaagentur Amaq über eine angeschlossene Einheit für den IS beansprucht, ist gestern ein weiterer Verdächtiger festgenommen worden: Einer Twitter-Information der Polizei zufolge handelt es sich um einen 17-Jährigen aus dem im Südlondoner Stadtteil Thornton Heath.
Vorher waren am Mittwoch ein 30- und ein 48-Jähriger, am Dienstag ein 25-Jähriger im walisischen Newport und am Samstag ein 21-Jähriger Syrer im Westlondoner Stadtteil Hounslow und ein 18-jähriger Iraker, der sich von Dover aus nach Frankreich absetzen wollte, festgenommen worden. Den 21-Jährigen und den 48-Jährigen hat man inzwischen wieder freigelassen.
Den 18-Jährigen hatten die Behörden der BBC zufolge vor der Tat an ein Anti-Extremismus-Programm verwiesen - offenbar ohne Erfolg. Was der konkrete Grund für die vergebliche Deradikalisierungsbemühung war, ist unklar. Andere britische Medien gehen davon aus, dass es sich bei dem von der BBC nicht namentlich genannten Anti-Extremismus-Programm um "Prevent" handelt - ein Projekt, in dem Polizisten und Sozialpädagogen zusammenarbeiten. Der Fall verstärkt Zweifel an der Wirksamkeit solcher Programme, deren französische Variante die Washington Post im Februar als "totales Fiasko" einstufte.
Bei dem Anschlag in Parsons Green erlitten gut zwei Dutzend Menschen Brandverletzungen, die in Krankenhäusern behandelt werden mussten. Dass es in dem mit Pendlern und Schülern vollgestopften Zug keine Toten gab, lag nur daran, dass die Hauptladung des selbstgebastelte Sprengsatzes, den einer der Täter in einer Lidl-Plastiktüte deponiert hatte, nicht wie geplant explodierte.....

https://www.heise.de/tp/features/In-Schl...38423.html
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste