Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Medien und Blogs - Barcelona Las Ramblas
#1
Zitat: 
17. August 2017, 17:27 Uhr

Zwischenfall in Spanien

Barcelona - Lieferwagen fährt in Menschenmenge

Im Stadtzentrum von Barcelona ist ein Lieferwagen in eine Menschengruppe gefahren. Es soll mehrere Verletzte geben.

Ein Fahrzeug ist in Barcelona in eine Menschenmenge gefahren. Dies teilte die Polizei im Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die Sicherheitskräfte sprachen von einem "massiven Zusammenstoß" und mehreren Verletzten. Der Vorfall ereignete sich in den Ramblas, Barcelonas bekannter Flaniermeile. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

Wie die Zeitung "El Pais" berichtet, bittet die Polizei darum, das Gebiet zu meiden, um Rettungskräfte nicht zu behindern. Demnach sind Geschäfte in der Innenstadt evakuiert worden. Der Unglücksort wurde abgeriegelt. Auf Twitter teilten Sicherheitskräfte mit, dass auch die naheliegende Bahnstation Plaza Catalunya gesperrt wurde. Menschen in der Umgebung wurden dazu aufgerufen, ihre Häuser nicht zu verlassen.

asc/Reuters
URL:
Antworten
#2
Several people dead, injured after van crashes into pedestrians in Barcelona

Police have confirmed deaths and several injuries after a "massive crash" involving a van in Barcelona's city center. Authorities have deemed the incident a "terrorist attack," AFP reported. 
Police say the crash occurred after the van jumped the sidewalk, AP reported.
Authorities are looking for the driver of the vehicle, who escaped on foot, according to El Nacional.
Live Now..
Suspected Terror Attacks In Barcelona Las Ramblas.. Car Drove Into Pedestrians.. #Barcelona#TerroristAttack#LasRamblas#Terrorpic.twitter.com/jwIKblT48E
— Dogan Peri (@DoganPeri) August 17, 2017
Reports have emerged stating that two armed men entered a Turkish restaurant called Luna de Istanbul and are holding people hostage.   
Spain's El Pais newspaper reported that the perpetrators are holed up in a bar on Tallers Street.
Gunfire has taken place in the area of La Boqueria Market following the crash, El Periodico reported, according to Reuters. However, the newspaper did not cite the source of that information and it was not clear if the two incidents were related.
The crash occurred on the famous La Rambla, a street popular for tourists visiting the city.

mehr:https://www.rt.com/news/399924-van-crash...destrians/

"Authorities have asked people to refrain from sharing pictures of the aftermath on social media, out of respect for the victims."
 
Antworten
#3
Pass wurde schon gefunden.

Bei dem mutmaßlichen Anschlag mit einem Lieferwagen in Barcelona sind nach übereinstimmenden Berichten spanischer Medien mindestens zwölf Menschen getötet worden. Das berichteten unter anderem die Zeitungen „El Mundo“ und „La Vanguardia“.
Ein Großaufgebot suche nach dem Täter. Es habe auch Verletzte gegeben. Die Stadtverwaltung spricht von mindestens 32 Personen. Die spanische Zeitung “La Vanguardia“ berichtet, der Lieferwagen sei mehr als 600 Meter auf dem Fußgängerstreifen gefahren. Der Vorfall ereignete sich auf dem bei Touristen beliebten Boulevard Las Ramblas im Zentrum der Stadt. Inzwischen hätten sich bewaffnete Terroristen in einem türkischen Restaurant, laut Polizeikreisen im Raval-Viertel, verschanzt.
Die Ramblas wurden auf einer Länge von 300 Metern abgesperrt. Das Medium spricht von drei Toten. Der Lieferwagen wurde offenbar von einem Mann namens Driss Oukabir in Santa Perpetua de la Mogada, einer Stadt in der Nähe von Barcelona, gemietet. Die Polizei suchte auch nach einem zweiten Lieferwagen, fand ihn etwa 70 Kilometer entfernt. Auch alle umgebenden Restaurants und Geschäfte wurden geschlossen, der Bus- und Metroverkehr eingestellt. Aus Polizeikreisen verlautete, dass im Inneren des Lieferwagens ein spanischer Pass gefunden worden sei, dieser soll auf einen arabischen Namen laufen.
https://www.welt.de/vermischtes/article1...chlag.html

Barcelona – wollten die nicht demnächst ne Unabhängigkeits-Abstimmung durchführen…
Naja, das dürfte sich jetzt erstmal erledigt haben.
LKW fährt in Menschenmenge (reg. Trademark)
© Gutjahr-Production 2017
https://propagandamelder.wordpress.com/2...ent-140012
 
Antworten
#4
Da spricht ein Kommentator über die katalanische Unabhängigkeitabstimmung, die durch diesen Anschlag verzögert werden soll.
Kann sein, kann nicht sein.

das hier halte ich für wesentlicher:

Europe: Migrant Crisis Reaches Spain
Spain is on track to overtake Greece as the second-biggest gateway for migrants entering Europe by sea. The sudden surge in migration to Spain comes amid a crackdown on human smuggling along the Libya-Italy sea route, currently the main migrant point of entry to Europe....
 
Antworten
#5
Twitter-Gab

#Barcelonaattack

https://twitter.com/hashtag/Barcelonaattack?src=hash

Bei Zwischenfall mit Lieferwagen in #Barcelona handelt es sich um einen Terroranschlag. Medien berichten über mindestens 12 Tote. pic.twitter.com/icaJFuPjJ6
https://mobile.twitter.com/ZDFheute/stat...8064931841
 
Antworten
#6
Auto-Anschlag im Zentrum Barcelonas
Ein Lieferwagen ist in die Menge auf den Ramblas im Stadtzentrum gerast und hinterlässt Tote und Verletzte
Wer Barcelona kennt und weiß, wie überfüllt die Ramblas in einer Stadt sind, die im Sommer wegen zahlloser Touristen aus allen Nähten platzt, hat eine Ahnung von dem, was ein Lieferwagen an Verderben anrichten kann, der mit hoher Geschwindigkeit in die Menge in der Fußgängerzone rast.
Genau das haben ein oder mehrere Attentäter an diesem Donnerstag getan und eine Spur von Toten und Verletzten im Zentrum der katalanischen Metropole hinterlassen, wie Bilder zeigen, auf denen auch der weiße Lieferwagen zu sehen ist. Die Faktenlage ist bisher - wie stets bei solchen Vorgängen - zunächst ziemlich unklar und verwirrend. Sogar verschiedene offizielle Stimmen bestätigen unterschiedliche Daten. Während der katalanische Innenminister Joaquin Forn bisher nur einen Toten und 36 Verletzte bestätigt hatte, meldeten diverse Medien in Bezug auf die Behörden sogar schon 10 oder 13 Tote, was angesichts der Tatsache wahrscheinlich ist, dass der Lieferwagen im Zickzackkurs 700 Meter in der überfüllten Fußgängerzone zurücklegen konnte. Es spricht auch dafür, dass der Anschlag größer Ausmaße hat, da inzwischen die Krankenhäuser in Barcelona die Bevölkerung zum Blutspenden aufgefordert haben, um Verletzte versorgen zu können. Bestätigt wurden zuletzt mindestens 13 Tote und 50 Verletzte. Geklärt ist inzwischen aber der Verbleib eines zweiten Lieferwagens, nach dem Stunden gefahndet worden war und mit die Attentäter offenbar die Tragweite der Tragödie erhöhen wollten. Denn der wurde ebenfalls von einem der Täter angemietet. Er wurde in Vic, im Großraum der katalanischen Metropole, gefunden. Deshalb wird auch von "Tätern" gesprochen, näheres ist bisher aber unklar. Zunächst hieß es, zwei Täter sollen sich in einem türkischen Lokal im Zentrum der Stadt mit Geiseln verschanzt haben, doch auch das ist inzwischen wieder unklar. Klar ist, dass die Polizei nach mindestens zwei Tätern fahndet und eine Zone im Zentrum großräumig abgesperrt hat. Es gab noch eine Schießerei mit einem Toten, dabei ist aber unklar, ob es was mit dem Anschlag zu tun hat. Nach Angaben der Polizei soll einer der Täter vollständig identifiziert sein, denn er soll seinen Pass im Lieferwagen zurückgelassen haben. Das ist nicht der erste Fall bei mutmaßlichen islamistischen Anschlägen dieser Art, denn auch in Berlin wurde beim Anschlag auf den Weihnachtsmarkt der Ausweis von Anis Amri gefunden. Auch in Paris und Nizza wurden Ausweise von islamistischen Tätern gefunden. Der bisher in Barcelona identifizierte mutmaßliche Attentäter, der festgenommen wurde, soll marokkanischer Herkunft sein und lange im französischen Marseille gelebt haben. Er soll erst später ins katalanische Ripoll umgezogen sein, wo er zuletzt nach eigenen Angaben auf Facebook gelebt habe. Es soll sich um Driss Oukabir Soprano handeln, der wegen sogenannter "häuslicher Gewalt" vorbestraft sei und gegen den es deshalb einen Haftbefehl geben soll....
https://www.heise.de/tp/features/Auto-An...06600.html
 
Antworten
#7
Barcelona: Dramatische Szenen direkt nach Terroranschlag – VIDEO 18+
Im Netz ist ein Video vom Zentrum Barcelonas aufgetaucht, das Szenen direkt nach dem Terroranschlag zeigt. Zu sehen sind zahlreiche verletzte Menschen, die regungslos auf der bekannten Touristenpromenade Las Ramblas liegen, darunter allem Anschein nach auch ein Kind....
https://de.sputniknews.com/panorama/2017...-anschlag/

Van-Anschlag in Barcelona: Polizei nimmt Terrorverdächtige fest - LIVE-TICKER
Angeblicher Van-Fahrer erscheint vor Polizei - behauptet, sein Pass wurde gestohlen
Der Mann, den die Ordnungskräfte zuvor als den Fahrer des Vans bezeichneten, ist vor der Polizei erschienen. Er behauptet, sein Pass sei gestohlen worden. Dies berichten katalanische Medien.
https://de.sputniknews.com/panorama/2017...chenmenge/

was ist da noch:

Barcelona: Polizei tötet Terrorverdächtigen

IS bekennt sich zum Terroranschlag

Polizei dementiert Berichte über Geiselnahme in Restaurant

Drei Deutsche unter den Opfern
 
Antworten
#8
Barcelona erinnert an vier Terrorangriffe mit Fahrzeugen in Berlin, London, Nizza und Stockholm
Die Opfer des Anschlags von Barcelona sind noch nicht gezählt. Während der Ferienzeit traf es das Herz der Stadt in Mitten der Hochsaison auf einer bei Touristen beliebten Flaniermeile. Die Tat erinnert an Nizza, Berlin, London und Stockholm. Ein Rückblick.
 
Antworten
#9
Wolf Blitzer wonders if Barcelona terror attack was a Charlottesville 'copycat'
CNN anchor Wolf Blitzer wondered on air whether the suspected terrorist attack on Thursday in Barcelona, Spain, was related to the violence that broke out last weekend at a white supremacy rally in Charlottesville, Va.

The attack in Barcelona reportedly resulted in several deaths and more injuries after a vehicle plowed into pedestrians on a sidewalk.
http://www.washingtonexaminer.com/wolf-b...le/2631858

CNN Piece of Shit!

einige Kommentare aus verschiedenen Portalen (bevor es in die Details geht, wofür es hier andere Spezialisten gibt)

Telepolis:

Im ZDF eben Unbehagen darüber berichten zu müssen
Unglaublich wie schnell die da durchgerauscht sind, inkl. "Wir wollen nicht alles im Detail berichten um denen keine Plattform zu bieten.. " dafür aber katzenbilder von twitter.
Direkt danach ein natürlich ein ausführlicher Bericht über "Nazis"
Skuril ist da noch harmlos ausgedrückt... Die Panik das das bis zur Bundestagswahl nicht unterdrückt werden kann, scheint definitiv vorhanden zu sein.

Das ist jetzt aber unangenehm

CNN behauptet wohl schon, dass der Terroranschlag von Charlotteville inspiriert wurde. Die olympische Gedankengymnastik in den nächsten paar Tagen wird interessant.

Also so langsam kommen mir diese Ausweisgeschichten auch eigenartig vor
Ich mein es kann vielleicht einmal oder zweimal vorkommen dass so ein Typ seinen Ausweis zuruecklaesst. Aber dass fast jedesmal die Ausweispapiere im Auto liegen scheint wirklich eigenartig. Man tut sich schon schwer dafuer eine Erklaerung zu finden.

(interessant dabei, dass sich anscheinend jemand gemeldet hat, dessen Ausweis gestohlen wurde - siehe Sputnik-Liveticker)

Ku Klux Klan beteiligt!
Nach Monaten schalte ich wieder das Heute Journal ein, um etwas über den Anschlag von Barcelona zu erfahren.
Plötzlich guckt mich so eine Ku Klux Klan Kutte aus dem Fernseher an, und der Trump winkt auch noch.
Die Brüder stecken wirklich hinter allem!
Hab gleich wieder ausgeschaltet...

Was für ein scheiß

Ich fühle mich da echt seltsam. Ich kenne die Straße, die Stadt. Das stimmt mich traurig, solch sinnloses morden. Und zynisch. Brauchte nur Barcelona, Transporter und Menschenmenge lesen, da stellte ich mir nicht mehr die Frage nach dem tathintergrund.
Und all die medialen anstandsregeln. Bitte keine Spekulationen und Mutmaßungen, jetzt bloß nicht pauschalisieren. Hoffentlich war der Transporter bloß kein Diesel.

"Ein feiger Anschlag auf unsere Werte!", iss klar!

Das war kein Anschlag auf unsere Werte, sondern ein feiger Anschlag auf das Leben Unschuldiger, während die einzigen, die die heutige Situation verursacht haben und diese ändern könnten, Beileidsbekundungen aus ihrem Wolkenkuckucksheim von sich geben, betroffen in die Kameras blicken und sich an der zunehmenden kulturellen "Bereicherung" der letzten Jahre erfreuen.
Davon abgesehen, halte ich es mittlerweile für den größten Anschlag "westliche Werte", der Bevölkerung eine parallele Kultur im eigenen Land aufzuzwingen und ihr diese als die o.g. Bereicherung zu verkaufen.

Propagandaschau:

Borris sagte:
17. August 2017 
nTV nannte schon Name und …
Vielleicht weiß DiMissere mehr, aber das könnte die Bevölkerung verunsichern.
Merkels Mitgefühls-Blabla kommt wahrscheinlich schneller als in Berlin. 
Je suis xyz.
Gute Christen bekunden ihre liberal, pluralistische Opferbereitschaft. Blumen und Kerzen, dazu Kopftücher und Schilder mit der Aufschrift: Liebe.
Alle NWOler schwören, nicht den perfiden Hass-säh-Geheimplänen nachzugeben und wählen die cDU plus Rüstungslobby.
Keine Rede von 71 Jungfrauen und 500.000 irakischer Kinder.

Barcelona: Polizei nimmt mutmaßlichen Terrorattentäter fest
https://de.sputniknews.com/panorama/2017...ranschlag/
Also entweder wird der bald auf der Flucht erschossen oder er gesteht unter Folter von Putin persönlich gesandt worden zu sein
 
Antworten
#10
17 August 2017
21:06 GMT
A Catalan police official has revealed that neither of the men arrested were the driver of the van which mowed down dozens of people on Las Ramblas.
One of the arrested men is from Morocco while the other is from the Spanish enclave of Melilla on the coast of north Africa.
The two detainees are related to the attack in #Barcelona, but they are not the driver of the van #MajorTrapero#barcelonaattack
— Mossos (@mossos) August 17, 2017

also, die 2 Verhafteten haben wohl mit dem Anschlag zu tun, sind aber nicht die Fahrer des Vans
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste