Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Amoklauf Erfurt 2002
#1
Dank nereus haben wir hier 7 PDF die den Vorgang beleuchten:

[Bild: 00422178-jpg.jpg]

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Teil 6

Teil 7

Im Auftrag von nereus: INP
Antworten
#2
Erfurt erinnert an Opfer von Amoklauf an Gutenberg-Gymnasium vor 15 Jahren
Am 26. April 2002 ging der 19-jährige Robert Steinhäuser in seine ehemalige Schule und schoss dort um sich. Dabei wurden zwölf Lehrer, zwei Schüler, die Schulsekretärin und ein Polizist getötet. Anschließend tötete sich Steinhäuser selbst.
Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutsch...04234.html
 
Antworten
#3
Vielen Dank für Deine Mühe @INP!  Smile

Beim ersten Aufruf war ich ein wenig geschockt als ich das große Bild von der toten Lehrerin sah, aber bei längerem Nachdenken ist das eigentlich genau der richtige Aufwecker.

Ja, die Leute sollen ruhig einen kleinen Schauer über Nacken und Rücken verspüren, denn das ist die grausame Realität da draußen, für die sich – außer uns „Verrückten“ – kaum jemand interessiert.

Ich hoffe nur, Rechtsanwalt Langer ruft diese Seite nicht auf, denn unter dem Laken liegt bzw. lag seine damalige Lebensgefährtin.
Er war es u.a. der vielen Ungereimtheiten auf der Spur war und dessen Infos ich sehr viel verdanke und auf dessen Recherchen auch Autorin Ines Geipel ihr Buch aufbaute.

Die Berichte waren für einen Blog bestimmt, der alternative Infos haben wollte, wo aber der Umfang beschränkt bleiben sollte.
Daher habe ich eine Art Fortsetzungsreihe gestaltet, die das Ereignis im großen Rahmen abbildet.
Vermutlich werden Teil 8 und 9 hier später noch ergänzt.

Ganz ehrlich, wenn es so etwas oder eine etwas kompaktere Zusammenfassung auch zu Winnenden hier geben könnte, wäre das nicht übel.
Aber das ist jetzt nur mal laut gedacht und sicher auch nicht dringend – eben nur ein Idee.  Wink

Und wißt ihr was, irgendwann machen wir dann daraus gemeinsam ein Buch.  Angel

@Haifisch zitiert aus Epochtimes:

Anschließend tötete sich Steinhäuser selbst.

Das dürften hartnäckige Fake-News sein.
Steinhäuser wurde vermutlich das erste Opfer überhaupt und wurde erschossen in einer Toilettenbox gefunden.

mfG
nereus
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste