Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Timeline Breitscheidplatz
#41
(27.08.2017, 11:31)A.Hauß schrieb: "Im Hollitzer-Video sind die Leute beim Aufräumen. Der LKW hat ja durchaus die ein oder andere Bude ramponiert."
Aus Satz 2 folgt Satz 1? Sie behaupten steif und fest wie Hollitzer das absolut Unplausible angesichts von 60 Leuten mit Hilfebedarf - Sie kennen doch den Paragraphen  bzgl. der unterlassenen Hilfeleistung?

Nein, meine Position unterscheidet sich völlig von Hollitzers insofern als ich nicht behaupte, da habe es viele Verletzte/Tote auf dem Markt gegeben. Ich habe dazu auch einen Artikel mit Bestandsaufnahme gemacht, den Sie ja kennen. Dass aber nach einer vorsichtigen LKW-Fahrt, wo zwar Buden ramponiert, aber keine Leute überfahren wurden, erst mal grob aufgeräumt wird, scheint mir normal. Es gab zwar ein paar Leute, die auf dem Boden lagen, aber um die wurde sich schon gekümmert. Blut ist ja auf den Videos keines zu sehen. Schreie sind keine zu hören.

Zitat:Falls es dazu dienen sollte, mich auf die Palme zu bringen,  weil ich mich das x-te Mal mit unsubstantiierten  Qualitätsmedien-Behauptungen konfrontiert sehe, Dankeschön. Es reicht.

Da die Voraussetzung - dass ich hier "unsubstantitiierte Qualitätsmedien-Behauptungen" verbreiten würde - nicht gegeben ist, ist auch die Folgerung - dass ich Sie auf die Palme bringen wollte - hinfällig.
Antworten
#42
@Hauß und @woodybox:

Das war wohl ein klassisches Mißverständnis. A.Hauß' Gedankengang bezog sich auf die gegebene Möglichkeit, das Dekomaterial durch die schmale Lücke in kurzer Zeit zu bugsieren, da die "Verzierungen" des LKW zugegebenermaßen recht künstlich aussehen. Das Thema "der LKW war nicht auf dem Markt" ist erledigt.
Antworten
#43
Na, wer sitzt denn da am Steuer...??

[Bild: U473P4T8D8098689F107DT20161220071539.jpg]
Antworten
#44
Eieiei. Die Chinesen mal wieder.....
Rechts haben wir Polizei - abgesehen von den wahrscheinlichen Zivilpolizisten rund um das Führerhaus.
Die Platz-Planen sind noch recht geschlossen, also ein frühes, sehr frühes Foto.
Polizei, die zulässt, dass der Tatort für die Spusi verunreinigt wird? Das wäre ja NSU-mäßig, ein Dienstvergehen.
Oder aber: es sitzt da wirklich noch der Fahrer.... Was ein wenig doch auch ein Dienstvergehen wäre...
Antworten
#45
Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob dies das russische Video ist, was hier schon besprochen wurde, auf jeden Fall ist dort auch der Mann in der hellen Hose u. Pullover zu sehen, der dunkle Wagen rangiert etwas hin und her. Das Foto oben könnte aber auch einige Minuten vorher aufgenommen sein.
Eventuell 20:10, wenn man die Spiegelung nimmt.

[Bild: 221445.jpg]

Video ist in diesem Artikel:

https://112.ua/glavnye-novosti/gruzovik-...60292.html



EDIT Rantanplan: Direktlink zum Video
Antworten
#46
(27.08.2017, 17:52)fhh schrieb: Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob dies das russische Video ist, was hier schon besprochen wurde, auf jeden Fall

...auf jeden Fall ist es ukrainisch.
Antworten
#47
(27.08.2017, 22:50)BSB schrieb:
(27.08.2017, 17:52)fhh schrieb: Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob dies das russische Video ist, was hier schon besprochen wurde, auf jeden Fall

...auf jeden Fall ist es ukrainisch.

Spalter Big Grin

[Bild: pic_1188829903_3.jpg]
Antworten
#48
(27.08.2017, 12:02)BSB schrieb:
(27.08.2017, 08:51)fhh schrieb: Ein Foto von Weihnachtsmarktbesucher Henk Kuipers, vor dem Anschlag aufgenommen:

[Bild: B88419162Z.1_20161220124047_000+G1LE7993.1-0.jpg]

Wenn dieses Foto wirklich am selben Tag gemacht worden ist, war die Lücke im Zaun doch nicht geschlossen, und es fragt sich, wo das Zaunelement rechts neben dem LKW herkommt.

Da ist schon alles in Ordnung. Das Zaunelement rechts neben der Lücke ist dasjenige, das später weggebogen wird. Es war also wirklich vorher eine Lücke im Zaun, was einiges erklären dürfte, bezgl. Plan des LKW-Fahrers.
Antworten
#49
(28.08.2017, 12:14)woodybox schrieb:
(27.08.2017, 12:02)BSB schrieb:
(27.08.2017, 08:51)fhh schrieb: Ein Foto von Weihnachtsmarktbesucher Henk Kuipers, vor dem Anschlag aufgenommen:

[Bild: B88419162Z.1_20161220124047_000+G1LE7993.1-0.jpg]

Wenn dieses Foto wirklich am selben Tag gemacht worden ist, war die Lücke im Zaun doch nicht geschlossen, und es fragt sich, wo das Zaunelement rechts neben dem LKW herkommt.

Da ist schon alles in Ordnung. Das Zaunelement rechts neben dem LKW *ist* dasjenige, das später weggebogen wird. Es war also wirklich vorher eine Lücke im Zaun, was einiges erklären dürfte, bezgl. Plan des LKW-Fahrers.

Ich meinte rechts in Fahrtrichtung. Da liegt auch noch ein Zaunelement rum.
Antworten
#50
(28.08.2017, 12:19)BSB schrieb:
(28.08.2017, 12:14)woodybox schrieb:
(27.08.2017, 12:02)BSB schrieb:
(27.08.2017, 08:51)fhh schrieb: Ein Foto von Weihnachtsmarktbesucher Henk Kuipers, vor dem Anschlag aufgenommen:

[Bild: B88419162Z.1_20161220124047_000+G1LE7993.1-0.jpg]

Wenn dieses Foto wirklich am selben Tag gemacht worden ist, war die Lücke im Zaun doch nicht geschlossen, und es fragt sich, wo das Zaunelement rechts neben dem LKW herkommt.

Da ist schon alles in Ordnung. Das Zaunelement rechts neben dem LKW *ist* dasjenige, das später weggebogen wird. Es war also wirklich vorher eine Lücke im Zaun, was einiges erklären dürfte, bezgl. Plan des LKW-Fahrers.

Ich meinte rechts in Fahrtrichtung. Da liegt auch noch ein Zaunelement rum.

Das war dann wohl das hinter der Lücke - ohne das jetzt überprüft zu haben.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste