Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VT in den M$M
#1
Nahost-Experte: "Zwei West-Politiker sind für internationalen Terror verantwortlich"

Zitat:Nachdem ein Terrorist mit einem Lkw auf einem Berliner Weihnachtsmarkt zwölf Menschen tötete, ist die Terrorangst in Deutschland präsenter denn je. Nahost-Experte Abdel Husseini sprach mit FOCUS Online über die Versäumnisse im Anti-Terrorkampf - und darüber, was nun nötig ist.

FOCUS Online: Nach dem Anschlag in Berlin wird viel über die Stärkung der inneren Sicherheit geredet. Glauben Sie, dass wir den Terror in Deutschland so stoppen können?

Abdel Mottaleb El-Husseini: Innere Sicherheit ist wichtig, aber meiner Meinung nach wird die internationale Komponente in der Diskussion zu sehr ausgeblendet. Es bringt nichts, einen Zusammenhang zwischen den Krisen in der arabischen Welt, dem Antiterror-Kampf und den Anschlägen im Westen komplett zu negieren.


"Es geht nur um Macht"

// Dem würde ich sogar zustimmen
Antworten
#2


Antworten
#3


Antworten
#4
Tolle Funde, Ralf! Danke!


1000 kleine Nadelstiche - Polarisierung - rechte Kräfte an die Macht...
Also nichts anderes, als was die "Strategie der Spannung" schon immer beinhaltete. Mit dem Unterschied, dass früher die Linken soweit Durchblick hatten, dass sie den Master erkannten. Damals.
Heute erkennen sie nicht einmal, dass Merkel nicht "irgendwie dumm und ungeschickt" agiert, sondern exakt diesem Konzept folgend die Rechte züchtet (nicht züchtigt. züchtet). Nährboden war und ist die Flüchtlingspolitik, Ziel sind weitere Machtoptionen als die schwarz-rote GroKo.

zur ARTE-Doku:
"Von 911 zum Kalifat: Die geheime Geschichte des IS HD Doku"
Gleich zu Beginn schön zu sehen: die neuen Abrams-Panzer des IS, die von den Irakern brav überlassen wurden (statt sie durch eine simple Handgranate in der Bordelektronik unbrauchbar zu machen oder womöglich sie im Kampf zu benutzen..). Für jeden dieser Panzer benötigt man heutzutage ausgebildete Mannschaften - die Ausbildung durch US-Kräfte in Incirlik und anderswo ist offensichtlich.
"Der Weg der Tugend ist recht schmal. Und dennoch herrscht überhaupt kein Gedränge."
(Hermine Hauß, Großtante)
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste