Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pizzagate
#1
Fake-News ?

Stefan Gruber
"Pizzagate": Ein Pädophilen-Netzwerk im Umfeld der Clintons?

Zitat:Ein Gespenst geht um in den sozialen Netzwerken. Abseits der etablierten Medien explodiert derzeit die Anzahl der Suchanfragen nach einem kurios klingenden Begriff: „Pizzagate“ – zumindest in den USA. Reddit sah sich aufgrund des Aufruhrs gezwungen alle Pizzagate-Foren zu schließen. Twitter zog teilweise nach. Sogar die New York Times und die Washington Post fühlten sich bemüßigt unter dem Banner „fake news“ und „Rufmord“ über die unheilige Dynamik in sozialen Netzwerken zu berichten, ohne aber auf die Vorwürfe im Konkreten einzugehen. Was verbirgt sich nun hinter dem Schlagwort „Pizzagate“?

Alles begann mit der Veröffentlichung unzähliger E-mails von John Podesta (Wahlkampfleiter und Freund Hillary Clintons, ehemaliger Stabschef des Weißen Hauses) und seinem Bruder Tony Podesta (ein amerikanischer Lobbyist), durch wikileaks. Einige dieser E-mails enthalten Korrespondenzen, die inhaltlich, aber auch grammatikalisch, keinerlei Sinn ergeben. Ständig ist von Käse, Pizza, pasta, Dominos, Eiscreme, usw. die Rede – meist im Zusammenhang mit einer Pizzeria in Washington DC namens „Comet Ping Pong“. So wird in diesen mails beispielsweise gefragt, ob man Domino besser auf Käse oder auf Pasta spielen kann oder es ist die Rede von „pizza-related“-Taschentüchern mit schwarz-weiß-Muster, Pizzas werden für Gäste „eingeladen“, Kinder „demoliert“ usw. Schnell machte das Gerücht die Runde, dass es sich bei diesen offensichtlich verschlüsselten Wörtern um Codes aus der Pädophilenszene handeln soll und auch wenn die Texte danach tatsächlich mehr Sinn ergeben, bleibt diese Behauptung für mich unüberprüfbar.

Wäre das alles, wäre die Faktenlage äußerst dünn, aber da kommt noch mehr – viel mehr als dieser kurze Einführungstext erfassen könnte. Überprüft man nämlich die besagte Pizzeria in Washington DC, wird es gespenstisch. Nicht nur, dass der Besitzer James Alefantis vom GQ-Magazin zu den 50 einflussreichsten Menschen Washingtons gezählt wird und enge Verbindungen zu den Clintons, Obamas, Podestas und George Soros unterhält – stöbert man außerdem auf seinem Instagram-Profil, wird man in eine Welt entführt, die man nie sehen wollte und je tiefer man gräbt, desto verstörender wird sie.
Schnell wird einem klar, dass Alefantis und seine Follower auf Instagram ein seltsames Faible für Kinder haben, das sie oft in bizarren Bildern zur Schau stellen. Da sieht man ein lächelndes, mit Klebeband gefesseltes Kleinkind, Kinder, die mit einer virtuellen Pizza unkenntlich gemacht wurden, ein Baby, das an einem Bündel Geldscheinen nuckelt, ein nackter Mann mit einer Pizza auf seinem Penis, eine, von einer Pizza verdeckte Vagina mit dem Schriftzug „Lolita“, ein Baby mit einem Preisschild, Baby- oder Kinderfotos, die mit derben (z.B. „Hotard“ = Ho + retard) oder sexuell konnotierten Szene-Ausdrücken (Chickenlover) kommentiert werden, einen Mann mit einem „Ich liebe Kinder“-Aufdruck (J'aime l'enfant) in französischer Sprache (übrigens eine Art Anagramm des Namens „James Alefantis“, der ein Pseudonym sein dürfte), eine Tür mit der Aufschrift Boum-Boum-Room mit einem strikten Handy-Verbot, Fotos von Kindersärgen (!), ein Foto eines leeren Kühlraums, der von Alefantis mit „this looks like fun“ und „murder“ kommentiert wird und von seinen Freunden mit „Killroom“ oder „just rinse it off, when you´re done“ usw. In diesem Einführungsvideo werden u.a. die seltsamsten Einträge Alefantis präsentiert.
Nun könnte man mit viel guten Willen diese Fotos als Ausgeburt eines grotesken Humors und die Podesta-mails als von Verschwörungstheoretikern missinterpretierte Harmlosigkeiten deuten, aber die Sache hört hier nicht auf. Alefantis scheint eine Vorliebe für okkulte und verstörende Kunst zu haben, wie sich bereits an den Wänden der Pizzeria zeigt. Tony Podestas Lieblingskünstlerin (nach eigener Aussage), deren Gemälde sein Haus schmücken, ist die Serbin Biljana Djurdjevic, die für ihre pädophilen Bilder von gefesselten, missbrauchten oder toten Kinder bekannt ist. Daneben sind die Podestas, Clintons und Soros´ gern gesehene Gäste bei der Satanistin Marina Abramovic und ihrem bizarren „spirit cooking“-Ritual. Auch der „Künstlerin“ Amanda Kleinman, deren offizielles Geschäft auf Pädophilen-Anspielungen beruht, wird in der Pizzeria Comet Ping Pong eine Bühne geboten, wo sie mit dem Publikum über Kindersex und sexuelle Präferenzen lachen und Baby-Geräusche in welchem bizarren Kontext auch immer nachahmen darf.


weiter lesen:https://www.fischundfleisch.com/stefan-g...tons-28661

Kommentare:


Zitat:" Grummelbart
vor 18 Stunden
Der Link zum Instagram-profil ist kein direkter Link zu Instagram - sowas macht mich skeptisch.
Es macht mich auch skeptisch, wenn ein high profile Pädophilie-Ring eine Schwäche wie ein öffentliches Instagram-Profil zulassen würde.
Mich erinnert das ein wenig an diese Satanisten-Hetze die es früher gegeben hat, hinter der nix anderes steckte als Verfolgungswahn."


Zitat:Ich weiß nicht, ob dieser Artikel von seiner Grundsubstanz her wahr ist oder nicht, vermutlich werden das erst weiterführende Untersuchungen zeigen. Allerdings habe ich auf Grund der von @Stefan Gruber geposteten Links kurz weiter recherchiert und bin schon auf die Schnelle auf manche Widersprüchlichkeiten gestoßen, jedenfalls, was James Alefantis und seinen behaupteten Zusammenhang mit Podesta / Clintons betrifft:
1. Zusammenhang mit “Comet Ping Pong”?
> Ständig ist von Käse, Pizza, pasta, Dominos, Eiscreme, usw. die Rede – meist im
> Zusammenhang mit einer Pizzeria in Washington DC namens „Comet Ping Pong“.
Dieses “meist im Zusammenhang mit” stimmt so doch nicht! Es gibt vergleichsweise wenige Podesta-Emails wo “Comet Ping Pong” (oder auch verkürzt - “Comet” oder “Ping Pong”) vorkommen. In Zusammenhang mit “ice cream” oder “domino” wird “Comet Ping Pong” in KEINEM EINZIGEN Email erwähnt, in Zusammenhang mit “pizza” nur insgesamt 4x, und das sind inhaltlich gänzlich unverdächtige Emails (bitte am besten selbst mit der Suchfunktion dort überprüfen)!
So also die Emails von John Podesta tatsächlich auf Kinderpornographie hindeuten: Der Zusammenhang mit “Comet Ping Pong” ist - jedenfalls nach den geleakten Emails - eigentlich nicht vorhanden. Damit fällt aber auch die Argumentation eines guten Teils des Artikels in sich zusammen!
2. Die Liste der 50 mächtigsten Menschen in Washington enthält - noch VOR James Alefantis, der Nummer 49! - ziemlich viele Menschen, die jetzt auch nicht soo wichtig scheinen, z.B. “38. Capital Weather Gang - Bloggers, The Washington Post”, “41. José Andrés - Restaurateur”, “42. Svetlana Legetic, Jayne Sandman, Barbara Martin - Party planners”. Mag sein, dass er - der in der Liste eben als “49. James Alefantis - Restaurateur and Bon Vivant” geführt wird, eine bekannte Persönlichkeit ist. Das Aufscheinen in der Liste eines Online-Magazins hat nicht viel Aussagekraft.
3. Das Instagram-Profil von James Alefantis…
IST GAR NICHT das Instagram-Profil von Alefantis - übrigens ein nicht so seltener griechischer Nachname, damit nicht wahrscheinlich, dass es sich um ein Pseudonym handelt, siehe http://www.whitepages.com/name/Alefantis -: es handelt sich um Screenshots, offenbar eine Selektion, einige der geposteten Photos sind von jemandem händisch markiert wurden, zudem sind einige einmontierte Hinweise manipulativ und gar nicht alle Beiträge von ihm: Ein Hashtag “chickenlovers” macht noch keinen Päderasten aus jemandem, ebensowenig, wie eine gelbe Halskette unbedingt jemandes sexuelle Interessen dokumentiert. Der “Boum Boum Room” ist ein Night Club in Washington, NICHT Teil des “Comet Ping Pong”. Wo war noch der Zusammenhang? Das Bild vom “Kill Room” und die Bilder vom Sarg stammen NICHT von Alefantis und wurden auch nicht von ihm kommentiert. Ich finde, das alles hat wenig Aussagekraft, jedenfalls macht das Alefantis nicht automatisch zum Teil eines Pädophilen-Ringes.
Bitte nicht falsch verstehen: Ich finde es wichtig, dass das aufgeklärt wird. Aber aus offensichtlich dubiosen Quellen kopieren ist einfach nicht dasselbe wie eine gründliche Recherche! Passend zum Schlussabsatz - “Seit den 90ern ist die digitale Revolution und mit ihr die virtuelle Vernetzung explodiert und zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit können Informationen mit der ganzen Welt in wenigen Sekunden geteilt werden.”
Ja, klar, aber ebenso können aber auch DESinformationen in wenigen Sekunden geteilt werden. Geschwindigkeit und Zugänglichkeit ersetzen journalistische Gründlichkeit keinesfalls!
 
Antworten
#2
Of Course “Pizzagate” Was a Distraction/Disinfo Psyop from the Beginning

by Scott Creighton
Someone sent me a link to a Barry Soetoro video which explains one crucial aspect of the “pizzagate” distraction/disinfo campaign quite well and that is the roll played by Comet Pizza business owner James Alefantis. Everyone on my site here who disagrees with me on the real nature of “pizzagate” know full well just how well connected this Washington insider businessman is and yet they never seem to make the leap to the connection that means he could very well be in on it from the beginning.

Look at what has happened. Anonymous individuals at 4chan started this thing off at a time when other Washington insiders were being exposed for real via the Podesta leak scandal which had a real effect on the election and at embarrassed some D.C. Big Wigs including Clinton and Podesta and others. The allegations were titillating/salacious. They involved depravity and set the reader above the fray morally speaking. It was a version of the empowering “wont somebody think of the children?!?” theme I often expose in their other designed psyops (Malala, Bana, Bring Back Our Girls, Incubator Babies, etc.)
4chan does some good work but they have also been infiltrated by influence peddlers of the government and NGO variety for a long time now (especially after the Boston Bombing and all that information was shared back then)
Continue reading →
 
Antworten
#3
Fake News Pizza Gate

Hadmut
4.2.2017 16:12

Erst ging rum, Hillary Clinton und ihre Berater seien in einen Kinderschänderring verstrickt.
Dann ging rum, das seien alles nur Fake News gewesen, frei erfunden.
Dann steckte mir jemand die Information zu, dass das ein geschickter Schachzug gewesen wäre, dass man nämlich die Presse an der Nase herumgeführt hat, indem man ihnen die falsche Pizzakette unterjubelte, an der es nichts zu finden gab.
Die Technik kam mir bekannt vor, denn mir hat mal in Berlin einer was erzählt, wie das nach der Wende mit der Erstürmung der Stasi-Zentrale in der Normannenstraße ablief. Vom Volk waren da angeblich nur ein paar dabei, aber eine ganze Menge vom amerikanischen Geheimdienst, das das bewusst mit hochgekocht haben, um da in das Gebäude rein- und an die Daten zu kommen.
Der Stasi sei bewusst geworden, dass sie die nicht auf Dauer abwehren könne, und hat eine List angewandt: Sie haben ihre eigenen Leute in die Meute eingeschmuggelt, die dann am lautesten geschrieen, am stärksten agitiert, die Tür aufgebrochen haben und bei der Erstürmung vorangerannt sind – ins falsche Gebäude. Die haben mit Riesen-Tamtam und Kriegsgeschrei das falsche Gebäude gestürmt. Stasi voraus, US-Geheimdienst hinterher. Und nicht viel gefunden.
Nun, man weiß nicht, was mit Pizzagate ist und ob das mit der falschen Pizzeria noch verfängt. Offiziell gibt es da die Haltung alles Fake News und frei erfunden.
Wenn man andererseits aber sieht, wie sex-besessen die Anhänger rund um Clinton so sind…

Nun heißt es in finsteren Quellen, Verhaftungen stünden unmittelbar bevor.
An FBI whistleblower has confirmed that 30 politicians and 40 other individuals are to be arrested in Washington D.C., Virginia, and New York City in connection with the Pizzagate pedophile ring.
The insider at the Federal Bureau of Investigation claims that the FBI has just finished(3 pm 2/2/17) submitting paperwork to the Department of Justice in preparations for the arrests which will begin as soon as Jeff Sessions assumes his role as Attorney General. […]
Information was finally submitted from the FBI to the DOJ today at 3 pm. Mr. Sessions was briefed 3 weeks ago as to the investigation in its entirety. Once assumes his position, arrest warrants will be signed, and arrests will be made. This is also why the Democratic Party in DC has been fighting the Sessions vote. Panic.
Furthermore, starting Monday or Tuesday of next week, you will begin to start seeing arrests of individuals. Over 30 politicians (many are household names), and over 40 other individuals throughout DC, VA and also a handful in NYC.

Jetzt bin ich aber mal gespannt wie ein Flitzebogen, ob da was dran ist oder nicht.
Wäre der Brüller, wenn die ganze Fake-News-Kampagne dem Zweck diente, das Ding zu verstecken.
Mal gucken, was passiert.
http://www.danisch.de/blog/2017/02/04/fa...izza-gate/
 
Antworten
#4
Trumps Machtkampf um „PädoGate“ betrifft die Welt: US-Regierungsinsider packt aus

Weltweit sind Staaten und Geheimdienste in das Pädophilen-Netzwerk verstrickt, das unter dem Namen „Pizzagate“ bekannt wurde. Der Sumpf hat geopolitische Ausmaße und die Welt würde sich schlagartig ändern, wenn US-Präsident Trump ihn trockenlegen würde. Das sagt ein Beamter des US-Innenministeriums. Im Interview mit einer kleinen US-Website enthüllte er Details. Ein Paukenschlag.

Es geht um Pädophilie, Erpressung UND Geopolitik: Ein anonymer Insider des US-Innenministeriums hat der Website „Victuruslibertas“ detaillierte Hintergründe zum derzeitigen Machtkampf im Weißen Haus gegeben.
Das Verhalten der Mainstream-Medien Amerikas und Europas, die Donald Trump am laufenden Band attackieren, erklärt er schockierend einleuchtend. Der neue US-Präsident habe die einzigartige Chance, die Welt gerade zu rücken, falls er Washingtons Pädo-Sumpf trockenlegt, meint der Beamte.
Auch den Sturz Michael Flynns und das Verhältnis zu Russland ordnet er ins Bild. EPOCH TIMES übersetzt seine streitbaren Thesen wortgetreu und unkommentiert. [Anmerkungen der Redaktion in eckigen Klammern.]
Ein Insider des US-Innenministeriums im Gespräch mit der Website „Victuruslibertas“.
Q. Wie chaotisch ist die Atmosphäre aktuell in der Geheimdienst-Community?
[b]A.[/b] In meinem 34-jährigen Regierungsdienst habe ich so etwas noch nie erlebt. Es ist die Spaltung des gesamten Geheimdienst-Apparates.
Q. Es scheint, als ob es die Geheimdienst-Community auf Trump abgesehen hat – ist das Ihr Gefühl?
A. Es gibt viele Trump-Unterstützer innerhalb des FBI. Die CIA jedoch ist gegen Trump, weil Trump ihr Spiel im Nahen Osten zu ruinieren droht.
Q. Können Sie das genauer erklären?

A. CIA und Mossad arbeiten gemeinsam mit britischen Geheimdienstlern. Das Ziel der CIA war, Assad durch eine Marionette zu ersetzen und den Iran zu stürzen, damit wir auf sein Öl zugreifen können. Israel arbeitet eng mit seiner „Schwester“, Saudi-Arabien, zusammen, um bei dieser dunklen Sache mitzuhelfen.
Q. Scheint also doch, als ob es die Geheimdienst-Community auf Trump abgesehen hat. Wie kann er sich schützen?
A. Trump hat hier eine enorme Chance, aber er muss Hindernisse umschiffen. Der Einreisestopp umfasste 7 Länder, die von Jared Kushner und Rudy ausgewählt wurden [gemeint sein dürfte Rudy Giuliani]. Warum waren es nicht Saudi-Arabien, Pakistan, die Türkei oder andere Länder, die uns hassen? Die sieben genannten Nationen wurden von Israel ausgewählt, deshalb. Und die unausgesprochene Allianz von Israel und Saudi-Arabien sollte man entlarven. Sie sind wie Bruder und Schwester. Jared Kushner muss vorsichtig sein, was er sagt und zu wem. Aber das Größte, was Trump tun kann, wäre, PädoGate durch Sessions ans Licht zu bringen. Große Namen würden hart stürzen, und es würde die Blutsauger aus dem Sumpf abziehen. Es gibt ebenso viele Pädophile auf der republikanischen Seite wie bei den Demokraten, aber Trump ist in der einzigartigen Position, um wirklich Schluss zu machen mit diesem Spiel. Ich kann Ihnen sagen: Das, was auf Anthony Weiners Festplatte ist und die Videos, die durch Jeffery Epstein existieren, WERDEN zu massiven Festnahmen führen – wenn die Zeit dafür reif ist. Trumps Vermächtnis könnte wirklich ein großes werden, falls es ihm gelingt, die CIA säubern, die Erpresserei zu stoppen, die Pädophilen strafrechtlich zu verfolgen und die Todesstrafe für zweifach verurteilte Pädos wiedereinzuführen. PädoGate ist sein Weg zur Größe.
Q. Und wie passt Russland ins Gesamtbild?
A. Die CIA und Israel sind verantwortlich für die Gründung von ISIS. ISIS wurde speziell erschaffen, um den Iran zu schwächen und Syrien zu destabilisieren. Das klappte eine Weile, bis Putin begann, Assad zu stützen und den iranischen Qud-Kräften den Rücken zu stärken. Der wahre Grund, warum wir so ein antirussisches Fieber bei Schumer, McCain, Graham und Feinstein sehen, ist der, dass diese Operation nun vor ihrer Nase explodiert.
[b]Q: Steckt Israel hinter dieser anti-russischen Stimmung?[/b]

A. Ja. Die israelischen Geheimdienste sind wütend auf Trump und werden alles tun, um Trump davon abzuhalten, mit Putin zusammenzuarbeiten. Sie müssen verstehen, dass Trump und Putin – falls sie zusammenarbeiten, um ISIS zu besiegen – in der Tat eine CIA/Mossad-Kreatur besiegen würden, was Syrien und den Iran stärken würde, was wiederum die Saudis und die Israelis fürchten. Ihr Ziel war die Teilung Syriens und die ultimative Zerstörung des iranischen Regimes. Das war nicht nur ein Griff nach dem Öl, sondern der viel größere Versuch, die Schachfiguren so zu verschieben, dass Israel und Saudi-Arabien den gesamten Nahen Osten dominieren können.
Q. Also dämonisiert man Putin und versucht, die Trump-Regierung zu schädigen?
A. Der „Deep State“ befindet sich im Krieg gegen Trump UND Putin. Sie müssen verstehen, dass die israelische Geheimdienst-Community abgeht wie Schmidts Katze, wenn sie von Trump „Amerika zuerst!“ hört. Israel hat unsere Politiker seit Jahrzehnten bestochen, erpresst und eingeschüchtert – und plötzlich droht dieser Milliardärs-Emporkömmling alles zunichte zu machen.
Q. Sie erwähnen das Wort „Erpressung“. Hat das mit Pizzagate zu tun?
A. PädoGate ist nur ein moderner Begriff, der auf eine lange Geschichte der Pädo-Erpressung verweist, mit der sowohl Israel als auch die Geheimdienst-Community verbunden sind. Eine komplette aggressive Verteidigungstaktik existiert [bildlicher Ausdruck aus dem Basketball], nur um zu verhindern, dass Pädogate Aufmerksamkeit bekommt, denn wenn die Menschen die wahren Motive hinter der Pädophilie-Epidemie wüssten, würden sie mehr tun, als nach Washington marschieren. Sie könnten tatsächlich die Lunte einer Revolution entzünden, wobei der Funke von anständigen amerikanischen Eltern ausginge, die ihre Kinder beschützen wollen. Unsere Politiker sind kompromittiert. Der Senior-Analyst mit dem Spitznamen „FBI Anon“ deutete das bereits an in seinem Gespräch mit „4chan“ und mit euch

(....)

Q. Aber Trump traf sich gerade mit Netanyahu und gelobte den üblichen unzerbrechlichen Bund mit Israel.
A. Theater. Netanyahu versucht verzweifelt, Trump dazu zu bringen, Syrien anzugreifen, Putin zu hassen und davon zu überzeugen, dass PädoGate eine Verschwörungstheorie ist.
Q. Genau das, was Robert Steele sagt. Die Entlarvung der Pädophilen würde also Israels Einfluss auf die amerikanische Politik vermindern und die Landkarte in kritischer Weise verschieben?
A. Die gleichen Medien, die schreien „Die Russen kommen“, sagen „Pizzagate ist Fake News“. Das sind die Gesprächsthemen von CIA und Mossad.
Q. Wie passen Socialmedia-Giganten wie Facebook und Google ins Bild?
A. Facebook und CIA sind buchstäblich die gleiche Laborschale. Google wurde zur Deep-State-Organisation dank Eric Schmidt.
Q. Zurück zu den Pädos. „FBI anon“ sagte im Juli des vergangenen Jahres, die Clinton-Stiftung habe ausländischen Nationen Geheimnisse verkauft. Sind sie auch in PizzaGate verstrickt?
A. Es gibt Videos von WJC [William Jefferson Clinton = Bill Clinton], die ihn zerstören würden. Das Leak von „FBI anon“ vor ein paar Wochen war Absicht. Es hatte einen Grund.
Q. Ok, „FBI anon“ nannte Schumers Initialen, auch Barnet Frank und weitere, bisher sahen wir jedoch nur Verhaftungen auf niedrigen Ebenen.
A. „FBI anon“ machte einen „Bankschuss“. Das ist ein Billard-Begriff den wir verwenden. Befragen Sie Bob dazu. „FBI Anon“ rüttelte an ihren Käfigen, während andere Beamte des Innenministeriums und lokaler Behörden alle möglichen Menschenhändler auf Straßen-Niveau festnahmen. Die großen Verhaftungen werden zur passenden Zeit kommen, aber zuerst werden die kleinen Fische verhört und Informationen liefern, die zu größeren Fischen führen. FBI Anon feuerte einen Schuss ab, ähnlich wie man am Bienenstock rüttelt, um die Bienen zu reizen. Bemerken Sie, wie unverhohlen feindselig McCain, Schumer, Graham, und andere sind? Es war das, was wir einen „gezielten Auslöser“ nennen.
Hat funktioniert. Indem sie Flynn mit dem langen Messer abstachen, haben sie sich als Urheber zu erkennen gegeben. Jetzt hat Trump die volle Exekutiv-Macht, um CIA und Mossad zu untersuchen. Merken Sie, wie viel wütender Lärm um „russischen Einfluss“ gemacht wird und wie gespenstisch still es ist bezüglich des „Mossad“-Einflusses in unserer Machtstruktur?
Als „FBI anon“ Anfang Juli auspackte, stand dahinter die Idee, die Clinton-Stiftung zu entlarven und auf den Verkauf von „Menschen“ hinzuweisen, d.h. PädoGate. Schauen Sie nochmal seinen Austausch auf „4chan“ an. Er ist ein begnadeter Analytiker und weiß genau, welchen Stein man gegen Goliaths Rübe schleudern muss. Indem er die Schattenregierung aus der Reserve lockt, hilft er Bürgerjournalisten, die richtigen Fragen zu stellen und den richtigen Brotkrumen zu folgen – und nicht jenen Kaninchenlöchern, die der Abschaum-Elite vorschweben.
Jetzt sprechen PädoGate-Opfer über ihre Erfahrungen! Sie brachten gerade die Geschichte einer Dame, deren Familie missbraucht wurde durch den Terror, der vom kalifornischen Deep-State gesponsert wird. Wenn die Leute wüssten, dass das kalifornische Jugendamt CPS [Child Protective Services] in ein riesiges Mafia-Unternehmen eingebunden ist, das Eltern die Kinder entführt, würden sie erkennen, wie krank das ist. Pflegeheime, CPS, etc. … alle werden gut dafür bezahlt, dass sie Eltern ins Gefängnis bringen und ihnen dann die Kinder wegreißen. Diese Kinder erleiden Missbrauch und führen das wachsende Krebsgeschwür namens PädoGate fort. Politiker, die pädophile Tendenzen haben, werden für die Macht herangezogen, weil sie später erpresst und kontrolliert werden können. Unterdessen haben die Opfer keine Stimme – bis jetzt. Plötzlich haben wir Bürgerjournalismus, und er wird schließlich Menschen retten, am Ende.

Ich muss gehen, aber kontaktieren Sie bitte Robert David Steele, den erwähnten Ex-CIA. Ich bin sicher, er würde auf Ihrem Medium erscheinen. Sie erweisen den Leuten einen echten Dienst, und wir hoffen, dass Sie weiterhin für die normalen Leute sprechen, die mit Recht über den Zustand unserer Nation besorgt sind. Passen Sie gut auf sich auf.


komplett hier:http://www.epochtimes.de/politik/welt/tr...51762.html

(Trumps "nukleare Option" oder einfach nur "Fake-News"? Alles zu seiner Zeit, wahrscheinlich)
[url=http://www.epochtimes.de/politik/welt/trumps-machtkampf-um-paedogate-betrifft-die-welt-us-regierungsinsider-packt-aus-a2051762.html][/url]
 
Antworten
#5
John McCain Aide Arrested By Pedophile Ring Investigators



Antworten
#6
4.3.2017

Pedogate: John McCain's Campaign Manager Arrested On Pedophile Charges
Part of a 'wide-ranging investigation' into pedophilia rings

John McCain's campaign manager has been arrested on pedophilia charges following, what law enforcement are referring to as, "a wide-ranging investigation" into Elite pedophile rings.
Jeffrey Claude Bartleson was the manager of Sen. John McCain’s presidential campaign office in Colorado and has just been arrested for charges including molesting young boys.
The head of the Police Department’s special victims unit, Sgt. Brett Wilson, said today that there are “several active investigations” involving Bartleson and that his arrest was part of a much larger operation involving child trafficking networks in the United States.
He said that a full-time team had been assigned to this case and that numerous boys are due to be interviewed.....
http://www.neonnettle.com/news/1951-pedo...le-charges
 
Antworten
#7
4.3.2017

Jeff Sessions Tells Pelosi To Expect Pedophile Investigations to Begin (Video)

What’s the biggest threat to American democracy right now? If you believe the mainstream media, it’s definitely that old Cold War boogeyman – the Russians. The ‘Russian connection accusation’ is the current weapon of the left and the deep state which they already used effectively against Michael Flynn, and now Attorney General Jeff Sessions has landed in their crosshairs. But what are the true motives behind this?

In the following video, Right Wing News looks at how the pervasive Russian connection accusations, which the dishonest media is single-mindedly focusing on is nothing but a smokescreen to cover up the true threat – high level pedophiles in Washington DC. President Trump, who has already cracked down on 1,500+ child sex offenders, intends to use Jeff Sessions as his own secret weapon against the DC pedophiles. No surprise then, about they are coming so hard after him.

Do you think President Trump will back down; or is it just not in his nature??? This fight has only just begun.

Your News Wire reports:
A former CIA agent has warned that the deep state is working overtime to oust Attorney General Jeff Sessions from the White House because he is refusing to back down in his campaign to break up the sex trafficking and pedophile networks that control Washington D.C.
According to Robert David Steele, Jeff Sessions is being set up as another “Russian fall guy“, just like General Flynn, to taint the Trump administration and push the president closer to impeachment.
But most importantly, Steele warns, the deep state is determined to remove the most determined anti-pedophile and -corruption enforcer the office of Attorney General has seen in decades.
The former CIA agent says that the Democrats push to remove Sessions from office, led by House Minority leader Nancy Pelosi, has “every chance of succeeding” because AG Sessions has made it clear he “will not back down” under any circumstances.
DON’T MISS: My Interview with a Former NSA Operative on Today’s Events – PT. 1
FOR MORE ON THE “DEEP STATE” CRISIS:
Is an American Coup d’etat in Progress? (Video)
Will We See an “American Spring” 2017? We Better…
Trump Must Execute the Nuclear Option—There’s No Other Way
What Exactly is the “Deep State” People Are Talking About??? (Video)
Tensions Are Heating Up Between the “Deep State” and Trump (Video)
Federal authorities have locked up more than 1,500 people on child trafficking and pedophilia charges since President Trump and AG Sessions assumed office, however the huge increase in numbers on recent years is being completely ignored by mainstream media.

hier:http://beforeitsnews.com/politics/2017/0...90125.html
 
Antworten
#8


Antworten
#9
Alex Jones entschuldigt sich: Doch kein Pedo-Gate
Unterhaltung am Wochenende!

In diesem Video erzählt uns Alex, dass alles nicht so gemeint war und er sich leider auf falsche
Quellen verließ. Es stellt sich die Frage, wer ihn dafür bezahlt hat und wie viele Prozentpunkte
Hillary bei der Wahl dadurch verlor. Nur bezüglich ihrer Person und ihrem Umfeld gab es kurz vor
der Wahl negative Meldungen.

Wenn er bezahlt wurde, muss es sich um eine stattliche Summe gehandelt haben, denn was er
im Video ablässt, wird nicht zu seiner Popularität beitragen. Ganz im Gegenteil: Zukünftige Beiträge
werden von seinem Publikum garantiert mit etwas mehr Kritik genossen. Besser wäre es vielleicht
gewesen, er hätte sich verklagen lassen. Er soll aber bereits auf 50 Mios sitzen und es dürfte für
kein allzu großes Problem sein.

Für viele seiner Gegner ist er einfach ein Clown, ein Verschwörungstheoretiker, der nichts anderes
kann als seine Fr... weit aufzureißen. Interessanterweise sind Stimmen im Netz zu finden, dass er
für "die andere Seite" arbeitet.
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=431611
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste