Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Propaganda des Tages (Korruption, Satire, Kommentare, Wahnsinn, Gerüchte, Ansagen)
Inspiriert durch ermordeten Lehrer: Dänische Partei will mit Mohammed-Karikaturen werben
Eine dänische rechtskonservative Partei kündigte am Freitag eine Kampagne zur Veröffentlichung von Karikaturen Charlie Hebdos an, die den Propheten Mohammed darstellen sollen. Die lokalen Medien aber sind zögerlich und sorgen sich um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter.....

Huh
 
Antworten
(31.10.2020, 23:22)Rundumblick schrieb: Inspiriert durch ermordeten Lehrer: Dänische Partei will mit Mohammed-Karikaturen werben
Eine dänische rechtskonservative Partei kündigte am Freitag eine Kampagne zur Veröffentlichung von Karikaturen Charlie Hebdos an, die den Propheten Mohammed darstellen sollen. Die lokalen Medien aber sind zögerlich und sorgen sich um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter.....

Huh
 
Erinnert irgenwie an Flemming Rose, dem nachgesagt wurde ein Zionist gatekeeper zu sein.

Aber macht mit der Wasserwaage einen  Umschlag und prüft die Justierung.

Triggerwarnung 
Distanzeritis 
Triggerwarnung 
Distanzeritis 
Triggerwarnung 
Distanzeritis 


Stellt euch vor Dieudonné M’Bala M’Bala würde es wagen ein Lied zu singen.
Was würde wohl ...
Antworten
(31.10.2020, 23:38)Hallo schrieb: Triggerwarnung 
Distanzeritis 
Triggerwarnung 
Distanzeritis 
Triggerwarnung 
Distanzeritis 

Dieudonné M’Bala M’Bala  ...

kennen wir nicht, dürfen wir nicht kennen ...  ist darum  "Pizza Hawaii rassistisch?" wegen der Ananas, der Heißen Ananas eines Dieudonné?

Gegen seinen Willen: Blogger Walter Eichelburg (hartgeld.com) in Irrenanstalt gesteckt!
kennen wir nicht, dürfen wir nicht kennen ...


https://archive.vn/d0h2C
https://orf.at/stories/3180589/

Festnahme nach Drohungen gegen Zadic
8. September 2020, 19.49 Uhr
Teilen
Nach Todesdrohungen gegen Justizministerin Alma Zadic (Grüne) und andere Regierungsvertreter ist ein 68-Jähriger festgenommen und gestern in die Justizanstalt Wien-Josefstadt eingeliefert worden. Wie Gerichtssprecherin Christina Salzborn mitteilte, verfügte ein Journalrichter des Landesgerichts für Strafsachen gemäß Paragraf 429 Strafprozeßordnung (StPO) die vorläufige Anhaltung des Mannes.
Dem 68-Jährigen ist laut einem von der Justiz eingeholten Gutachten eine höhergradige geistig-seelische Abnormität eigen. Peter Hofmann – einer der renommiertesten psychiatrischen Sachverständigen des Landes – stuft ihn als zurechnungsunfähig und damit als nicht schuldfähig ein.
Der Mann betreibt eine umstrittene Website, die seit Längerem mit rassistischen und fremdenfeindlichen Inhalten auffällt. Wegen mehrerer Beiträge mit diffamierenden Äußerungen ist gegen den Mann am Landesgericht bereits ein Verfahren wegen Verhetzung anhängig.

https://www.amazon.de/review/R382PUCWLWQRH7
Antworten
Terroranschlag heute in Wien am Schwedenplatz:

https://www.youtube.com/watch?v=2nQPaOQjqkk
Antworten
The Purge: Auch der Twitter Account von David Icke wurde gelöscht. Es ist zu erwarten, das in den nächsten Stunden eine weitere massive Löschwelle seitens Big Tech erfolgt.

Bitchute ist auch down!

Update: Nun komplett platt!
 
Antworten
Einer der letzten großen Kriegsberichterstatter: Zum Tode von Robert Fisk
https://deutsch.rt.com/gesellschaft/1089...-zum-tode/
 
Antworten
Der journalist Robert Fisk



 
Antworten
„Doktortitel hätte entzogen werden müssen“ Plagiatsverfahren gegen Giffey laut Gutachten mehrfach rechtswidrig

Die FU handelte mehrfach rechtswidrig, als sie im Plagiatsfall Franziska Giffey nur eine Rüge erteilte: Das urteilt ein Gutachten im Auftrag der CDU-Fraktion.
Die Freie Universität hätte im Plagiatsverfahren gegen Bundesfamilienministerin Franziska Giffey keine Rüge erteilen dürfen, weil diese gar nicht im Berliner Hochschulrecht vorgesehen ist. Und auch in mehreren anderen Punkten handelte die Universität bei der Überprüfung von Giffeys Doktorarbeit rechtswidrig.
Zu diesem Urteil kommt der Bonner Jura-Professor Klaus Gärditz in einem Gutachten für die CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus, das an diesem Mittwoch vorgestellt wurde. Das FU-Verfahren weise eine "auffällige Summation erheblicher Rechtsverstöße" auf, schreibt Gärditz in seiner Expertise. Nach Aktenlage handele es sich um einen "klaren Fall", bei dem das FU-Präsidium eigentlich den Doktorgrad hätte entziehen müssen, sagte der Jurist bei der Präsentation seines Gutachtens.....

https://www.tagesspiegel.de/wissen/dokto...64698.html
 
Antworten
13. November 2020 um 21:37
 
Yt hat die neue Tacheles Sendung zensiert
‚YouTube hat NuoViso per Email einen Grund genannt, aber das in der Mail von YouTube monierte Thema haben wir gar nicht in der Sendung behandelt. Trotzdem hat YouTube die Tacheles-Sendung, die heute online gegangen ist, mit dem Hinweis gesperrt, sie verstoße gegen die Richtlinien von YouTube.
Das erste Thema, das wir in der Sendung behandelt haben, war, dass ich in der Tacheles-Sendung #38 vom 6. August die Entwicklungen rund um die US-Wahl praktisch punktgenau vorhergesagt hatte, Details finden Sie hier.
Das zweite Thema war die US-Wahl insgesamt und die Hinweise auf eine Manipulation der Wahl, wozu wir viele Details genannt haben.
Desweiteren ging es um die Einschränkung der Bürgerrechte unter dem Vorwand von Corona, um meine Reihe über die Studie der RAND-Corporation, um die geplante Entmachtung des Verfassungsgerichts in der Ukraine und um den Waffenstillstand in Bergkarabach.
Nun können Sie sich aussuchen, welche(s) dieser Themen bei YouTube gegen die Richtlinien verstößt und daher zensiert wurde. Der Kanal von NuoViso hat damit seinen zweiten sogenannten Strike bekommen und kann zwei Wochen keine neuen Videos mehr hochladen.‘
Auf der HP von Anti Spiegel/Nuoviso ist sie noch zu sehen.
YouTube hat die aktuelle Tacheles-Sendung zensiert https://t.co/rCqnlq56K0
— Anti-Spiegel (@SpiegelAnti) November 13, 2020
 
Antworten
Parler is a RUSSIAN ASSET, unhinged conspiracy theorist claims as Twitter alternative surges due to Big Tech censorship
Helen Buyniski is an American journalist and political commentator at RT. Follow her on Twitter @velocirapture23
Twitter competitor Parler has been accused of working for Russia in a conspiracy theory that’s bizarre even by 2020 standards. Its accuser admits his “research” was motivated by the app’s longstanding #1 position in the App Store.
Self-styled “disinformation specialist” Dave Troy announced on Friday that he’d cracked the case of why Parler, the microblogging platform whose user count has exploded over the past year as Twitter cracked down on opinions outside the neoliberal centrist mainstream, is growing so fast.
How was Parler able to draw so many users despite lacking hundreds of millions of dollars in venture capital funding and the high-priced software developers that buys? Troy pondered. While Occam’s razor – the theory that the simplest explanation is usually correct – might suggest that people censored by Big Tech had merely flocked to an alternative made famous in certain circles by big-name conservatives banned from better-known platforms, Troy’s conclusion was about as far from Occam’s razor as it’s possible to get.....

https://www.rt.com/usa/506695-parler-rus...onspiracy/

(Nachdem Parler jetzt das Gütesiegel "Russian Asset" verliehen bekommen hat, ist es jetzt Zeit Twitter zu verlassen und zu Parler zu wechseln)
 
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste