Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Selbstausbreitende Impfstoffe
#1
Selbstausbreitende Impfstoffe ...

"Impfstoff-Shedding" ... „Eben noch in der Apotheke (als Verschwörungstheorie), jetzt auf der Show-Bühne!“


Selbstausbreitende Impfstoffe  Auf stiller Mission im Urwald
Tollwut, Ebola oder das neue Coronavirus: Viren aus dem Tierreich können dem Menschen gefährlich werden. Eine mögliche Gegenstrategie: Wildtiere impfen, und zwar mit Impfstoffen, die sich genau wie Viren selbstständig in einer Population ausbreiten. Die Idee klingt gut, ist aber nicht ganz ohne Tücken.
Von Claudia Doyle | 31.05.2020
https://www.deutschlandfunk.de/selbstaus...d-100.html
https://archive.ph/DzOVc

06/02/21
Big Pharma › Views
“Sich selbst verbreitende” Impfstoffe bergen zahlreiche Risiken für die Gesellschaft – darunter das Ende der informierten Zustimmung
Befürworter argumentieren, dass sich selbst verbreitende Impfstoffe bedeuten könnten, dass sie keine komplexen Massenimpfprogramme mehr durchführen müssen. Kritiker sagen, dass die Impfstoffe viele Gesundheitsrisiken bergen und außerdem das Ende der informierten Zustimmung bedeuten würden.
https://childrenshealthdefense.org/defen...g/?lang=de
https://archive.ph/3F7FD

Corona-Toxin-"Impfung" als sich selbst verbreitende Vaccinierung
https://dasgelbeforum.net/index.php?mode...&id=578181
https://archive.ph/VUwfH
https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=578183


Manuel H.  Samstag, 18.09.2021, 11:04 4032 Views
Mit diesem Verfahren wollte man die Tollwut bei Füchsen ausrotten. Man impft einen Fuchs mit einem gentechnisch veränderten Toxin, dass sich selbst verbreitet. Der Fuchs trifft andere Füchse und steckt diese an, irgendwann sind alle Füchse "geimpft" und die Tollwut ist ausgerottet.
Man hat es nicht in die Realität umgesetzt, da dies eine beabsichtigte Freisetzung gentechnisch veränderter Lebewesen bedeutet hätte, was verboten ist, und man die unbekannten möglichen Folgen nicht abschätzen kann.
Und genau dies wird jetzt mit den Corona-Toxinen praktiziert, allerdings werden die Füchse geschont. Opfer sollen die Menschen sein. Also sowohl die Geimpften als auch die Ungeimpften.
Ab ca Minute 40
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=577883
(5G, Nanobots und Transhumanismus: Neue Technologien zur Kontrolle der Menschheit ...)

PS:
"Niemand hat die Absicht, eine ... (Imppflicht) ... zu errichten!"
„Imppflicht war eben noch Verschwörungstheorie, jetzt auf der Show-Bühne!“

PPS:
Doch was genau ist hierrunter zu verstehen?
Zitat:Selbstausbreitung ... https://patentimages.storage.googleapis....0621T2.pdf

[0027] Alternativ kann ein Impfstoff gemäss der Erfindung lebende rekombinante Träger wie oben beschrie-
ben umfassen, fähig, die Proteine gemäss der Erfindung oder immunogene Fragmente davon gemäss der Er-
findung zu exprimeren. Solche Impfstoffe, beispielsweise basierend auf einem Salmonellen-Träger oder einem
viralen Träger, der das gastrische Epithel oder die Darmwand infiziert, haben den Vorteil über Subunit-Impf-
stoffe, dass sie besser den natürlichen Infektionsweg der Lawsonia intracellularis kopieren. Darüber hinaus ist
ihre Selbstausbreitung ein Vorteil, da nur geringe Mengen von rekombinantem Träger für die Immunisierung
rotwendig sind.
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Selbstausbreitende Impfstoffe - von ossi - 04.01.2022, 12:11

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste