Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zwangsmedikation
#1
Nukleus "Zwangsmedikation in Film und Literatur"

Wir haben bereits festgestellt, in einem Buch (The Eye of Darkness) von 1981 wurde für 2020 so ein Szenario wie gerade beschrieben. Wenn man das alles weiter „spinnt“, dann stehen wir vor einen Zwangsmedikation der Menschen. Zwangsimpfungen wurden bereits eingeführt, dann ist die Einnahmepflicht der Masse von Medikamenten nicht mehr weit. Man muss nicht lange suchen und wird auch hier in der „Unterhaltungsindustrie“ schnell fündig: THX 1138 von George Lucas aus dem Jahre 1967. Gehen wir noch ein paar Jahre zurück kollidiert man regelrecht mit dem Buch „Schöne neue Welt“ von Aldous Huxley 1932.
In beiden wird Zwangsmedikation angewendet und das Thema Sexualität steht auch im Vordergrund.
Es ist schon auffällig, wie man das (fast unwirksame) Medikament gegen Malaria ausgräbt, gegen welches die Erreger bereits eine ausgeprägte Resistenz entwickelt haben: Chloroquin. Erinnern wir uns an das Medikament, welches angeblich gegen die ganzen bösen Grippeviren (H5N1-Hype) der letzten Zeit wirksam sei: Tamiflu(Oseltamivir). Was gab es da für einen Hype und was manche unternommen haben den Mist zu bekommen. Ein kurzer Blick auf Wiki-Lügia hilft hier tatsächlich, wenn man nicht ganz dümmlich ist – die WHO ist eine reiner Lobbyverein.
Interessant auch in dieser Hinsicht, wie die WHO erst Ibuprofen als problematisch erklärt und nun es wieder andersherum erklärt, no problemo. Da war man in der Pharma aber gar nicht belustigt darüber - Umsatzrückgang. ASS (Aspirin) und Ibuprofen sind beides Prostaglandinhemmer und wenn eines davon bei einer problematischen Grippe eingenommen werden, kommt es mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Exitus. Beide Schmerzmittel verzögern auch die Abheilung der Grippe durch diese Hemmung.
ASS wurde als Wundermittel bei grippalem Infekt bei der Einführung angepriesen. Den Patienten ging es tatsächlich durch die Einnahme wieder einigermaßen gut. Es wurden aber nur Symptome unterdrückt und der Patient hielt sich für fit, konnte wieder seinem Tagwerk nachgehen und verstarb kurze Zeit später oder verschleppte die Virusgrippe und ging dann an einem Herzversagen zu Grunde.
Ärzte verschreiben bei Grippe hier meistens Metamizol.

https://bachheimer.com/landwirtschaft-er...gesundheit
 
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Zwangsmedikation - von Rundumblick - 20.03.2020, 09:23
RE: Zwangsmedikation - von Rundumblick - 20.03.2020, 10:12
RE: Zwangsmedikation - von tigger - 20.03.2020, 10:21
RE: Zwangsmedikation - von Rundumblick - 20.03.2020, 10:25

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste