Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Unerschrockenen
#6
Die Unerschrockenen - Teil 3

Im letzten Teil hatte der Schütze unverschämterweise auf den völlig ungedeckt vor seinem Streifenwagen stehenden Beamten angelegt und schließlich ein zweites Mal in diese Richtung geschossen. Mir fiel in diesem Bild noch der Verbleib von Held Nummer 2 auf, der wahrscheinlich noch dort vor dem Lokal herumgelungert hatte, um dem spaßigen Treiben beizuwohnen. Man kann ihn dort erahnen, wo ich den blauen Kreis gezeichnet hatte: alles außer seinem Kopf wird vom dunklen Wagen verdeckt.

[Bild: attachment.php?aid=2331]

Der Rauch hat sich einigermaßen verzogen und wir sehen den Beamten, dem offenbar nichts passiert ist - entweder durch Unfähigkeit des Schützen oder der Waffe -, sich hinter den Polizeiwagen in Deckung begeben. Ganz schön erschrocken muss er sein, als es plötzlich zum zweiten Mal knallte und ein weiterer Schuss in seine Richtung abgefeuert wurde. Sowas von dreist und unberechenbar, dieser Balliet, der es nicht bei dem einem Schuss belassen wollte. Damit konnte nun wirklich niemand rechnen!
Der Held vor dem weißen Transporter hat sich mit dem Rauch ebenfalls verzogen (gelber Pfeil).
Dafür ist Held 2 wieder zu erkennen vor dem Lokal, wo er nun mit dem Rücken zum bewaffneten und völlig unberechenbaren Attentäter zu stehen scheint, von dem er wohl keinen weiteren Schuss mehr erwartet. Und falls doch, dann keinesfalls auf ihn.

[Bild: attachment.php?aid=2332]

Im Splett-Video ist von den Helden leider nichts mehr zu sehen.


Während Held 2 vor dem dritten Schuss so halbwegs im Türrahmen zu stehen scheint - sicher bin ich mir jedoch nicht -

[Bild: attachment.php?aid=2333]

 ist Held 1 bei dem roten Wagen definitiv noch da und ganz nah dran am Geschehen

[Bild: attachment.php?aid=2334]

ob diese Figur bei Balliets Abgang dort noch steht, kann nicht gesagt werden, da aufgrund der abrupten Kamerabewegungen die Bildqualität leidet, jedoch hat sich etwas verändert - wie immer wenn s.b. auf den Boden starrt und somit seine Umgebung nicht beachtet - : der dunkle Transporter, der vorher parallel zur Fahrbahn stand (links neben dem Polizeiwagen), scheint zu wenden oder sich schräg auf die Fahrbahn gestellt zu haben. Und B. hat es nicht einmal gemerkt?!  

[Bild: attachment.php?aid=2335]

Möglicherweise auch ein Abbiegevorgang, da die Ampel mittlerweile auf Grün gesprungen war. Es setzt natürlich auch eine gewisse Abgebrühtheit voraus, im Schussfeld bei Rot stehen zu bleiben. Oder eine besondere Gesetzestreue - schließlich wachte das ungetrübte Auge des Gesetzes nur ein paar Meter weiter...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
meine tastatur spinnt herum, wahrscheinlich gibt die umschalttaste ihren geist auf - bitte um entschuldigung, für konstantes kleinschreiben.
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
Die Unerschrockenen - von Alter Schwede! - 01.12.2019, 06:20
RE: Die Unerschrockenen - von fhh - 01.12.2019, 11:43
RE: Die Unerschrockenen - von kalter hornung - 01.12.2019, 13:42
RE: Die Unerschrockenen - von Alter Schwede! - 02.12.2019, 04:50
RE: Die Unerschrockenen - von BSB - 02.12.2019, 09:58
RE: Die Unerschrockenen - von Alter Schwede! - 04.12.2019, 06:37

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste