Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bundestagsuntersuchungsausschuss "Breitscheidplatz"
#47
(03.03.2019, 16:31)woodybox schrieb: Immerhin ist jetzt nach der Seehofer-PK klar, dass der U-Ausschuss ein Video mit den letzten zwei Minuten bis zum Halt des LKW gesehen hat, vermutlich eine verlängerte Version des Kontraste-Videos.

Jetzt müsste man ihm eigentlich nur noch den Zeit-Artikel mit der roten Ampel und den 15km/h zugänglich machen... das wäre dann wie zwei blanke Enden von Stromkabeln verbinden, es müsste einen Kurzschluss geben. Wer immer diese beiden sich widersprechenden Informationen kennt, müsste sofort Alarm schlagen.

Und dann noch folgendes - der Artikel aus der HAZ sagt:

Die Todesfahrt des Anis Amri über den Breitscheidplatz dauert 25 Sekunden. Mehrere Videoaufnahmen aus einem der oberen Stockwerke des Bikini-Hauses zeigen, wie sich unmittelbar nach dem Anschlag die Fahrertür des Lkw öffnet und Amri in Richtung Hardenbergstraße läuft.

Da könnte gut das vom Focus gemeinte Video dabei sein! Vom Bikini aus sollte man wohl die Gesichtszüge von Mütze erkennen können. Wenn der U-Ausschuss das bekommt, kriegt er also auch einen langsam fahrenden LKW zu sehen. Steht der Kurzschluss kurz bevor?

Der Focus meinte in seinem Artikel das rbb-Video.
Die Bikini-Videos sind auch schon länger bekannt. Falls die vorliegen und ausgewertet werden, dann gute Nacht....für alle Zeugen und Beteiligten.

https://www.welt.de/vermischtes/article1...fehle.html
"Zwei Personen wurden festgenommen, darunter war auch ein junger Mann aus der Budapester Straße. Kameraauswertungen haben ergeben, dass die beiden Männer Amris Anschlag auf dem Breitscheidplatz vom direkt gegenüberliegenden Bikini-Haus aus beobachtet haben."
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
RE: Bundestagsuntersuchungsausschuss "Breitscheidplatz" - von fhh - 03.03.2019, 17:12

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste