Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lobbyismus: König Bertelsmann
#2
Eine freie Presse ist durch Bertelsmann unmöglich geworden,
weil alle großen Medienhäuser mit Bertelsmann verbandelt sind (meist ist Bertelsmann bedeutender Miteigentümer) und Bertelsmann setzt ganz klar US-Politik in Deutschland durch, ist also leider keineswegs politisch neutral. Hartz4, Studiengebühren, Kürzung der Leistung von Krankenkassen... alles alte Bertelsmann - "Vorschläge" und voll auf US-Linie des "gelebten Sozialdarwinismus" (Arme sollten am besten gleich verrecken, damit sie die Gesellschaft/die Banken nicht zuviel kosten).
Die systematische Medien Hetze gegen Rentner, Arme und Arbeitslose - im Zuge der Einführung von Hartz4 -wurde auch hauptsächlich von Bertelsmann-Medienhäusern (z.B. RTL; BILD etc) betrieben. Wir sollen dasselbe "Sozial" -System wie die USA kriegen (in Salami-Taktik).
 
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
RE: Lobbyismus: König Bertelsmann - von Rundumblick - 18.12.2016, 21:09

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste