Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wikileaks-Veröffentlichungen/Leaks/Assange
Ist das noch Journalismus oder kann das weg?

Der DLF schaufelt mit am Grab des Journalismus. Gefahren für die eigene Branche werden dabei hinter einem Geflecht aus Halbwahrheiten und Unterstellungen nicht erkannt. Am 04. Januar 2021 veröffentlichte der Deutschlandfunk einen Kommentar seiner Großbritannien- und Irland-Korrespondentin Christine Heuer, in dem diese die Fakten rund um die Causa Assange in einem derart verzerrten Bild darstellt, dass dieser Kommentar einer Analyse bedarf. Der Beitrag fällt insgesamt zwar nicht unter die Kategorie Fake News, als Propaganda für die amtierende sowie vielleicht sogar die künftige US-Regierung dürfte er aber auf alle Fälle durchgehen.
 
Antworten


Nachrichten in diesem Thema
RE: Wikileaks-Veröffentlichungen/Leaks/Assange - von Rundumblick - 13.01.2021, 23:27

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste