geomatiko
Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - Druckversion

+- geomatiko (https://geomatiko.eu/forum)
+-- Forum: Terror, Krieg und Falsche Flaggen (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=14)
+--- Forum: Die nächste 'false flag' (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=24)
+---- Forum: Nizza, LKW Anschlag (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=35)
+----- Forum: Diskussion (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=37)
+----- Thema: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge (/showthread.php?tid=267)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - kaffeetrinker - 18.07.2016

@rantanplan:

hmmm, du scheinst öfter dort unten zu sein...an der cote d'azur - wo steigst du ab? im Hyatt?


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - Rantanplan - 18.07.2016

(18.07.2016, 08:04)kaffeetrinker schrieb: @rantanplan:

hmmm, du scheinst öfter dort unten zu sein...an der cote d'azur - wo steigst du ab? im Hyatt?

Hotels sind nicht so das Meine - und Luxushotels scho glei dreimol net

In den 80ern hier http://www.camping-olbia.com/index.php/de

Später dann Ferienwohnungen oder auch Ferienhäuser


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - -R- - 18.07.2016

Hab ja gleich gesagt, das das Hyatt nicht unserer Gehaltsklasse entspricht: Smile 

Ohne jetzt Neid aufkommen zu lassen.


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - kaffeetrinker - 18.07.2016

Fortsetzung von vorheriger Seite:

Erst ca. 1 sec. später wird es wohl brenzlig - vom LKW jedoch sehen wir nur noch ein Rad und einen Hinweis darauf, dass es den zuvor gefilmten jungen Mann - den man offensichtlich nicht mehr warnen konnte oder wollte - nun tatsächlich erwischt haben könnte:

[Bild: video1-rad1.png]

[Bild: video1-rad2.png]

[Bild: video1-rad3.png]

[Bild: video1-rad4.png]

[Bild: video1-rad5.png]

[Bild: video1-rad6.png]

[Bild: video1-rad7.png]

Zu sehen gibt es danach m.E. nichts mehr deutliches, die Kamera wird nur noch wild herumgeschwenkt und filmt hauptsächlich den
Boden. Aufgenommen natürlich mit einer mittelalten Möhre, die bei etwas Dunkelheit schon versagt...

Irgend ein Mann ruft ständig (englisch mit ausländischem Dialekt) "my daughter, my daughter...", zum Glück fürs internationale Publikum, das sonst nicht verstehen würde, dass etwas mit seiner Tochter geschehen sein muss, was durch sein beständiges Rufen wohl auch nicht besser wird...

Viel gibt dieser kurze Streifen also nicht her. Außer, dass man anhand der Sekunden und der Standorte nun die ungefähre Geschwindigkeit des Fahrzeugs
ermitteln kann. Aber davon mehr beim nächsten Mal - es sei denn jemand ist schneller damit, dann wäre ich auch nicht böse....


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - -R- - 18.07.2016

Meine Fragen wurden noch nicht zufriedenstellend beantwortet.

Warum fuhr der LKW so langsam an dem WestMinster Hotel vorbei, wo der gute Gutjahr seine schönen Filmchen drehen konnte ?

Wo der LKW doch vorher schon unzählige Opfer produziert haben soll ?


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - kaffeetrinker - 18.07.2016

Zitat:Meine Fragen wurden noch nicht zufriedenstellend beantwortet.

Ja, meine auch noch nicht im Entferntesten.

Wodurch verlor der LKW z.B. seine Front? Und wann?

Und kommt mir bloß nicht einer mit den Aufprallen von Menschen...

Wieso soll es -wenn ein Land im Ausnahmezustand ist- bei so einer Veranstaltung (so sie denn als Zielscheibe unbedingt sein muss) nur ein Schild geben und zwei Polizisten, womöglich noch mit Fahrrad? Wozu brauche ich dann einen "Ausnahmezustand"?

das ist noch lange nicht alles, aber ich hab jetzt keine Lust mehr...


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - kaffeetrinker - 18.07.2016

Drei Todesopfer in Nizza stammen aus der Charlottenburger Paula-Fürst-Schule. Eine Berliner Schülerin ist verletzt. Insgesamt waren zehn Schülergruppen aus Berlin in Nizza.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-opfer-in-nizza-bezirksamt-bestaetigt-tod-von-schuelern-und-lehrerin/13881104.html


Wie ich viel weiter oben schon schrieb kamen In Nizza angeblich auch mal wieder Schülerinnen und eine Lehrerin um.

Wie der Zufall so spielt: Wir erinnern uns beim Germanwings-Absturz (Frankreich) an die Klasse aus Haltern am See.

Überhaupt sollte man mal den Anteil weiblicher Opfer eruieren, denn evtl. hatte der Täter einen Hass auf Mädchen, weil er sich in der Pubertät verändert hatte....


Zitat:Vorläufig steht fest, dass Schüler folgender Häuser bis vor kurzem in Nizza waren oder noch dort sind - und unverletzt sind: Wilma-Rudolph-Schule in Zehlendorf, das Gerhart-Hauptmann-Gymnasium in Friedrichshagen, das Albert-Einstein-Gymnasium in Britz, das Heinz-Berggruen-Gymnasium in Westend, das Marie-Curie-Gymnasium in Wilmersdorf, das Romain-Rolland-Gymnasium in Reinickendorf, das Otto-Nagel-Gymnasium in Biesdorf, das Gabriele-von Bülow-Gymnasium in Tegel und das Max-Planck-Gymnasium in Mitte.

Zitat:Eine Schülerin, deren Kunstkurs an diesem Sonnabend nach Berlin zurückkehren wird, erlebte die Nacht in Nizza so: „Wir haben uns auf der Promenade das Feuerwerk angeschaut. Dann brach Panik aus.“ Die Besucher des Festes an der Promenade hätten „Schüsse!“ geschrien, die Menge rannte. „Wir hatten Angst, überrannt zu werden.“ Das Sicherheitspersonal eines nahen Hotels habe die Schüler hereingewunken, die Lobby des Hauses füllte sich schnell mit Flüchtenden. „Wir haben dann an Zimmertüren geklopft“, erzählt die Schülerin am Telefon. „Ein Ehepaar hat uns in sein Zimmer gelassen.“ Dort hätten schließlich vier Mädchen aus dem Kurs übernachtet.

Angst überrant zu werden - nicht überfahren?


Zitat:„Es gab Gerüchte von Geiselnahmen“, sagt die Berliner Schülerin. „Wir haben uns ziemlich schnell gegenseitig angerufen.“ So habe noch in der Nacht festgestanden, dass die zwölf Schüler und zwei Lehrer dieses Berliner Gymnasiums unverletzt waren. Am Sonnabend soll der Kurs zurück nach Berlin fliegen.

Dann bleibt zu hoffen, dass der Pilot dieses Fluges noch gut sieht, nicht depressiv ist und nicht in den kommenden Tagen noch schnell radikalisiert.

[Bild: 5c9f5803-0f07-4d49-bce1-d4c3f3f4b281_1000.JPG]

Dieses Bild gibt Rätsel auf:

Offenbar soll der Täter bereits vor der Absperrung Leute überfahren haben - Punkt 3 und 4 - und bei 5 soll der LKW die Rue Meyerbeer in Schrittgeschwindigkeit erreicht haben - wieso?

Wie ist das dann mit der Eislieferung?

Kein Kühlfahrzeug mit Blut an der Front kommt zum Posten und will Eis liefern?

Oder gab es etwa gar keinen Posten?

Ich suche immer noch Bilder dieser ominösen Absperrung!!!




RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - Rantanplan - 18.07.2016

(18.07.2016, 15:27)kaffeetrinker schrieb: Dieses Bild gibt Rätsel auf:

Offenbar soll der Täter bereits vor der Absperrung Leute überfahren haben - Punkt 3 und 4 - und bei 5 soll der LKW die Rue Meyerbeer in Schrittgeschwindigkeit erreicht haben - wieso?

Wie ist das dann mit der Eislieferung?

Kein Kühlfahrzeug mit Blut an der Front kommt zum Posten und will Eis liefern?

Oder gab es etwa gar keinen Posten?

Ich suche immer noch Bilder dieser ominösen Absperrung!!!


Rue Meyerbeer ist die Ecke mit dem Westminster Hotel (Gutjahr), dort wurde auf den Fahrer geschossen, nicht am Negresco, das ist weiter links, neben dem Museum.

Apropos Bilder der Absperrung - es gibt mE überhaupt keine Bilder/Videos aus dem Bereich vor dem Westminster (westlich) zum Tatzeitpunkt - erst hinterher, als schon alles zugedeckt ist. Oder?

Nach meiner Erinnerung ist es auch so, dass nach Beendigung des Feuerwerks alle nach Hause bzw. in Restaurants oder Bars gehen - wenn da nicht gerade dusseligerweise ein Rockkonzert stattfindet, so dass die Leute noch weiter auf der Straße bleiben.

Vielleicht war ja auch der erste Teil geplant/gefaked, Gutjahr sollte filmen, wie der Fahrer umgenietet wird - aber die Polizisten (weil von außerhalb?) waren bis auf 2 an der falschen Straßenecke. Die 2 haben ihn nicht stoppen können - und dann nahm das wirkliche Drama seinen Lauf...


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - Rundumblick - 18.07.2016

French Prime Minister Booed At Moment Of Silence In Nice
The French resentment toward its Prime Minister was on full display again today, when Valls was loudly booed at memorial service to remember the victims of the Nice terror attack. Valls was booed as he went to sign the book of condolence at the memorial service on the Promenade des Anglais. “Resignation!” “Murderers” was shouted by the crowds before and after the ceremony.

(ZH)

Sputnik:

Nizza-Attentäter Bouhlel: Aufreißer, brutaler Mörder und Liebhaber älterer Männer
Mohamed Lagouaiej Bouhlel, der Lkw-Todesfahrer, der mehrere Dutzend Menschen getötet hat, scheint ein Rätsel für die französischen Ermittler zu sein. Jetzt haben sie noch festgestellt, dass er einen 73-jährigen Geliebten hatte, schreibt Le Parisien am Montag.

Sicherheitskräfte analysierten den Inhalt des im Lkw gefundenen Handys des Terroristen und kamen zu der Schlussfolgerung, der 31-Jährige war sexuell süchtig. Er hatte viele Verhältnisse sowohl mit weiblichen als auch mit seinen männlichen Freunden. Die Mehrheit von ihnen wurde schon verhört. Unter ihnen befand sich auch ein 73-jähriger Mann, der sich als Hauptliebespartner des Terroristen entpuppte. Sein Name wird nicht genannt.
http://de.sputniknews.com/panorama/20160718/311559705/nizza-attentaeter-liebhaber.html

???

(Orlando reloaded?)


RE: Anschlag(?) in Nizza: Lastwagen rast in Menschenmenge - -R- - 18.07.2016

The New York Times

Die Fahrt des Trucks : New York Times

(18.07.2016, 19:42)Haifisch schrieb: ...
???

(Orlando reloaded?)

Ja, habe ich auch gedacht als ich das gelesen habe. Verrückt