geomatiko
Der PCR-Test - Druckversion

+- geomatiko (https://geomatiko.eu/forum)
+-- Forum: Geopolitik (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=4)
+--- Forum: Corona / CoVid-19 (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=118)
+---- Forum: Medizinisches / Faktendiskussion (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=120)
+---- Thema: Der PCR-Test (/showthread.php?tid=2494)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 30.10.2020

Wartezeiten auf Ergebnisse von Corona-Tests werden länger

14.21 Uhr: Das RKI hat auf längere Wartezeiten bei Corona-Tests hingewiesen, sollten die Fallzahlen weiter steigen. Viele Mitarbeiter in den Laboren würden bereits jetzt sieben Tage pro Woche arbeiten und die Kapazitäten seien fast ausgeschöpft.
Als Folge kann sich auch die Übermittlung von Ergebnissen verzögern. So berichtet die „Apotheken Umschau“ dass es bereits jetzt teilweise mehrere Tage dauere, bis getestete Personen über die Ergebnisse informiert werden. Und auch bei der Bereitstellung der Ergebnisse in der Corona-Warn-App kommt es mitunter zu (technischen) Problemen.

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article230784242/Corona-RKI-Faelle-Flixbus-Armin-Laschet-Test-Lockdown-live.html


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 03.11.2020

„Der Vizepräsident des Robert-Koch-Instituts, Lars Schaade, hat am Dienstag in Berlin eine neue Teststrategie bei Corona-Verdachtsfällen angekündigt. Wenn alle Patienten mit Erkältungssymptomen auf Corona getestet würden, brauche man jede Woche mehr als drei Millionen Tests. „Das ist weder möglich noch erforderlich“, sagte Schaade. Um möglichst zielgerichtet vorzugehen, sollen Ärzte nur noch testen, wenn mehrere Symptome wie hohes Fieber, Husten und Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinns zusammenkommen, wenn die Patienten zur Risikogruppe gehören oder Kontakt mit einem Infizierten hatten. Um sofort eine Einschätzung vornehmen zu können, sollten zunehmend Antigentests eingesetzt werden.“

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/neue-teststrategie-des-rki-erkaeltung-genuegt-nicht-fuer-corona-test-17033921.html

Exclamation


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 03.11.2020

phoenix@phoenix_de8h
"Ich bin es leid", sagt die Virologin Melanie@BrinkmannLab
. Die Diskussion über die Funktionstüchtigkeit der PCR-Tests sei unangebracht & helfe niemandem. Wichtig sei, dass möglichst viele ihre #Kontakte beschränken. Viele wissen nicht, dass sie #Corona haben. #ZweiteWelle

("Team Vollpfosten"!)

Fritz@MisterErrorr10m
Spielt keine Geige, ob sie irgendetwas leid ist. Fakt ist, dass der PCR Test eine große, sehr große, Fehlerquelle ist.

[/url]undefined
[url=https://twitter.com/AscotBlack]

Info on #coronavirus@AscotBlack55m
(1) THREAD #longcovid-Syndrom Sehr befremdlich,@phoenix
Habe das so noch nicht erlebt, dass News-Medien gezielt Antworten im Kommentarbereich ausblenden/zensieren Video unten zeigt: v.a. wurde ein wichtiger Hinweis zu #LongCovid & ME/CFS ausgeblendet
https://twitter.com/loy_daniel_de/

Marcus@Marcus0591128619m
Es gibt auch #LongInfluenza, #LongHirnschlag und #LongHerztod wegen Angst ins Spital zu gehen, #LongSuizid wegen Pleite, #LongVerhungern in der 3.Welt, etc. pp. #LongCoronaMassnahmen übersteigt #LongCovid um Grössenordnungen! DAS GEHEUCHEL REICHT!


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 05.11.2020

tvd: Karl Hilz: Bei den Corona-Labortests ist Korruption im Spiel!
Am Rande des Querdenken-Gottesdienstes in München hat sich Karl #Hilz deutlich zu den #Corona-Labortests geäußert. Er sieht dabei #Korruption im Spiel. Eine Amigo-Spur, die er noch als aktiver bayerischer Polizist vor 15 Jahren aufgenommen hat.

Jetzt sind wir an dem Punkt, wo das ganze Spiel und System kippt! Ein ehemaliger Polizist packt aus und legt die Karten auf den Tisch! Wenn es noch rechtsstaatliche Einrichtungen gibt, die sich nicht mehr weisungsgebunden fühlen, werden wohl übernehmen müssen!? Dem Herrn kann man nur wünschen, er möge gut auf sich aufpassten! Unglaublich.


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 06.11.2020

19.19 Uhr: Um die Labore zu entlasten, werden Corona-Tests auf RKI-Empfehlung ab sofort nur noch unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt. Lesen Sie dazu: Neue Regeln für Corona-Tests – Wer jetzt noch getestet wird

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article230839552/Corona-RKI-neue-Faelle-Hoechstwert-Lockdown-Weihnachten-live-ticker.html

(Damit die Fälle nach 4 Wochen Lockdown wieder zurückgehen und die Leute gnädigst Weihnachten feiern dürfen. Dann wird man sagen, die Maßnahmen hätten gewirkt.)


RE: Der Coronavirus-Test - BSB - 07.11.2020

(06.11.2020, 21:48)Rundumblick schrieb: 19.19 Uhr: Um die Labore zu entlasten, werden Corona-Tests auf RKI-Empfehlung ab sofort nur noch unter bestimmten Voraussetzungen durchgeführt. Lesen Sie dazu: Neue Regeln für Corona-Tests – Wer jetzt noch getestet wird

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article230839552/Corona-RKI-neue-Faelle-Hoechstwert-Lockdown-Weihnachten-live-ticker.html

(Damit die Fälle nach 4 Wochen Lockdown wieder zurückgehen und die Leute gnädigst Weihnachten feiern dürfen. Dann wird man sagen, die Maßnahmen hätten gewirkt.)

Die Fälle gehen vermutlich schon seit 22. Oktober zurück, ohne jeden Lockdown.


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 07.11.2020

Hamburgs Bürgermeister gegen Corona-Tests ohne Anlass

12.10 Uhr: Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat sich mit Blick auf die mehr als ausgelasteten Labore erneut gegen Corona-Tests ohne Anlass ausgesprochen. „Wir können nicht beliebig viel testen, sondern müssen gezielt vorgehen“, sagte Tschentscher dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“. „Wer keine Symptome hat, muss in der Regel nicht getestet werden.“ Es sei entscheidend, dass die Virusausbreitung eingedämmt werden könne.
Lockerungen der derzeitigen Corona-Regeln werden Tschentscher zufolge erst wieder möglich sein, wenn die Neuinfektionsrate auf einen Bereich von etwa 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner zurückgegangen ist. „Weil es den Gesundheitsämtern dann wieder besser gelingt, Kontakte ausreichend nachzuverfolgen.“ Wie die Lage im Sommer aussehen werde, konnte Tschentscher nicht sagen. Er selbst habe noch keinen Sommerurlaub gebucht, weil er nicht so weit in die Zukunft plane. „Die Lage wird sich im Frühjahr wohl verbessern, aber es ist nicht sicher, dass wir im Sommer schon wieder frei reisen können.“

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article230839552/Corona-Deutschland-RKI-Rekord-Infektionszahlen-Neuinfektionen-neue-Faelle-Lockdown-live-ticker.html

(Das fällt dem jetzt ein?)


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 08.11.2020

8. November 2020 um 00:40
 
https://www.berliner-zeitung.de/news/anfrage-an-berliner-senat-weckt-zweifel-an-aussagekraft-von-pcr-test-li.117128
Die Senatsverwaltung für Gesundheit hat bestätigt, dass PCR-Tests eigentlich nicht in der Lage sind, eine Infektion im Sinne des Infektionsschutzgesetzes festzustellen. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Einzelabgeordneten Marcel Luthe hervor. Die Senatsverwaltung erklärte, dass es sich im Zusammenhang mit dem Gesetz um ein „vermehrungsfähiges Agens (Virus, Bakterium, Pilz, Parasit) oder ein sonstiges biologisches transmissibles Agens, das bei Menschen eine Infektion oder übertragbare Krankheit verursachen kann“ handeln müsse, damit von einem „Krankheitserreger“ gesprochen werden könne. Auf die Frage des Abgeordneten, ob „ein sogenannter PCR-Test in der Lage“ sei, „zwischen einem ,vermehrungsfähigen‘ und einem ,nicht-vermehrungsfähigen‘ Virus zu unterscheiden“, antwortete die Senatsverwaltung mit einem „Nein“.


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 09.11.2020

donaukurier: Söder lehnt Empfehlung des RKI für weniger Corona-Tests ab
CSU-Chef Markus Söder hat die neuen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) für Corona-Tests kritisiert. „Wir sind da sehr skeptisch, ob das in der Praxis umzusetzen und anwendbar ist“, sagte der bayerische Ministerpräsident am Montag vor einer Konferenz des CSU-Vorstands in München. Jemand, der Symptome habe oder fühle, müsse die Möglichkeit haben, sich testen zu lassen. Andernfalls sehe er die Gefahr, dass auch die Wirtschaft gelähmt werde, wenn die Menschen keine Möglichkeit mehr hätten, sich testen zu lassen. „Wir werden in Bayern auf jeden Fall die kostenlosen Tests fortsetzen.“

Offensichtlich ist Söder der am meisten erpressbare Politiker in Europa, denn er ist der willfährigste Helfer der internationalen Lockdown/Reset-Protagonisten. Oder hat der Herr Schwab den Söder persönlich am Krawattl?

https://bachheimer.com/landwirtschaft-ernaehrung-und-gesundheit

| Der Kolumbianer
Von Beginn an waren die Aussagen und Empfehlungen des WHO und des RKI heilig, unantastbar und alternativlos. Wer auch nur den Hauch von Kritik daran geübt hat, wurde von Politik und Medien als Verschwörungstheoretiker gebranntmarkt. Mittlerweile ist es so, dass die WHO von Lockdowns abrät und das RKI eine Reduzierung der Tests empfiehlt, was unsere Regierung komplett ignoriert. Jetzt ignorieren die Politiker nicht mehr nur die vernünftigen Wissenschaftler, sondern auch ihre eigenen. Offenbar sind Virologen, Epedemiologen, etc. nicht mehr so wichtig für die Bekämpfung eines gefährlichen Killervirus der die Welt bedroht.


RE: Der Coronavirus-Test - Huxley - 10.11.2020

BZ:  Anfrage an Berliner Senat weckt Zweifel an Aussagekraft von PCR-Test
In Beantwortung einer Anfrage aus dem Abgeordnetenhaus nimmt die Berliner Senatsverwaltung etwas unklar zur Wirkungsweise von PCR-Tests Stellung. Die Senatsverwaltung für Gesundheit hat bestätigt, dass PCR-Tests eigentlich nicht in der Lage sind, eine Infektion im Sinne des Infektionsschutzgesetzes festzustellen. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Einzelabgeordneten Marcel Luthe hervor.

Wie steil ist das jetzt?  Die Politik, also ein Haufen noch Nicht-Experten, diskutieren über den Virus, den PCR und medizinische Fragen.  Es errinnert an eine sehr dunkle Zeit in der Geschichte, wo ein Hermann Maier (nach erfolgreichen Überflug amerikanischer Flieger über Berlin, den Namen ändern musste)  folgende Aussage traf:  "Wer Jude ist, bestimme ich!"  
So in etwa ist die gegenwärtige Situation in Deutschland, die Einteilung in Infiziert, Regierungshörig, Idiot ... und Intensiv und jener Menschen die abseits von Symptomen leben.

https://bachheimer.com/landwirtschaft-ernaehrung-und-gesundheit