geomatiko
Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Druckversion

+- geomatiko (https://geomatiko.eu/forum)
+-- Forum: Innenpolitik (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Forum: statisch (https://geomatiko.eu/forum/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Thema: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken (/showthread.php?tid=1815)



RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 05.05.2019

Oliver Gorus‏ @olivergorus 3 Std.Vor 3 Stunden
Oliver Gorus hat Christopher Pietsch retweetet
Chebli ist zensiert worden. Ich finde das genauso schlimm wie die Zensur von Patriarchator, Bonke, Tommy Robinson, Martin Sellner, Lauren Sutherland, Paul Joseph Watson, Alex Jones, Stephan Molyneux, James Woods ... 

Meinungsfreiheit für ALLE heißt auch für politische Gegner.


RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 05.05.2019

liebes @Twitter,
das mit uns ist ne hass-liebe, die uns beiden irgendwie nutzt. ich gebe aber zu, dass ich deine sperr-regeln noch nie verstanden habe.

doch jetzt muss ich dich fragen, ob du deine eigenen regeln (noch) verstehst?

oder warum wurde #chebli gesperrt,@jolanta? #afd pic.twitter.com/GuFir9BOmy

— Dunja Hayali ❤️??? (@dunjahayali) 5. Mai 2019


RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 05.05.2019

Das Geschwätz der Witzfigur Heiko Maas

Bedenke, worum Du bittest. Es könnte Dir gewährt werden.

Zum gelöschten Tweet und gesperrten Account von Sawsan Chebli:
Dass der Twitter-Account von @sawsanchebli gesperrt ist, ist mit nichts zu rechtfertigen. Angesichts der vielen geduldeten rassistischen Hass-Tweets irritiert die Entscheidung umso mehr.
— Heiko Maas (@HeikoMaas) 5. Mai 2019

Ach, durch nichts zu rechtfertigen?
Ich erinner da mal an meinen Blogartikel vom Juni 2017. Da war ich auf der Netzwerk-Recherche-Konferenz, da ging es um das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, und der damalige Justizminister Heiko Maas hatte seinen Staatssekretär Gerd Billen geschickt, der da das Netzwerkdurchsetzungsgesetz vertreten sollte und eigentlich erst mal nichts sagte. Ich habe mich dann in der Fragerunde so mit dem angelegt (und kraft meines mir eigenen Organs das auch dann, als sie mir das Mikro schon weggenommen hatten, akustisch so durchgesetzt, dass ZDF-Tacke ganz erschreckt guckte, ich aber hinterher einiges Lob von Journalisten bekam), dass ich ihn zu der Antwort auf die Frage drängte, wie denn eigentlich der Rechtsweg aussähe und was sei, wenn jemand zu Unrecht gesperrt würde.
Antwort von Billen als Vertreter von Maas:
Da gäbe es keinen Rechtsweg, weil Twitter und Facebook als Privatunternehmen über die AGB doch sowieso sperren könnten, was sie wollen. Da hätte man keinen Anspruch, irgendwas zu veröffentlichen. (Und so ein Schwachsinn, der einen per AGB völliger Willkür ausliefere, von einem Justiz-Minister und Juristen, der auch für Verbraucherschutz zuständig war.)
Nun, nicht mal zwei Jahre später, erhebt Maas großes Geschrei über genau das, was er damals als normal und als Grundlage für das Netzdurchsetzungsgesetz hingestellen ließ, nämlich dass Twitter/Facebook/usw. nach AGB sowieso tun und lassen könnten, was sie wollen, löschen können, was sie wollen, und man überhaupt keinen Anspruch darauf habe, dass da etwas veröffentlicht wird. Geht’s um die Genossin Sawsan Mohammed Chebli, ist plötzlich alles ganz anders.....

http://www.danisch.de/blog/2019/05/05/das-geschwaetz-der-witzfigur-heiko-maas/

(Ein Sack Reis in China ist da interessanter)



RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 06.05.2019

Carlos Latuff‏Verifizierter Account @LatuffCartoons
By the way, if tears rolled down your cheeks watching Notre Dame on fire but NOT for #Gaza burning under #Israel attacks, sorry buddy, you're a  plain HYPOCRITE!
Cartoon @MintPressNews

[Bild: D50cKAEXsAAxnYc.jpg]


RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 06.05.2019

immer wieder mal bringen:

[Bild: D5uQZRhXsAIy-uD.jpg]

Die Chebli kommt zum Petrus. Der Petrus sagt: „du hast die Wahl zwischen Himmel und Hölle“ „wenn ich die Wahl habe, kann ich mir das vorher anschauen?“ „natürlich“ sagt der Petrus und öffnet die Himmelspforte einen Spalt. – Eine grüne Wiese mit Schmetterlingen und Bienen. Ein Wirthaus mit einem LKW der Augustiner Brauerei. Die Männer essen Weisswürste und die Frauen machen Pilates und Yoga Übungen. „Jetzt möchte ich mir aber die Hölle auch anschauen.“ Sie steigt in den Lift und fährt nach unten. Der Teufel öffnet auch das Höllentor ein bisschen. – Eine Sishabar neben der anderen. Knackige Jünglinge lehnen an ihren 3er BMW´s. „das reicht“ sagt die Chebli und fährt mit dem Lift zum Petrus. „ich nehm die Hölle.“ Der Petrus sagt: „Ok, du hattest die Wahl.“ sie fährt wieder nach unten. Der Teufel macht das Tor auf und sie geht hinein. Es ist dunkel und heiß. Alles ist voll Russ und schwitzende Menschen rennen mit Schubkarren voller Kohle herum. „ey, was soll das?“ sagt sie. Und der Teufel sagt: „aber das kennt ihr von der SPD doch am besten – vor der Wahl und nach der Wahl.“


RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 06.05.2019

Frank‏ @Kittypunk7 5 Std.Vor 5 Stunden
Wie passt die Vielehe eigentlich mit dem "Feminismus" einer Katharina Barley zusammen? Nicht oder überhaupt nicht?

KatjaSuding‏Verifizierter Account @KatjaSuding 11 Std.Vor 11 Stunden
#Einbürgerung für Personen in #Mehrehen? Dafür fehlt mir jedes Verständnis. Mehrehen sind unserer Rechts- und Werteordnung fremd, sie missachten die Rechte von #Frauen. Ich bin tief befremdet, dass @katarinabarley ein Einbürgerungsverbot offenbar blockiert.


RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 06.05.2019

Katarina Barley‏Verifizierter Account @katarinabarley
Es ist beunruhigend, dass Wahlen bereits durch Fake-News auf Online-Plattformen wie #Facebook beeinflusst wurden. Es ist klar: Diese Plattformen müssen transparenter werden, um weitere Manipulationen zu verhindern.

ScienceFiles  ?????@sciencefiles 7 Std.Vor 7 Stunden
ScienceFiles  ?hat Katarina Barley retweetet
Wo @katarinabarley ist der Beleg für die Behauptung, Wahlen würden durch Fake News auf Plattformen wie #Facebook beeinflusst? Nennen Sie eine einzige Studie, die das zeigt!
Wir sind gespannt!


RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 06.05.2019

Mr.Douglas McGarrett‏ @Lt_Hicks 3 Std.Vor 3 Stunden
Die USA und ihre Welt

[Bild: D55dfJSWkAEO3F0.jpg]


RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 07.05.2019

tagesschau‏Verifizierter Account @tagesschau 7 Std.Vor 7 Stunden
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die großen Onlineplattformen dazu aufgerufen, mehr für die Demokratie zu tun. #rp19

[Bild: D56ZUggXkAIXzuc.jpg]

Political Bullshit‏ @Bullshitpolitic 12 Min.Vor 12 Minuten
Und wer entscheidet, was Wahrheit, was Lüge ist? Etwa die Leute, die sich für viel Geld ein #Framing-manual kaufen, um damit das Denken und Handeln der Massen in eine bestimmte Richtung zu leiten?


RE: Haifisch's Twitter-Perlen-Becken - Stafford - 08.05.2019

Erinnert Ihr euch an den "russischen Spionagewal", der kürzlich durch #Mainstream@bild @DerSPIEGEL etc. gejagt wurde? Die norwegische Fischerei-Fachzeitschrift @fiskeribladet hat nachrecherchiert: Es handelte sich um entflohenen Therapiewal für Kinder…https://t.co/UhZISPcF3R

— Florian Warweg (@FWarweg) 7. Mai 2019