geomatiko

Normale Version: Axtmord in Limburg
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Der Axmord von Limburg wirft Fragen auf. Vielleicht kann einer weiterhelfen:

Wenn das Auto bis zur Winschutzscheibe eingedrückt ist, müsste der Motor im Fußraum liegen. Der Fahrer/Täter soll, soweit ich weiß, unverletzt ausgestiegen sein. Das Auto steht im 90°-Winkel zur Hauswand. Wie das Auto aussieht, hatte der mindestens 100 Sachen drauf. Wie idt das Auto dort hingelangt (Beachtet die Einzäunung). Das Opfer lag direkt hinter dem Auto. Wie gelangt ihr Turnschuh außerhalb des Grundstücks?
Irgendjemand meinte, das sei ein Ole-Dammegard-Schuh ;)

Einen Axt-Strang gibt's übrigens schon.
https://geomatiko.eu/forum/showthread.php?tid=2320