geomatiko

Normale Version: Der Zaun
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Dieses Material aus den hier im Forum schon geposteten Fotos erhielt ich anonym zugeschickt.



[Bild: zz1_detail_oben.jpg]

[Bild: zzdetail1_1.jpg]

[Bild: zzdetail2_2.jpg]


[Bild: zzdetail3_3.jpg]

Ich bin auf Bewertungen gespannt oder auch Kontroversen. Der Autor sagte, er habe noch mehr...
Für den Sperrpfosten-Dreikant hätte ich gerne einen Beleg und nicht nur die Behauptung. Merci.

INP
Korrektur TippfehlerDas erste Bild ist mit LKW.
Die folgenden drei Auschnittsbilder sind nicht dem ersten Bild entnommen. Daher unterschiedliche Perspektiven und Längeneindrücke.

Die beiden Zaunelemente sind nicht mit Tannengeün dekoriert.
Das Zaunelement bei der weißen Bude hat eine rote Plane ohne Weihnachtsmarktlogo.
Das Zaunelement, das auf der Straße/Radweg liegt hat, eine rote Plane mit Weihnachtsmakrtlogo. Das Weihnachtsmarktlogo zeigt zum Drahtgeflecht des Zaunelements.

Beide Zaunelemente sind beschädigt/verbogen. Ihre Herkunft lässt sich nicht unmittelber feststellen.

Das auf der Straße/Radweg liegende Zaunelement scheint um 20.55 Uhr an den Abgrenzungszaun Budapester/Breitscheidplatz gelehnt zu sein.
siehe Video in: https://twitter.com/AntjeLorenz/status/8...3282313217
siehe auch: Strang Breitscheidplatz erstes Posting von Ralph Bild 6 hier ohne Uhrzeit. Vergleich mit Bild 3 und 4 ergibt auf der Straße liegendes Zaunelement.
https://youtu.be/mdjp9bUcqP4

Wegen der kleinen Straßenverwechselung im Namen ist uns dieses Video bisher entgangen. So sah es da also am 12.12.16 aus.
Ich sage nur Christbaumkugelfachgeschäft!!

INP
(16.02.2017, 23:40)BSB schrieb: [ -> ]https://youtu.be/mdjp9bUcqP4

Wegen der kleinen Straßenverwechselung im Namen ist uns dieses Video bisher entgangen. So sah es da also am 12.12.16 aus.

Na da schau her... da klafft ja ne Riesenlücke just an der Stelle.

Die Lücke muss aber bis zum 19. noch mit 2 oder 3 Zaunelementen aufgefüllt worden sein. Ausserdem fällt mir ein Video von klugschieterin ein, wo sie eine Veränderung der Budenaufstellung feststellt.

Beide Zaunelemente sind beschädigt/verbogen. Ihre Herkunft lässt sich nicht unmittelber feststellen. (thümjan)

Das sind wohl die beiden, die irgendwann nach dem 12. in die Lücke gesetzt wurden.
Hier ist das Video von Klugschieterin

https://www.youtube.com/watch?v=prwJVwsHXjA

In der Tat - auf dem linken, früheren Bild scheint es an dieser Stelle auch eine Lücke im Zaun zu geben.

Und wie die Kollegin richtig beobachtet hat, wurden danach offenbar die Buden umgruppiert. Links steht die Bude mit dem kreuzförmigen Dach (Christbaumkugelfachgeschäft) direkt neben der Kartoffelchips-Bude. Rechts wurde die Kartoffelchips-Bude um ein paar Meter nach links versetzt, und in die entstehende Lücke wurde der (ziemlich kleine) Glühweinstand platziert, der dann plattgefahren wurde.

Für mich sieht das nach Plan aus. Die Ausfahrtstelle war vermutlich vorgegeben.
(17.02.2017, 11:18)woodybox schrieb: [ -> ]Hier ist das Video von Klugschieterin

Hier nochmal das dort verfilmte Bild

https://media.tag24.de/0/c/0/c06a2ac62f275ab896d9.jpg
[Bild: c06a2ac62f275ab896d9.jpg]
(17.02.2017, 11:18)woodybox schrieb: [ -> ]Hier ist das Video von Klugschieterin

https://www.youtube.com/watch?v=prwJVwsHXjA

In der Tat - auf dem linken, früheren Bild scheint es an dieser Stelle auch eine Lücke im Zaun zu geben.

Und wie die Kollegin richtig beobachtet hat, wurden danach offenbar die Buden umgruppiert. Links steht die Bude mit dem kreuzförmigen Dach (Christbaumkugelfachgeschäft) direkt neben der Kartoffelchips-Bude. Rechts wurde die Kartoffelchips-Bude um ein paar Meter nach links versetzt, und in die entstehende Lücke wurde der (ziemlich kleine) Glühweinstand platziert, der dann plattgefahren wurde.

Für mich sieht das nach Plan aus. Die Ausfahrtstelle war vermutlich vorgegeben.

1. Die erwähnte Stange Nr3. auf den Fotos ist eine Stange die zu der Bude gehört- sieht man an dem kreisrunden Ausschnitt vom runtergefallenen Dach-also kein Lichtmast
2. auf dem Video ist ganz deutlich ein Stromverteiler in der Lücke des Zauns erkennbar.
auf obigen Fotos sieht man die ganze kabellage rumliegen. Daraus  könnte geschlussfolgert werden:
beim vorwärts darüberfahren, hätte es die Kabel mächtig zerreißen bzw. mitreißen müssen .
auf den Fotos liegen die kabel dicht beisammen am Boden
Ich kann die Argumentation bzgl. Umgruppierung nur schwer nachvollziehen, abgesehen davon daß die Minibude auf beiden Bildern unterschiedliche Proportionen zu haben scheint. Dies kann aber so erklärt werden:
Die beiden Aufnahmen entstammen wahrscheinlich nicht derselben festinstallierten Kamera. Das wird ziemlich klar, wenn man die Kante zwischen den im Bild sichtbaren Seiten der "Zuckerdose" nach unten verlängert. Im linken Bild landet man dann auf einer anderen Ebene des Gebäudes, aus dem heraus gefilmt wird, als im rechten Bild. (Links ist nämlich keine Terrasse mehr darunter.)
Das deutet für mich stark darauf hin, daß die Bilder nicht von der selben Position aus gemacht wurden. Ob die Verwendung verschiedener Objektive diesen Effekt auch bei unveränderter Position erklären könnte, weiß ich nicht. Aber eine Webcam kann wohl als gemeinsame Quelle beider Bilder ausgeschlossen werden, da wird nicht das Objektiv gewechselt.
Seiten: 1 2 3