geomatiko

Normale Version: Augenzeugen
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Hallo, ich zähle nur 19 in Ihrer Aufzählung und sehe auch keine zwei Tabellen.

Falls Sie eine Tabelle pflegen hier noch etwas input.

Ärztin Shufan Huo als Augenzeugin Sie hatte mal einen Bericht in der Süddeutschen, finden Sie, wenn Sie Shufan Huo Berlin googlen. Sie arbeitet in der Charite. Ich hatte mit ihr mal Kontakt. Kaum glaubwürdig rüber.

Weiterhin gibt es noch die Rettungssanitäterin Diana Wieprich, die im gleichen Artikel erwähnt wird. Können Sie auch leicht googlen.

Ausserdem noch Luke Theis, der Freund von Lara Colombo. Der hat mehrere online Identitäten (auch als Lucas Belmar)
https://twitter.com/luketheis95
https://twitter.com/lucasbelmar
https://www.facebook.com/lucas.belmar.71
https://www.facebook.com/lara.colombo.771 (Lara)

Merja Sundstrom, finnische Journalistin, die in Berlin lebt, mit nettem Fernsehinterview, wo sie sich verhasspelt. Steht auf Youtube.

Sarah Dobler aus England
http://rtlnext.rtl.de/cms/touristen-aus-der-ganzen-welt-berichten-vom-attentat-in-berlin-es-war-wie-in-einem-horror-film-4054899.html

Ali D. aus dem Libanon
http://www.bild.de/news/inland/terrorberlin/das-ist-der-held-vom-weihnachtsmarkt-49540852.bild.html

Thomas Butler aus Schottland
https://www.thesun.co.uk/news/2440044/british-tourist-berlin-christmas-market-terror-attack/

Ibrahim Colak aus Berlin
http://www.bbc.com/news/world-europe-38374470

Rene Köchel
https://kurier.at/politik/ausland/der-schmerz-war-unertraeglich/237.015.308


das ist noch nicht vollständig, aber irgendwann hatte ich das Interesse verloren das weiter zu sammeln.
@Elias Davidsson

Genau, diese Versionen hatte ich damals auch gesehen, nun noch in der taz die verkürzte Version.
Entweder Fehler beim Notieren des Namens, oder extra abgewandelt.

@Rosi Nannte

War ich noch nicht drauf gekommen, aber das ist möglich....
Ich war nur wieder erstaunt, dass hier, wie bei so vielen Zeugen, der Hintergrund Medien/Politik auftaucht.
http://sverigesradio.se/sida/artikel.asp...el=6592838

Ich bin immer noch beim Thema Zeugen, bzw. Leute, die zum besagten Zeitpunkt in der Nähe gewesen sind.
Hier berichtet noch Cecilia Rosén, Schwedin, wohnhaft in Berlin (ich meine, die wurde noch nicht erwähnt).
Auch hier wieder das Profil, was bei vielen Zeugen, die im TV und in den Zeitungen erwähnt wurden, auftaucht:
jung, international, und....steht beruflich irgendwie mit Medien in Kontakt (s. facebook: Redaktion, Referentin, Parlament usw.).

Was ganz einfach fehlt, sind die Berichte von weiteren Leuten, die hier des Wegs gekommen sein müssten,
z.B. Oma Erna, Kassierin Frau Schulz, Rentner H. Petersen, Angestellter Mann im mittleren Alter aus Büro, Eheleute XY im mittleren Alter usw. usw.
(05.04.2017, 22:27)Analyst schrieb: [ -> ]Hallo, ich zähle nur 19 in Ihrer Aufzählung und sehe auch keine zwei Tabellen.

Falls Sie eine Tabelle pflegen hier noch etwas input.

Ärztin Shufan Huo als Augenzeugin  Sie hatte mal einen Bericht in der Süddeutschen, finden Sie, wenn Sie Shufan Huo Berlin googlen. Sie arbeitet in der Charite. Ich hatte mit ihr mal Kontakt. Kaum glaubwürdig rüber.

Weiterhin gibt es noch die Rettungssanitäterin Diana Wieprich, die im gleichen Artikel erwähnt wird. Können Sie auch leicht googlen.

Ausserdem noch Luke Theis, der Freund von Lara Colombo. Der hat mehrere online Identitäten (auch als Lucas Belmar)
https://twitter.com/luketheis95
https://twitter.com/lucasbelmar
https://www.facebook.com/lucas.belmar.71
https://www.facebook.com/lara.colombo.771 (Lara)

Merja Sundstrom, finnische Journalistin, die in Berlin lebt, mit nettem Fernsehinterview, wo sie sich verhasspelt. Steht auf Youtube.

Sarah Dobler aus England
http://rtlnext.rtl.de/cms/touristen-aus-der-ganzen-welt-berichten-vom-attentat-in-berlin-es-war-wie-in-einem-horror-film-4054899.html

Ali D. aus dem Libanon
http://www.bild.de/news/inland/terrorberlin/das-ist-der-held-vom-weihnachtsmarkt-49540852.bild.html

Thomas Butler aus Schottland
https://www.thesun.co.uk/news/2440044/british-tourist-berlin-christmas-market-terror-attack/

Ibrahim Colak aus Berlin
http://www.bbc.com/news/world-europe-38374470

Rene Köchel
https://kurier.at/politik/ausland/der-schmerz-war-unertraeglich/237.015.308


das ist noch nicht vollständig, aber irgendwann hatte ich das Interesse verloren das weiter zu sammeln.

Einige der hier Zeugen waren keine "Erlebniszeugen". Deshalb habe ich sie nicht angeführt. Dagegen danke ich für die Hinweise auf Thomas Butler und Ibrahim Colak. Sie fehlten mir. Ibrahim Colak scheint übrigens zu fantasieren.
Per Zufall hatte ich noch von einer Augenzeugin namens Sabrina Glinz gelesen, die war mir bisher noch nicht aufgefallen. Sie berichtete dem Sender SkyNews, wird dort als US-Touristin vorgestellt. Nebenbei wurde irgendwo noch erwähnt, dass sie sich in der 16. Etage eines Hotels befindet. Wenn man etwas sucht, findet man passende Bilder (z.B. über pictaram), die vom Waldorf-Astoria aufgenommen wurden. Es müsste meiner Meinung nach dieselbe Sabrina (Ehemann Andreas Glinz) sein, die in Oxford wohnt u. studiert.
Ich fand noch diesen Artikel über den Zeugen Armin Hölzl aus Roding mit einer sehr ausführlichen Beschreibung des Erlebten. Es gibt in dem Bericht einige interessante Hinweise, u.a.:

"Der Rodinger lief weiter über den Kudamm, die Passanten waren noch ahnungslos. Dann rief er seine Frau an, exakt um 20.02 Uhr, also ca. vier Minuten nach der Todesfahrt. „Mir geht‘s gut, mir fehlt nix. Du wirst jetzt gleich am Fernsehen sehen, dass es ein Attentat am Christkindlmarkt gab,....."

Nachdem er Polizisten informierte: "Die Polizisten blieben stehen wie festgeklebt"

http://www.mittelbayerische.de/region/ch...67668.html
" Ich hab mich umgedreht und gesehen, wie die Hütten umfallen wie Dominosteine."
" Die nächsten Hütten, die der Lastwagen überfuhr, „sind nach oben weggeflogen. "

Und diese Aussagen werden eingerahmt von einem Knall zuvor sowie dem Abbiegen des LKW danach incl. dem "noch mal Gas geben".
So weit zur Glaubwürdigkeit des Augenzeugen Hölzl.
Einzig die zeitliche Einordnung scheint mir interessant - aber angesichts der Flughütten eben nichts wert.
Zur Ergänzung noch diese wichtigen Hinweise: "wie wenn Feuerwerkskörper explodieren", "Hütten...sind nach oben weggeflogen"

"Plötzlich hörte Hölzl einen „Riesenkrach, wie wenn Feuerwerkskörper explodieren. Ich hab mich umgedreht und gesehen, wie die Hütten umfallen wie Dominosteine. Da war mir noch nicht klar, was passiert. Dann habe ich die Lichter des Lkw gesehen und erkannt, dass der schwarze Lastwagen auf mich zukommt.“ Die nächsten Hütten, die der Lastwagen überfuhr, „sind nach oben weggeflogen."
Bei der Schilderung mit Knall, Feuerwerkskörper und 'nach oben geflogen' hatte ich schon an die Möglichkeit von Explosionen gedacht.
Mir kommt es so vor, dass er tatsächlich das beschreibt, was er in den Sekunden und Minuten gesehen und erlebt hat.
Er passt auch nicht in das Raster der vielen anderen Zeugen, die von der hohen Geschwindigkeit des LKW und Blut usw. berichten.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30